Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#154572
Hallo Richard,

die richtige Verlegung ergibt sich quasi von selbst. Nämlich wenn Du mit möglichst großen Radien und ohne Wechsel der Biegerichtung vom Tacho zum Getriebe "fährst". Voraussetzung: Die richtige Länge der Tachowelle.
Liebe Grüße

Christoph

Truck Trial Meisterschaftslauf in Frankreich
https://youtu.be/mpNJ65XhNZs (Video)
https://youtu.be/2Qw6fkRsECg (Fotos)
https://youtu.be/nKQhVVgNUPI (Elektro-Unimog)
https://youtu.be/uBz_pHq8PPo (Elektro-Unimog )

optimog@gmx.de
#154616
hallo richard
je nach baujahr war eine spezielle schelle an der untern anlassermutter
befestigt und ein bis zwei schellen an der ölwanne und vom motoraum aus gesehehen eine oben wo die pedal abdeckung sitzt lincks richtung motor mit der schraube verschraubt!!von innen ist da die schraube durch,vom motoraum dan schelle mit mutter auf die schraube!
und alles in den schellen mit einer art aufgeschnittennen gummischlauch gelagert!!!die schlauchstücken sind mal wieder vom 404 gleich!! :wink:

gruß arne
wer keinen weg mehr weiß,fährt unimog,der findet immer einen!!

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]