Baumrüttler am Unimog 406

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon Waldbiker » 22.09.2020, 07:04

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen mechanischen Baumrüttler am Unimog 406 anschaffen.
Der Rüttler soll an den hinteren Kraftheber monteiert werden und angetrieben mit dem Bananen Zapfwellenantrieb.
Gibt es da etwas zu beachten?

Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
Waldbiker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.06.2017, 09:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 9885
Unimog: Unimog 406




Re: Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon Werinhari » 22.09.2020, 08:10

Hallo Bernhard,

bei Deinem Problem kann ich Dir leider nicht helfen; trotzdem würde ich gerne wissen, was man mit einem Baumrüttler macht...
Ist der zum Obsternten gedacht :) ?
Viele Grüße, Wolfgang
U416.114 (U1100), 1976, Cabrio, 2 x 4 Gang, 110 PS
Benutzeravatar
Werinhari
Member
Member
 
Beiträge: 444
Bilder: 67
Registriert: 21.01.2015, 10:54
Wohnort: Hamburger Umland
Has thanked: 5 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 8682
UCG-Mitglied: 751385
Unimog:

Re: Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon Helmut-Schmitz » 22.09.2020, 08:46

Hallo Bernhard

das Gerät sollte an den hinteren Anbaubeschlägen und nicht an den Unterlenkern angeschlagen werden, damit die Fahrzeugmasse gegenhalten kann. Die Unterlenker sind im Gegensatz zum Standardschlepper oder MB-trac an der Hinterachse und nicht am Rahmen gelagert. Die Kräfte werden dann über die Schubkugel auf das Getriebegehäuse übertragen. Durch die geringe Masse der Achse wird die sich mit der Frequenz des Rüttlers mitbewegen, das Schubkugelkugel dürfte dabei sehr schnell ausschlagen, da dort immer Spiel vorhanden ist.
Heben/senken kann, falls erforderlich, durch den Kraftheber erfolgen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11717
Bilder: 204
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 45 times
Been thanked: 322 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon Waldbiker » 22.09.2020, 09:26

Hallo Helmut,

Danke für die Info,

Hallo Werinhari,

Ein Baumrüttler rüttelt die Bäume damit das Obst(Äpfel, Birnen, Zwtschgen) herunterfällt und man es auflesen kann.

Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
Waldbiker
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.06.2017, 09:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 9885
Unimog: Unimog 406

Re: Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon opfabijan » 22.09.2020, 18:57

Hallo Bernhard,
wenn Du hier ein Gerät möchtest das den derzeitigen Stand der Technik zeigt, musst Du Dir ein Hydraulikschüttler zulegen. Wir hatten früher zu Hause auch einen Schüttler an der Zapfwelle, mit dem Ergebnis eines Wellenbruch der Zapfwelle. Jedoch bei einem IHC-Traktor.
In der Unimoggruppe im UCG und bei dem Unimog-Museum ist ein begeisteter Unimogfan, mit 8 Stück eigenen Unimogs aller Größen, der solche Geräte in seiner eigenen Firma sehr professionell herstellt. Ist in Europa einer der Marktführer. Hier stellt er nicht nur den Schüttler, sondern auch die Tuchwagen mit Gebläse und Förderer her. Und das hat er alles selbst entwickelt. Das Schüttgut braucht nicht in die Hände genommen werden und braucht nur noch im 1,5qm Container abtransportiert werden. In Ganzen eine runde Sache. Der Schüttler kann aber auch als autarkes Gerät betrieben werden und kann am Dreipunkt angehängt werden.

Schaue mal bei der Firma LIPCO in Sasbach.

Die Schüttler werden bei uns in der Hauptsache für die Kirschen und Mirabellen eingesetzt.

Mit freundlichem Moglergruß
Nikolaus
Benutzeravatar
opfabijan
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 29.08.2012, 18:27
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Baumrüttler am Unimog 406

Beitragvon mogli406 » 27.09.2020, 11:37

Hallo ALgternativ den Schüttler ( kleine Version mit zapfwelle vorne am Frontkraftheber anbauen. Der auch Seitenstabil und geht direkt auf den Rahmen. Drehrichtung beim Schüttler ist egal.

Hab seit diesem Jahr auch einen und bin bei den Kirschen total begeistert gewesen!

Viel Erfolg!
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2151
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 62 times
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst, 427 1400A,


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste