Herzlich willkommen in der Unimog-Community

  • Von April bis Juni 2017: Unimog Roadshow mit Erlebnis-Charakter.

    Der Mercedes-Benz Unimog geht auf Tour! Und hat ein abwechslungsreiches Programm im Gepäck. Frei nach dem Motto: Information trifft Entertainment. An insgesamt zehn Standorten macht die Unimog Tour von April bis Juni 2017 Station. In Deutschland und Tschechien.

     Unimog live erleben.

    Spannende Live-Demonstrationen mit dem Unimog versprechen bei den jeweils eintägigen Veranstaltungen interessante Unterhaltung mit Praxisbezug. Im Fokus stehen Fahrzeuglösungen für zahlreiche Anforderungen im kommunalen Bereich, für Dienstleister, Lohnunternehmer, Städte und Gemeinden. Der Unimog ist Allroundtalent und gleichzeitig Spezialist in seinem Einsatzgebiet – perfekt gerüstet für alle Jahreszeiten.
  • Unimog-Club Gaggenau und Unimog-Museum auf der RETRO CLASSICS

    Am ersten März-Wochenende präsentierten sich der Unimog-Club Gaggenau und das Unimog-Museum auf der  RETRO CLASSICS, inzwischen die größte Oldtimermesse Europas. Durch den weiteren Ausbau des Flughafens Stuttgart wird diese Messe zukünftig noch weiter an Bedeutung gewinnen.

    Drei besondere „Hingucker“ waren die Unimog 1300 L für den Offroad- oder Fernreiseeinsatz am Stand des Unimog-Club Gaggenau in Halle 7:

    Der 1300L von Peter Grüner – 435.115, OM 366 LA, Bj. 1987,  340 PS

     

    Noch der „Original-Dreck“ vom letzten Einsatz

     

    Der 1300 L von Achim Altschäffl – 435.115, OM 366 LA, 360 PS, Bj. 1983

     

     

    Der 1300 L von Manfred Kneist – 435.115, OM 352, 130 PS, Bj. 1983

     

    Die Telefonzelle und der Putzteufel beim Stand des Unimog-Museum in Halle 8:

     

    Der Unimog 401 der Berliner Stadtreinigung mit Spitznamen „Putzteufel“ vor dem Besucheransturm

     

    Geduldig beantwortete Siegfried Burow die vielen Fragen

     

    Die Form des Fahrerhauses des MB-trac brachte ihm nicht nur in Berlin den Spitznamen „Telefonzelle“ ein …

     

    … hier stimmt auch noch die Farbe.

    Weitere Unimog entdeckt:

    Ein 411er am Stand der Württembergischen Schlepperfreunde in Halle 8

     

    In Halle 6 wartete dieser 2010er der Schweizer Armee auf einen Käufer. Der Preis hat vielleicht abgeschreckt.

     

    Text und Fotos: Michael Wessel

  • Teure Sonderausstattungen beim Fahrzeugkauf

    UCOM Rechnung Zusatzleistungen bildNachdem das Schnaderhupferl eine so positive Resonanz fand, hier noch etwas zum Schmunzeln. Wer hat sich nicht schon über die angeblichen Sonderausstattungen geärgert, die beim Kauf eines Fahrzeugs noch dazu kamen? Hier ein Beitrag aus dem Band 1 der „Geschichten rund um den Unimog“. Da der Band bereits 1993 erschien, lautet die Rechnung noch auf DM. Er ist bei www.buchundbild.de erhältlich.

    UCOM Rechnung Zusatzleistungen Texz

  • In alten Ratgebern geblättert: Unimog-Schnadahupferl

    UCOM Ratgeber 10 Schnadahupferl

    Es ist immer mal wieder interessant, in alten UNIMOG-Ratgebern zu blättern. Dabei stieß ich im Heft 10 von 1957 wieder auf ein Schnadahupferl, das ich hier gerne vorstelle:

    UCOM Ratgeber 10 Schnadahupferl Text

     

    Die ersten zehn Hefte des UNIMOG-Ratgebers sind als Nachdruck in gebundener Form über www.buchundbild.de erhältlich.