Announcement: Herzlich willkommen in der Unimog-Community

  • Announcement: Herzlich willkommen in der Unimog-Community

    Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln – vom U 2010 über den U 411/U 421 über den U 404 und U 406 bis zu den aktuelle Mogs wie U 5000.

    Du möchtest einen Unimog kaufen? Dann suche deinen Unimog oder ein passendes Ersatzteil in unserem Kleinanzeigenmarkt für gebrauchte Unimog, Original-Ersatzteile oder Zubehör. Infos zu Anbaugeräte wie Kran, Frontlader oder Schneepflug gibt es in unseren diversen Foren. Fans von Expeditionsfahrzeugen oder Bundeswehrausführung haben ihre eigene Foren – genauso die Fans und Mitglieder des Unimog-Clubs und des Museums.

    Du suchst einen Unimog-Händler, eine Unimog-Generalvertretung oder einfach nur eine Service-Station? In unsere Händlerübersicht wirst Du bestimmt fündig.

    Viel Spaß auf unserer 4×4-Plattform wünschen Andre & Thilo

    Unsere Premium-Partner

    Buch&Bild – Literatur und Accessoires für Ihre Unimog & MBtrac
    Unimog-Museum – den Unimog-Mythos live erleben
    Unimog-Club Gaggenau – offizieller Mercedes-Benz Markenclub

    Sackmann Unimog
  • Neueröffnung Unimog-Museum am kommenden Wochenende

    Veranstaltungsdatum: 28.01.2023 um 10:00 – 29.01.2023 um 17:00

    Am letzten Januar-Wochenende ist es so weit: Das neue Unimog-Museum öffnet seine Pforten. Und in seiner ersten Ausstellung zeigt es “Das Beste aus dem Unimog-Museum”.

    Doppelt so groß, doppelt so viel zu sehen, doppelt so viel zu erleben – so kann man zusammenfassen, was die Besucherinnen und Besucher im neuen Unimog-Museum erwartet.

    Bau und Innenausstattung

    Entworfen von Kohlbecker Gesamtplan und realisiert durch die Grötz GmbH als Generalunternehmer bietet das Gesamt-Ensemble neben einer beeindruckenden Optik mit viel Holz nicht nur Platz für doppelt so viele Unimog in der Ausstellung wie bisher, sondern auch für die dazugehörigen Aggregate, eine „Seilwindenstraße“ und Vieles mehr. Erläutert wird das alles mittels neuer digitaler Exponatstelen. Ergänzt wird die Unimog-Ausstellung auf 200 Quadratmetern im Neubau durch eine Dauerausstellung über den Automobilbau in Gaggenau von 1894 bis heute.

    Doch nicht nur die Information, sondern auch das Erleben kommen nicht zu kurz. In zwei Fahrerhäusern kann man sich selbst ans Steuer des Unimog setzen und ein Gefühl dafür bekommen, wie es war und ist, einen Unimog als Arbeitsgerät zu nutzen. Der Kinderiglu für die Kleinen wird neu bestückt und mehr ins Zentrum des Museums gerückt. Größere Kinder können sich eine digitale Schnitzeljagd aufs Handy laden, und nach wie vor lädt der Außenparcours zur Mitfahrt über Stock und Stein ein.

    Unimog- und MB-trac-Gesamtschau

    Die erste Ausstellung in diesen neuen Räumlichkeiten lautet “Das Beste aus dem Unimog-Museum”. In ihr werden fast alle Baureihen des Unimog und MB-trac und dazu etliche Anbauten aus den verschiedensten Anwendungsbereichen präsentiert. Bestückt ist die Schau wo immer es geht mit Fahrzeugen und anderen Exponaten aus den Museumsdepots, die zum  Teil noch nie in einer Ausstellung zu sehen waren.

    Das Programm zur Eröffnung:

    Samstag, 28.01.2023 Was? Wo?
    10:00 Uhr Countdown und Öffnung Eingang
    11:30 – 12:45 Uhr Offene Führung Treffpunkt im Foyer
    ab 12:00 Uhr Besuch vom Clown Gesamtes Museum
    13:00 – 16:00 Uhr Kinderschminken Empore
    13:30 – 14:45 Uhr Offene Führung Treffpunkt im Foyer
    15:30 – 16:45 Uhr Offene Führung Treffpunkt im Foyer
    Sonntag, 29.01.2023    
    11:00 – 13:00 Uhr Jazzfrühschoppen mit All About Jazz Anbau
    13:30 – 14:45 Uhr Offene Führung Treffpunkt im Foyer
    13:00 – 16:00 Uhr Kinderschminken Empore
    15:30 – 16:45 Uhr Offene Führung Treffpunkt im Foyer

     

    Das gesamte Wochenende haben Sie die Möglichkeit unseren Multimedia-Guide zu nutzen inkl. Schnitzeljagd und unser neues multimediales Fahrerhaus.

    Für die Kinder gibt es eine Bastel- und Malecke. Des Weiteren wurde das Kinderiglu neu bestückt und lädt zum Verweilen ein.

    Buch und Bild Unimog Literatur
  • Mercedes-Benz Unimog: eine lebende Legende

     

    Für die Unimog-Werbung betankt Karlheinz Gutmann einen Unimog

    Mercedes-Benz Unimog können fast alles: Straßen reinigen, den Acker pflügen, Getreide ernten, Güter transportieren, Brände löschen und sogar Bahn-Waggons ziehen. Wenn Sie statt Kraft Luxus spüren möchten, dann ist ein Lkw natürlich nichts für Sie. Sie müssen einen Rolls Royce mieten, oder ein anderes Luxusauto. Darüber hinaus ist das Mieten eines Autos eine Win-Win-Option für diejenigen, die ein Auto vor dem Kauf ausprobieren möchten. Mietservices bieten heute den besten Service für Ihr Fahrerlebnis.

    Wenn Sie dennoch Leistung bevorzugen, ist der Mercedes-Benz Unimog genau das Richtige für Sie. Lesen Sie den Artikel, um ihn besser kennenzulernen.

    Lassen Sie uns über die Geschichte dieses einzigartigen Modells sprechen.

    (mehr …)

    Beutlhauser Unimog Kommunaltechnik
  • ZIEGLER übergibt erste 4 TLF Wald auf Unimog Fahrgestell an das Land Thüringen

       

    Die Ziegler Feuerwehrgerätetechnik GmbH & Co. KG mit Sitz im sächsischen Mühlau fertigte vier TLF Wald für das Land Thüringen. Im Laufe des Jahres erfolgt die Auslieferung von drei zusätzlich beauftragten Fahrzeugen des gleichen Typs.

    Übersicht der bisher erteilten Aufträge des Landes Thüringen an die ZIEGLER Gruppe:

    • 2016: 8 LöschgruppenfahrzeugeLF 20 KatS auf MAN Fahrgestell
    • 2017: 7 LöschgruppenfahrzeugeLF 20 KatS auf MAN Fahrgestell
    • 2021: 12 LöschgruppenfahrzeugeLF 20 KatS auf MAN Fahrgestell
    • 2021: 7 TanklöschfahrzeugeTLF (Wald) auf Mercedes-Benz Unimog U5023
    • 2022: 22 LöschgruppenfahrzeugeLF 20 KatS auf MAN Fahrgestell (mit Option auf bis zu 32 Fahrzeuge)

    Der Aufbau (ALPAS) und das Bedienkonzept (Z-Control) sind in der jeweils neuesten Generation ausgeführt. Auch die Beladungen aller 7 TLF für das Bundesland Thüringen werden von ZIEGLER geliefert. Somit kommt vom Fahrgestell bis zur Beladung alles aus einer Hand.

    Mit obigen Beschaffungen hat das Land Thüringen gegen Naturkatastrophen wie Waldbrände oder Überschwemmungen vorausschauend investiert und die Feuerwehren mit zusätzlichen Spezialfahrzeugen und Ausrüstung ausgestattet. Udo Götze, Staatssekretär für Inneres und der Amtschef im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales war bei der offiziellen Übergabe ebenfalls vor Ort in Mühlau und konnte sich von der Ausführung und den Leistungsmerkmalen der Fahrzeuge selbst ein Bild machen.

    Projektleiter Florian Patz sagt: „Es war eine konstruktive und tolle Zusammenarbeit mit dem Kunden und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Einfache, bedienerfreundliche Technik für Extremsituationen und das Tagesgeschäft bei den Feuerwehren!“ 

     

     

    Buch und Bild Unimog Literatur
  • Das neue Unimog-Museum eröffnet Ende Januar mit Eröffnungswochenende

     

    Fast zwei Jahre Bauzeit, immer wieder Verzögerungen durch Material- und Handwerkerengpässe, Kostenexplosion in fast allen Bereichen – das alles ist vergessen, wenn das Unimog-Museum in Gaggenau am letzten Januarwochenende 2023 für die BesucherInnen neu eröffnet wird.

    Unimog- und MB-trac-Gesamtschau

    Ab dem 28. und 29. Januar 2023 wird die Ausstellung „Das Beste aus dem Unimog-Museum“ im dann mehr als doppelt so großen Gesamtbau zu sehen und zu erleben sein. In ihr werden fast alle Baureihen des Unimog und MB-trac und dazu etliche Anbauten aus den verschiedensten Anwendungsbereichen präsentiert. Bestückt ist diese Schau wo immer es geht mit Fahrzeugen und anderen Exponaten aus den Depots. Denn im Laufe seines bald 17jährigen Bestehens wurden dem Museum viele schöne und außergewöhnliche Unimog, MB-trac, Aggregate und Anbauten als Dauerleihgaben überlassen, für kleines Geld verkauft oder testamentarisch vermacht, die zum Teil noch nie in einer Ausstellung zu sehen waren.

    Bau und Innenausstattung

    Entworfen von Kohlbecker Gesamtplan und realisiert durch die Grötz GmbH als Generalunternehmer bietet das neue Unimog-Museum neben einer beeindruckenden Optik mit viel Holz nicht nur Platz für doppelt so viele Unimog in der Ausstellung wie bisher, sondern auch für die dazugehörigen Aggregate. Erläutert wird das alles mittels neuer digitaler Exponatstelen, die der Unimog-Club Gaggenau dem Museum zur Verfügung stellt. Die Besucher können sich durch Informationen über das konkrete Fahrzeug und die Baureihe bis hin zu Fotos und Filmen mit Anwendungsbeispielen klicken.

    Darüber hinaus warten digitale Großstelen mit allgemeinen Informationen zum Unimog und seiner Einbindung in die regionale, deutsche und internationale (Wirtschafts-)Geschichte auf. Groß geschrieben wird im neuen Museum das Kapitel „MB-trac“. Vier statt bislang zwei Fahrzeuge sind zu sehen, und die Geschichte des MB-trac wird in Wort und – bewegtem – Bild ausführlich dokumentiert.

    Ergänzt wird die Unimog-Ausstellung auf 200 Quadratmetern im Neubau durch eine Dauerausstellung über den Automobilbau in Gaggenau von 1894 bis heute – mit fünf Fahrzeugen, die diese Geschichte repräsentieren.

    Des Weiteren gibt es einen Multimediaguide in Deutsch, Englisch und Französisch. Laden Sie sich hierfür gerne vorab die entsprechende App im Play- oder Appstore unter dem Stichwort „Unimog-Museum“ herunter. Sie werden mit ihrem eigenen Smartphone durch die Ausstellung geführt und erhalten an 15 Stationen zusätzliche Information in Form von Videos.

    Doch nicht nur die Information, sondern auch das Erleben kommen nicht zu kurz. In zwei Fahrerhäusern – einem alten und einem neuen – kann man sich selbst ans Steuer des Unimog setzen und ein Gefühl dafür bekommen, wie es war und ist, einen Unimog als Arbeitsgerät zu nutzen.

    Zwei weitere Veranstaltungsräume, die sich zum Waldrand hin öffnen und dadurch eine ganz eigene Atmosphäre haben und die außerdem mit der neuesten Veranstaltungstechnik bestückt sind, ein eigener Sanitärbereich in der neuen Halle, der bei Außenveranstaltungen auch von außen begangen werden kann, eine Ausfahrtschleuse und ein Depot für Mobiliar und Ausstellungsgegenstände runden das Raumangebot im Neubau ab.

    Bauchronologie

    Der Baubeginn für das Museum war im April 2021. Richtfest wurde am 26. November 2021 gefeiert. Der Innenausbau dauerte dann noch einmal ein ganzes Jahr. Seit Mitte 2021 wurde parallel mit Hochdruck an der neuen Gestaltung des gesamten Museums gearbeitet.

    In einer einmonatigen Schließungsphase schließlich wurde im Januar 2023 mit viel ehrenamtlicher Unterstützung das alte Museum zurückgebaut und grundgereinigt und das neue, nun doppelt so große Museum eingerichtet.

    Eröffnungswochenende

    Die Feierlichkeiten beginnen am Donnerstag, dem 26. Januar 2023 um 17 Uhr mit einem Fest für alle am Bau beteiligten Handwerker und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Am Freitag, dem 27. Januar 2023 findet um 19 Uhr ein Empfang für alle UnterstützerInnen des Baus sowie Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Wirtschaft statt. Am 28. und 29. Januar 2023 öffnet das Museum seine Pforten für alle Besucherinnen und Besucher. Das Programm des Eröffnungswochenendes wird Anfang Januar feststehen und auf der Homepage veröffentlicht.

    Sackmann Unimog