Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, krahola

#555399
Hallo Liebe Leute,

ich bin Holger aus Bernau bei Berlin, 60 Jahre alt und seit eh und je Technik begeistert und handwerklich nicht ganz unbegabt. Habe in meinem Leben in jedem Medium ein Fahrzeug besessen und bedient, zu Lande, zu Wasser und in er Luft. Na ja, jetzt ist ja der Weltraum noch dazu gekommen aber das wird wohl nicht mehr :lol: .
Ein Unimog 404 interessiert mich schon längere Zeit aber die Einzigartigkeit / Beliebtheit hat ja auch ihren Preis. So habe ich in den unteren Preiskategorien geschaut, Zeit und Fähigkeiten sind erst einmal nicht das Problem. Aber ohne so gar keine Ahnung vom Unimog brauche ich eure Hilfe. Ich stelle mal einen Link ein:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -276-19612

Vielleicht habt ihr ja eine Meinung dazu, was fehlt (ich meine jetzt nicht das Offensichtliche, Kabine, Pritsche, usw.), was ist schwer oder gar nicht mehr zu bekommen, Ko-Kriterien usw. Das Gerät scheint ja hinten keine Zapfwelle zu haben,kann man das nachrüsten? In meiner Gegend ist der Mog ein eher seltenes Fahrzeug, so kann man eigentlich nichts begutachten oder abschauen um zu einer Erkenntnis zu gelangen. Für eure Hilfe wäre ich echt dankbar.

beste Grüße Holger
#555400
Hallo Holger
Herzlich willkommen bei den Unimog-Infizierten :spitze
Dieses Fahrgestell taugt nach meiner Ansicht nur noch als Teileträger. Anhand von diesem Rost steht das Ding schon jahrelang im Freien und auch die Technik im Innern wird Rost haben. Wenn immer möglich ein komplettes Fahrzeug suchen. Bis du da alles komplettiert hast kommst du auf einen Betrag, für welchen du etwas brauchbares kaufen kannst. Mit so einem Unimog kannst du dann auch eine Probefahrt machen. Dieser Teileträger ist nach meiner Ansicht zu hoch im Preis, da Zustand schlecht.
Wichtig: Zubehör und Anbauteile sind zwar zu bekommen, aber gesucht und dementsprechend teuer!

Gruss Norbert
#555402
Danke Norbert,
ja auf Fotos ist der Zustand meist schlecht zu deuten. Den Rost finde ich gar nicht so schlimm. Mein Eindruck, angerostet aber nicht durchgerostet aber wie gesagt Fotos. Ich habe mir dieses Teil auch ausgesucht, weil ich eigentlich die großen fehlenden Teile nicht brauche, hatte vor eine Art "Mog-Hummer" zu bauen, denn einen LKW brauche ich nicht wirklich. Der Preis ist ja VB, da kann man vielleicht noch verhandeln. Man müsste halt wissen ob der Motor dreht und wie die Achsantriebe sind. Bevor ich aber Kontakt aufnehme, wollte ich erst einmal Meinungen hören, wie das mit der hinteren Zapfwelle ist, denn die würde ich brauchen. Klar, bessere findet man immer, teurere auch, würde ich dann alles abbauen, liegt dann herum oder muß verkauft werden, macht dann auch Streß.

Holger
#555425
Hallo Holger,
Deine größte Sorge gilt der hinteren Zapfwelle? Nun, die läßt sich nachrüsten, wenn man sie findet. Die meisten 404 hatten keine (hintere) Zapfwelle bzw. Wenn Feuerwehrfahrzeug dann nach hinten die spezielle Zapfwelle für den Pumpenantrieb.
Meine größte Sorge geht eher wie auch bei Norbert in Richtung Mechanik, Motor und Getriebe. Der äußere Zustand des Fahrgestell ist nach den Fotos das schle hteste was ich bereits gesehen habe. (Aber ich habe natürlich auch noch nicht alles gesehen)
Hier muss zunächst genau geprüft werden, was überhaupt noch funktioniert. Also mindestens mal feststellen ob und welchem Zustand die Öle sind, ob sich das Fahrgestell rollen und lenken läßt, ob sich alle Gänge mindestens im Stand schalten lassen, ob der Motor sich von Hand durchdrehen läßt etc. Erst dann kann man über den Preis nachdenken. Mir sieht es nach einer "Büchse der Pandora" aus.
#555431
Hallo Jürgen,
danke dass du dir am Sonntag die Zeit genommen hast. Ich habe inzwischen auch schon einiges gelesen und bin auch zu der Erkenntnis gelangt, dass es beim 404 eher selten ist aber nicht unmöglich das Teil nachzurüsten. Nun weiß ich zumindest das das Teil für mich in Frage käme. Mir ist nicht ganz klar wie die Zapfwellen arbeiten vorn und hinten, laufen beide zugleich oder was ja logisch wäre, beide einzeln. Dann würde mann ja etwas mehr brauchen als nur die Zapfwelle, Schalthebel, Anflanschungen, usw. Vielleicht kann mir das jemand mal darstellen. Irgendwie habe ich mich in das Gerät schon verknallt, ich weiß es klingt verrückt und vielleicht bin ich das auch ein wenig. Normale Leute gibt es ja genug! Ich sehe immer mehr die Chancen als die negativen Seiten. Das hat mir auch schon Ärger eingebracht. Wenn es aber doch funktioniert, ist es toll. Nun wäre also ein Anruf fällig, mit den bekanten Fragen, dreht der Motor, schaltet das Getriebe usw. Und dann muss man über den Preis reden, dann kann man weiter entscheiden, ja oder nein.

Danke Holger
#555435
Hallo Holger,
beim 404 gab es keine getrennte vordere und hintere Zapfwelle. Es gibt nur einen gemeinsamen Zapfwellenabtrieb mit einem Flansch für die Welle nach vorne und einem Flansch für die Welle nach hinten. Auf dem Bild von der linken Seite ist das Zapfwellengetriebe am Hauptgetriebe auch mit dem hinteren Flansch zu erkennen.
#555437
Aahh, wenn man es weiß, dann sieht man es auch! Danke Jürgen, für diesen Hinweis. Gibt es im Netz eigentlich PDF's vom 404, die man downloaden kann oder hält Mercedes da die Hand drauf? Ich muß erst einmal noch mehr Wissen tanken, damit ich hier nicht jede simple Frage stellen muß. Kannst du mir bitte noch sagen wie diese Zapfwelle angetrieben wird, über Zahnräder, Kette, sicher vom Verteilergetriebe? Dann habe ich diese Hürde erst einmal vom Tisch.

Holger
#555438
Hallo Holger,
man kann die Bedienungsanleitung, Werkstatthandbuch und Ersatzteilliste im offiziellen Nachdruck bei https://www.buchundbild.de erwerben. in den 60er und 70er Jahren waren PDFs noch nicht so wirklich gebräuchlich, daher sitzt MB da nicht drauf, die gibt es einfach so nicht :D .
Die Zapfwelle wird direkt über Zahnräder von der Hauptgetriebeeingangswelle aus angetrieben. Sie läßt sich dabei über einen Hebel ein und ausschalten.
Das Verteilergetriebe ist Teil des Hauptschaltgetriebes. Dabei gibt es kein Mitteldifferenzial zwischen den Achsen.
#555448
Wenn Du damit andeuten willst das das WHB sehr Teuer ist, dann solltest Du über die Snschaffung eines 404 doch noch mal Nschdenken ...

Gruss Ralf
#555452
Ah, na auf den habe ich ja gewartet, als 3 User traut er sich aus dem Busch um zu herumzumotzen. Die gibt es doch wirklich in jedem Forum. Das muß ein Gesetz sein. Das ein 404 teurer ist als 95 € weiß ich auch, das hätte nicht deiner überheblichen Antwort gebraucht. Da du nichts Substanzielles vorzubringen hast, verschwinde einfach wieder in der Versenkung. Ich mach schon mein Ding, ohne deine überflüssigen Ratschläge.

Holger
#555454
Hallo Holger,
nicht gleich überreagieren, Ralf hat es bestimmt nicht so gemeint, wie Du es jetzt verstanden hast. Auch Dein vorhergehender Beitrag gibt ja tatsächlich mehrere Interpretationsmöglichkeiten.
So ist es leider mit dem geschriebenen Worten, es fehlen Randinformationen die auf die eigentlichen Gedanken des Schreibers schließen lassen.
Ralf ist gerade hier bei den 404 ein lieber treuer und auch hilfreicher Schreiberling.
Also rauft Euch zusammen, davon haben alle mehr. :D :D
#555457
Danke Jürgen, für deinen Rettungsversuch aber ich habe echt die Schnauze voll von solchen Leuten. Hier hilft ja nur Ehrlichkeit. Die Foren sind ja aus meiner Sicht Hilfestellungen/ Erfahrungsaustausch für Gleichgesinnte, die Wissenden helfen den Hilfesuchenden. Und was soll mir diese sinnlose Antwort nun helfen, weiterbringen, sagen??? Genau gar nichts eben. Ich halte es mit dem Dieter Nuhr Spruch, an den ich mich auch selber halte: " wenn man keine Ahnung hat oder nichts zu sagen hat, sollte man einfach mal seine dumme Fresse halten". Der Spruch ist echt Gold wert. 288 Leute haben sich den Beitrag angesehen, 285 hatten dazu nichts zu sagen und das ist auch ok so. 2 Leute konnten helfen und einer muß den Fragenden blöde kommen. Ich glaube, ich liege da nicht ganz falsch aber ich habe inzwischen dazugelernt, habe den Typen gleich geblockt, der muß sich ein anderes Opfer suchen. Was sinnvolles ist da sowieso nicht zu erwarten. Trotzdem werde ich weiter an dem Projekt dran bleiben, ich hoffe du nimmst mir meine Ehrlichkeit, Beharrlichkeit nicht übel.

Schönen Abend noch Holger
#555459
Hallo Holger,
ich muß dem Jürgen recht geben, Du hast hier absolut überreagiert. Warum so agressiv? Du verdirbst es Dir bei Ralf mit einem echt Wissenden und die sind leider beim 404 nicht mehr häufig anzutreffen. Überhaupt pflegen wir hier im Forum einen recht kameradschaftlichen Umgang, der sich dann auch bei diversen Treffen am und mit Objekt wiederfindet.
Mit Mog Grüßen
Roland
#555464
Hey,
Last gut sein das passt schon.
Er hat ja den Kern der Aussage verstanden, und auch wenn dann die Art und Weise der Reaktion hierauf doch ehr in die Unteren Schubladen der Niveau Kommode gehört.....
Wünscht man Ihm weiterhin alles Gute und Viel Erfolg ....

Nix für Ungut

Gruss Ralf

Hallo, das Zündschloss kann das nicht in mei[…]

OM602 im 421

Hallo Clemens Du Dir jetzt allerdings die Frage ge[…]

Biete Unimog Bj 1961

Hallo für den Teilemarkt gilt bei uns Was Wo[…]

Hallo den QR-Code in Papierform im Handschuhfach […]