Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#189186
N'abend
wahrscheinlich ist die Frage supertrivial und deshalb entschuldige ich mich auch im Voraus, aber ich komme ohne Hilfe nicht mehr weiter.

Mache derzeit meinen 2010er TÜV-fertig. Der gute Mensch vom TÜV hat bereits schon telefonisch vorab dem Verbleib der Winker ohne zusätzliche Blinker oder Blinkfunktion zugestimmt (Super !!). Aber Warnblinkanlage muss sein !! Klaro !
Hab mir jetzt 'nen Hella-Schalter mit Funktion für 2-Kammer-Rückleuchten (soll ja zeittypisch sein) besorgt und verdrahtet. Klappt jetzt alles bis auf das Bremslicht. Da hab ich jetzt 2 Möglichkeiten: entweder das Bremsrelais ist defekt oder ich bin einfach zu doof dafür. Das das Bremsrelais wirklich defekt ist glaube ich aber kaum, denn dann sollten die Blinker leuchten wenn ich überbrücke.
Es steht und fällt alles wohl mit dem Anschluß von Klemme 54 F. Hat da einer eine Idee ?? Habe Rückkabel vom Bremsrelais mit 54F verbunden !!


danke
Wolli
#189193
Hallo Wolli,

mir ist noch nicht ganz logo, wie Du vorne Warnblinkst ohne zusätzliche Blinker, aber egal...
Dann ist mir unklar, was ein Bremsrelais ist?

Du Brauchst den 2-Kreis Blinkerschalter, den gibt es überall.
L und R gehen an vordere Blinker (die Du nicht hast?)
49a kommt vom Blinkgeber.
Also 54f muß vom Bremlichtschalter kommen. (dieser ist mit Sicherung 15 Zündung an verbunden)
An L54 und R54 gehen dann an die Brems/Blinklichter hinten weg.
Sobald Du bremst, schließt Schalter Bremslicht, der Blinkerschalter verteilt das ganze nach hinten.
Hoffe das habe ich soweit noch richtig zusammen bekommen.

Gruß Achim
U 2010, Bj. 1952
U 406, Bj. 1980
#189201
Danke Achim für die schnelle Antwort !

Vorne sind natürlich keine Blinker. Hinten ist Brems- und Blinklicht angesagt.
Bremsrelais ist "nach meiner Terminologie" ein Zugschalter das die Betätigung des Bremspedales meldet.

Ich hab ja einen Warnblinkschalter schon gekauft ! Hänge mal als Info ein Foto an, das ich auf die schnelle mit der Webcam des Laptops gemacht habe. Da kann man sehen, was Hella will !

Wolli
Dateianhänge:
Foto 4.jpg
Foto 4.jpg (62.47 KiB) 2190 mal betrachtet
#189269
Hallo Wolli,

ich vermute mal, Dein Hella-Warnblinker geht nicht für die Zweikammer Brems-Blinkleuchte!
Klemme 54f vom Bremslichtschalter muß erst über den Warnblinkerschalter gehen!
Denn wenn Du bremst, muß es aufhören zu blinken.

Da hast Du aber einen guten Tag beim TÜV-Mensch erwischt.
Die Warnblinkerei müßte meines Erachtens vorne dann über stehend blinkende Winker geschaltet werden!

Gruß Achim
U 2010, Bj. 1952
U 406, Bj. 1980
#189337
Hallo Wolli,
bei unseren Treckern ist das im Grunde gleich.
Wie haben zwar vordere Blinkleuchten und ich hätte bis soeben behauptet, der 411/2010 hätte auch vordere Blinkleuchten. So kann man sich täuschen, aber das ist sicher eine andere Geschichte.

Schau dir bitte mal diesen Verdrahtungsplan an

Unsere Güldner haben ebenfalls einen solchen Blinkerschalter und ich habe für die Besitzer einen Bosch-Ergänzungs-Schaltplan für einen Warnblinkschalter eingescannt.
Der Schaltplan gemäß Bild 3 ist der entsprechende.

Wenn du noch Fragen dazu hast, dann kannst mich auch gerne dazu anrufen.
Ich denke, ich kann dir das zweifelsfrei erklären, wie das zu sein hat.

Gruß
Zuletzt geändert von gueldner06 am 21.03.2008, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
H e r m a n n
Klick hier zum neuen Foto (OM636)
#189390
Dann werden die Spulen sicherlich abrauchen
Ich habe mich mit der Materie eingehend beschäftigt. Es gibt im Handel Relais, die der originalität wegen die Winker als "Blinker" fungieren lassen!

Zum anderen bräuchte der Wolli einen Warnblinkgeber, der nur 2 und keine 4 Birnchen ansteuert...Oder er baut Widerstände ein...
Wie auch immer, es geht alles, man muß es halt wissen!!!

Gruß Achim
U 2010, Bj. 1952
U 406, Bj. 1980
#189430
Hallo Leute

Auch mein TÜV-Mensch ist mit den Winkern zufrieden, wenn Sie blinken und nicht leuchten, und hinten zusätzlich Blinker verbaut sind.

Habe mir allerdings um meine Spulen noch gar keine Gedanken gemacht. :oops: Als ich meinen 2010er gekauft habe, war er bereits auf die Elektrik vom 411er umgebaut (hinten 2-Kammernleuchten, Winker abgeklemmt und normale Blinker angebaut). Habe jetzt nur die Winkerspule mit einem Kabel belegt und die Winkerbirne mit einem anderen.

Zu einer Endlösung bin ich allerdings noch nicht gekommen :cry:
Kann ich das Blinkerrelais auch "hinter" denn Blinkerschalter setzen, damit ich vom Schalter mit Dauerstrom wegfahre :?: :?: :?:


Gruß Sepp
#189526
Da kommen ja jede Masse Informationen zusammen. Ich muss jedoch noch mal darauf hinweisen, das dieses Blinkrelais, ausweislich der Hella-Unterlagen und des in diesem Thread eingestellten Schaltplanes extra für Blinker-Brems-Umschaltung ausgewiesen ist und auch (vielleicht nicht so ein gutes Argument, aber..) so verkauft wurde. In meinem Porsche Junior ist das Gleiche verbaut. Gleiche Funktionalität ! Wenn ich das System richtig schnappe, löst der Bremsschalter über Klemme 54F einen Kontakt aus und beide hinteren Blinker werden ohne Intervall (also Bremslicht) angesteuert.

Hallo Gueldner06, ich schau mir jetzt mal deinen Schaltplan an !!

Bis denn
Wolli
#189660
Hallo Wolli,

Deine Aussage:

Wenn ich das System richtig schnappe, löst der Bremsschalter über Klemme 54F einen Kontakt aus und beide hinteren Blinker werden ohne Intervall (also Bremslicht) angesteuert.

ist nicht ganz korrekt. Es blinkt die Leuchte die angewählt ist, die andere Blinkleuchte leuchtet dauernd wenn gebremst wird!
Dafür ist es unbedingt wichtig, dass Du den Draht, der zur Zeit an der Klemme 54f am Blinkschalter ist, dort entfernt wird und erst über den Warnblinkschalter Klemme 54 geführt wird. Von der Klemme 54f des Warnblinkschalters muß dann ein Kabel zurück zum Blinkschalter Klemme 54f. Dann wird es funktionieren.
Ich habe ein Schaltplan dafür gezeichnet, den muß ich aber erst scannen, damit ich ihn hier einfügen kann. Wenn es Dir helfen würde, dann melde Dich.
Gruß Thomas[quote][/quote]

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]