Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#190000
Hallo,
ich beabsichtige den Schriftzug beim 411 auf die Motorhaube und an den Bordwänden aufzulackieren. Ich habe zwar schon Schriftzüge, aber auflackiert ist originaler, oder?
Die Aufkleber sind in silber gehalten.
Frage: War der Schriftzug früher auch in silber lackiert????
An meiner alten Motorhaube war es eher ein "schmutziges" weiß.
Wer kann mir weiterhelfen?

Danke

Steffen aus Gedern
Dateianhänge:
unimogabholung 030.jpg
unimogabholung 030.jpg (59.75 KiB) 965 mal betrachtet
#190086
Hallo Steffen,

ich würde behaupten das dieser Schriftzug in silbern war. Vielleicht das man mal bei div. Instandsetzungen von Motorhauben einfach zu weißer Farbe gegriffen hat. Aber schließlich handelt es sich um ein Produktnamen der damaligen Daimler-Benz AG (heute Daimler AG), und der ist standesgemäß in ....silber! :lol:
Viele Grüße vom Niederrhein, JürgenPB
Bild
#190328
Die Aussage " Dier Schriftzüge waren definitiv immer in silber" muß korrigiert werden. Dieses trifft nur bei grünen und blauen Unimog zu,bei gelben und grauen Unimog waren sie rot und bei den seltenen orangen waren sie in schwarz. Ich habe aber auch schon eine alte graue Bordwand gesehen, auf der war ein schwarzer Schriftzug lackiert, ob dieser Schriftzug aber original war, ist nicht ganz sicher.

Gruß Piera

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]