Zündkerzenumfrage

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Torsten Pohl » 19.04.2003, 18:08

Hy betrifft natürlich nur Zivilumbauer!

Bisher hab ich folgende gefahren:

Beru Z11 (laufen gut aber Motor dreht rauh und verrußt)
Bosch W7DC (laufen auch nicht schlecht hab aber das gefühl der Motor dreht nicht aus)
Bosch W7D 225 T28 (laufen super bisher mein Favorit)
Bosch W7D 225 T30 (die von TT Prinz sind absolute Spitze aber nicht mehr zu kriegen derzeit)

Was fahrt Ihr so nach dem Umbau, hab das Ideale noch nichtgefunden. Wasn so im M130 drinn?

Tschau Torsten
www.doc404.de

Meine kleine Hp zum 404 und seinen Verwandten,einige Spezialtäten aus meiner Hexenküche und einiges mehr folgt, schaut ab und zu mal rein!!
Benutzeravatar
Torsten Pohl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3045
Registriert: 16.08.2002, 19:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Zündkerzenumfrage

Beitragvon ulli » 19.04.2003, 21:43

Hi Torsten,
eine interessante Frage.
Ich habe beim M180 nur mit W7DC und Z11 experimentiert und das Gefühl gehabt, dass die Beru Z11 besser gehen.
In meinem M130 habe ich wieder W7DC drin. Dort waren beim Kauf W6DC eingebaut. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie die sich von den W7DC unterscheiden. Nachdem der Gute nun ordentlich läuft - habe heute 10 Touren Brennholz fürs Handorfer Osterfeuer gefahren -, will ich in den nächsten Wochen mal ein bischen mit den Kerzen experimentieren. Umbau der Riemenscheiben auf Tropenkühlung bringt übrigens 5°C weniger Wassertemperatur und etwas mehr Öldruck bei warmem Motor.
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4839
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon p.neuland » 25.05.2003, 20:28

hallo,
ich will das thema nochmal nach vorne holen.
beru ultra z11 14-7 du: laufen gut, wenn sie neu sind, verrussen aber schnell.
aktuell: ngk v-line no.4 bp6e, verrussen nicht, laufen auch ganz gut.

@ torsten: hab versucht, bosch w7d 225 t28 beim bosch-händler (!) zu besorgen,
nach 20 min. katalog- und computersuche bin ich dann gegangen.
gibt es die teile noch? hast du eventuell eine aktuelle bezeichnung?

irgend jemand hat mir mal von neueren kerzen mit drei oder vier
elektroden erzählt. vielleicht hat jemand erfahrungen damit und eventuell
auch genauere bezeichnungen.

ansonsten fahr ich halt mit den ngk nach gaggenau...

cu
peter neuland
p.neuland
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.04.2003, 12:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Torsten Pohl » 25.05.2003, 22:30

ne ne die Bezeichnung stimmt, allerdings weis ich nicht ob sie noch hergestelt werden ich hab sie von meinem Nachbarn der fährt sie in seinem Volvo (B20 mit ca. 160PS) und in seinem NSU TT. Ich frag ihn mal wo er sie herhat.

Tschau Torsten
www.doc404.de

Meine kleine Hp zum 404 und seinen Verwandten,einige Spezialtäten aus meiner Hexenküche und einiges mehr folgt, schaut ab und zu mal rein!!
Benutzeravatar
Torsten Pohl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3045
Registriert: 16.08.2002, 19:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Götz » 26.05.2003, 08:38

Hi,

ich fahre in meinem normal verdichteten M180 Motor:

Bosch W8LC R KSN 300 gibt es im 6-er Pack für 11,82 ¤. Ist eine \"LANGSTRECKENKERZE\" und bringt ein gutes rehbraunes Kerzengesicht. Durch den hohen Wärmewert ggf. nicht für den Winter geeignet.
Gruß Götz
aus Altlandsberg UCG 5956
Membership No: 663 The Old Wheelers Club of Namibia
Benutzeravatar
Götz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 01.03.2003, 14:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon p.neuland » 02.06.2003, 11:54

hallo,

leider ist die beschaffung von bosch-zündkerzen bei uns etwas schwieriger. also hab ich die zur w8 vergleichbare ngk-kerze mal ausprobiert. ich bilde mir ein, dass er anfangs zwar besser als mit der 7er kerze lief, aber bei steigungen etwas schwächelt. (bin die gleiche strecke dann nochmal mit 7er gefahren).
@götz: wie ich das verstanden habe, ist die w8 im vergleich zur w7 die heissere kerze, die die wärme nicht so schnell abgibt und dadurch eher die freibrenntemperatur erreicht.
also eher kurzstrecke, oder? das mit dem winter ist ein scherz, oder hab ich schon wieder was nicht geschnallt??

cu
peter neuland
p.neuland
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.04.2003, 12:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Michael_Weyrich » 02.06.2003, 18:00

Hallo Peter,

das mit den neueren Kerzen mit den drei oder vier Elektroden könnte ich gewesen sein.
Wir hatten in unserem Feuerwehr-404 (TLF) vor dem Umbau auf den M130-Motor mal mit zivilen Kerzen experimentiert und dabei die Bosch-Kerzen mit 3 Elektroden genommen, die im Wärmewert den lt. Werkstatthandbuch empfohlenen entsprachen. Damit lief die Kiste bergauf (bei 5t) ca. 2..3km/h schneller als mit den Nato-Kerzen.

Jetzt benutzen wir mit dem M130.920-Motor (140PS aus PKW) die Beru-Kerzen mit 4 Elektroden. Ich glaub der Typ ist irgendwas mit 56. Bin mir aber nicht sicher. Auf jeden Fall die 4-Elektroden-Variante, die von Beru für den M130.920 empfohlen wird. Bosch-Kerzen waren gerade nicht verfügbar. Auch damit sind wir soweit sehr zufrieden.

Gruß,
Michael Weyrich
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3869
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 62 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Götz » 04.06.2003, 08:48

Hallo Peter,

diese Kerze hat einen Wärmewert von 300 und nicht von 225 - daß könnte den Vorteil des besseren freibrennens entgegen wirken.
Ich habe diese Kerze auch noch nicht bei sehr kalter Witterung gefahren und wollte nur \"Erfahrung\" mitteilen und nicht mutmaßen.
Gruß Götz
aus Altlandsberg UCG 5956
Membership No: 663 The Old Wheelers Club of Namibia
Benutzeravatar
Götz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 01.03.2003, 14:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Zündkerzenumfrage

Beitragvon Götz » 12.06.2003, 11:39

@Alle,

http://www.ngkntk.de/de

hier findet ihr eine Zuordnung von Fahrzeugen zur Zündkerze. Diese Zündkerzen werden von ATU vertrieben.
Gruß Götz
aus Altlandsberg UCG 5956
Membership No: 663 The Old Wheelers Club of Namibia
Benutzeravatar
Götz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 01.03.2003, 14:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste