Zulassung von importiertem 421 Bj. 1975

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Zulassung von importiertem 421 Bj. 1975

Beitragvon wiz92r » 09.01.2019, 18:24

Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem. Ich bin mit dem TÜV am verzweifeln.
Ich möchte einen aus Frankreich mitgebrachten 421 er wieder zulassen. Ist mal in D ausgeliefert worden und ich habe französische Papiere.
Ich brauche ein Datenblatt und eine HU, so hat es die Zulassungsstelle entschieden. Kein Problem dachte ich. Papiere besorgt und los. Alles soweit gut bit auf das Ablasten auf 3,49 Tonnen. Das will er nicht machen. Begründung ist: "Das gibt es nicht."
Ich hatte mal einen abgelasteten. Leider habe ich keine Kopie von den Papieren. Wenn ich eine Kopie eines Briefes hätte, könnte ich da was machen. Vielleicht kann mir jemand helfen.


Liebe Grüße wiz92r
Benutzeravatar
wiz92r
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2019, 18:13
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421




Re: Zulassung von importiertem 421 Bj. 1975

Beitragvon Michael_Weyrich » 09.01.2019, 18:56

Hallo,

eine Ablastung auf 3,49t ist mir auch unbekannt, ich kenn das nur mit 3,5t. Mit welcher Begründung wurde das abgelehnt? Leermasse zu hoch? Da sollten normal 20% des Gesamtgewichts als Nutzlast verbleiben. Das kann eng werden. Im Zweifelsfall das Fahrzeug verwiegen, um die tatsächliche Leermasse zu ermitteln.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3832
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Zulassung von importiertem 421 Bj. 1975

Beitragvon mhame » 10.01.2019, 10:46

Hallo Unbekannter,

wenn es von der Leermasse passt, dann geht das einfach im Rahmen der notwendigen Untersuchung nach $21 STVZO, die ja erforderlich ist für die Bestätigung der Daten. Die Zulassungstelle übernimmt das, was der aaS im Gutachten bestätigt hat.

Gruß,
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5614
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 282 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste