gruss aus laos

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

gruss aus laos

Beitragvon frank » 26.05.2011, 15:36

schoene gruesse an alle unimog-reisenden aus laos
www.fraenk-shui.de
gute reise, frank
Benutzeravatar
frank
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2002, 21:13
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




wir fahren auch bald

Beitragvon guru-berlin » 28.05.2011, 20:51

hallo frank
wir wollen im august mit unserem unimog nach indien und dann evtl weiter nach thailand
ich habe gesehen, dass du über tibet / china / laos diese richtung anstrebst und burma unfährst

wir hat die einreise & durchfahrt durch tibet geklappt ?? gab es probleme ?

gruss aus berlin

harald
guru-berlin
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2011, 21:19
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon frank » 29.05.2011, 05:51

hi
es gibt keine möglichkeit mit dem eigenen fahrzeug durch burma zu fahren.
wenn du durch tibet/china nach laos fahren möchtest, musst du eine chinesische argentur mit dem genehmigungsverfahren beauftragen. das kostet ca. 8000 dollar für 23 tage. rechne aber mal minimum 4 tage für grenze und bürokratie (chin. führerschein, nummernschilder und permits ein. du kannst aber auch mehr oder weniger tage "buchen" wir sind in einer dreiergruppe gefahren und haben die kosten geteilt. während der ganzen reise fährt ein guide in eurem fahrzeug mit. die strassen sind von sensationell gut bis unterirdisch schlecht. aber es lohnt sich auf jeden fall und eine billigere möglichkeit nach thailand zu kommen gibt es nicht (wenn man sich die kosten teilen kann. fünf fahrzeuge pro reisegruppe sind möglich)
gruss aus luang prabang, laos,
frank
Benutzeravatar
frank
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2002, 21:13
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste