Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#233930
Hallo,
als ich meinen 2010er gekauft habe, war eine Bodenkonstante Ackerschiene montiert, mit Kugelkopf. Da ich jetzt den Unimog brauche um einen PKW Anhänger zu ziehen, habe ich mal die hintere Ackerschienenaufhängung am Rahmen abgeschraubt und probiert ob sich die Ackerschienenaufhängung in den Gummibuchsen an der Hinterachse noch bewegen. Leider wollen die nicht mehr so richtig. Die Schiene bewegt sich nur noch im Gummi, soweit wie der eben nachgibt. Die Bolzen mit denen die Schiene an der Hinterachse fest verschraubt ist, lassen sich auch nicht aufdrehen. Habe schon sämtliche Metoden ausprobiert. Nun meine Frage. Kann ich an der Schiene trotzdem bedenkenlos einen PKW Anhänger oder Ähnliches zum ziehen anhängen oder kann es mir dabei die Achse oder die Ackerschienenaufhängung abreißen? Ich will nur nicht das es mir an der Achse irgendetwas zerlegt.

Gruß Christoph

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]