Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.
#201473
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie ihr auf Treffen so auf, neben,bei,
unter eurem Unimog schlaft. Dabei interessieren mich nicht die Professionellen WOMO-Ausbauten, sondern ehr eigene Erfindungen
und Konstruktionen.
Animiert vom UCG-Jahrestreffen hätte ich gerne VIELE Bilder von
unten gezeigten Ruheplätzen...
Dateianhänge:
Bild 091.jpg
Bild 091.jpg (80.57 KiB) 5313 mal betrachtet
Bild 123.jpg
Bild 123.jpg (86.3 KiB) 5313 mal betrachtet
Bild 145.jpg
Bild 145.jpg (73.12 KiB) 5313 mal betrachtet
Gruss
Christoph Wiese / Kreis Herford / NRW
#201476
Hallo

Meine Lösung ist eher langweilig wenn ich mir die vorigen Bilder an schaue. Aber die Schlafkoje ist beim 416 serienmäßig. :wink:

Bild

Die doppelte Plane ist eine ausgeklügelte Klimaanlage :D . Ne quatsch. Mir fehlen einfach nur Front und Heckteil vom Original.

Gruß

Thomas
Der U416 ist das beste hochgeländegängige Fahrgestell in dieser Nutzklasse das je gebaut wurde - seit Erfindung des Eselkarrens. (Zitat G. Hindennach Sieger der Berlin Breslau 2000)
#201503
Hallo Christoph,

am erholsamsten ist immer noch der Schlaf unter freiem Himmel, nämlich auf der Ladepritsche. Ein Luftbett (aufblasen - nee, wozu hab' ich denn einen Reifenfüllanschluß :idea: ) und ein, zwei Wolldecken reichen, vorausgesetzt, Petrus hält die Schotten dicht. Schlafsack finde ich eher unpraktisch, da doch üblicherweise auf einem Treffen nachts die Nieren den Gerstensaft fleißig verarbeiten und öfters mal ein Absteigen von der Pritsche vonnöten ist, da nervt das Getüddel mit dem Schlafsack :)

Richtig komfortabel ist da schon das Mitführen eines (geliehenen - Danke, Dirk :wink: ) kleinen Anhängers mit Plane und Spriegel 8)

Und unter dem Mog? Das setzt einen trockenen Motor und Getriebe voraus - aber wer hat das schon...

Beste Grüße,
Thomas
(UVC 1227)
____________________________________________________
Scharfe Klingen, gutes Werkzeug, Menschen bei denen der Handschlag noch zählt: willkommen im Bergischen Land.

U 411.119 (1963), U 406.120 (1973), Eicher 4048A (1979)
#201522
Hallo,

die bequeme Variante ist quer auf der Pritsche mit Luftmatratze und Schlafsack. Über die Seitenwände ein paar Balken legen, darüber eine Plane spannen und alles zusammenbinden.

Nach genügend Schlafmittel kann ich meine 1,92m auch vorne quer im 404 zusammenfalten und mich durch den Wald von Hebeln schlängeln.
( möglicherweise gibt es dazu Beweisfotos aus Meinerzhagen)

.........Ralf
#201574
Hallo MOGler,

anläßlich des Treffens in Gaggenau hatte ich mir das folgende Gehäuse gebaut. Es taugt nicht nur zum Schlafen, sondern auch für größere Schüttgutladungen. Abkippen ist nur nach hinten möglich.
Dateianhänge:
P6140031kleinerer.jpg
P6140031kleinerer.jpg (97.17 KiB) 4999 mal betrachtet
Liebe Grüße

Christoph

Truck Trial Meisterschaftslauf in Frankreich
https://youtu.be/mpNJ65XhNZs (Video)
https://youtu.be/2Qw6fkRsECg (Fotos)
https://youtu.be/nKQhVVgNUPI (Elektro-Unimog)
https://youtu.be/uBz_pHq8PPo (Elektro-Unimog )

optimog@gmx.de
#201650
Hallo,
mal von Jochen und Daniel abgesehen, erblass ich vor Neid vor soviel Luxus
:wink:

Nachdem das Teil ein Arbeitsgerät ist - einfach Schlafsack auf die Pritsche, Iso-Matte drunter, Folie oben drüber - fertig.

mfG
Axel

PS: Jetzt weiß ich wenigstens, was ich bis nächstes mal verbessern muß - ziemlich viel . . . .
Dateianhänge:
Campen in Gaggenau
Campen in Gaggenau
P1000754kl.jpg (58.66 KiB) 4852 mal betrachtet
#328267
Hallo zusammen,

ich habe dieses Thema wieder aus der Versenkung geholt.
Bei mir hat sich letztes Jahr was interessantes ergeben... :-)))

Der Nachteil, man kann auf Treffen nicht mit dem Unimog rumfahren...
aber an einer "abnehmbaren" Lösung wird noch gearbeitet.
Dateianhänge:
K800_Klappfix 1.JPG
K800_Klappfix 1.JPG (91.04 KiB) 3812 mal betrachtet
K800_Klappfix 2.JPG
K800_Klappfix 2.JPG (74.26 KiB) 3812 mal betrachtet
K800_Klappfix 3.JPG
K800_Klappfix 3.JPG (85.7 KiB) 3812 mal betrachtet
Gruss
Christoph Wiese / Kreis Herford / NRW
#328291
Hallo Christoph,

passt doch prima - und warum nicht damit rumfahren?
Hab auch 2009 mal endlich aufgerüstet damit ich ned erfrier - das ganze Zeugs zum Übernachten auf der Ladefläche schnell verstaut und schon geht auch rumfahren ohne Probleme!
Anhänger wäre noch ne elegantere Lösung - allerdings hat meiner von Haus auf schon 7,5to - gäb also hässliche Probleme mit Sonntagsfahrverbot. Vielleicht wäre das für dich ne Lösung?

mfG
Axel
Dateianhänge:
ausreichend, anständige Überdachung
ausreichend, anständige Überdachung
P1030940kl2.jpg (72.12 KiB) 3718 mal betrachtet
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]