Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#297926
Hallo, bin dabei meinem 2010 einen Luftkipper zu verpassen. Jetzt bin ich mir nicht ganz klar wie die Bedienung des Kippers von hinten vorgenommen wird. Lt. Ersatzteilliste müsste hinten rechts ein 3.Wegeventil sitzen, von dem aus Druckluft auf den Zylinder geleitet oder eben abgelassen werden kann.Hinten links sitzt der Anschluss für die Anhängerbremse. Das Ventil für den Kippzylinder hat lt. Liste lediglich den Bajonettverschluss für den Schlauch. Ist das richtig so, hat jemand dazu (speziell zur Befestigung)ein Foto? Wer kennt eine Bezugsquelle für das Kipper-Steuerventil samt Schlauchanschluss? Die Variante mit einem festen Schlauchanschluss und Betätigung des Ventils vom Fahrerhaus aus (hinter Schaltkulisse)scheint ja eher zu den späteren 401/411 Modellen zu gehören.
Danke!
Günter
#297961
Hallo Günther

An unserm 401 Bj. 52 war ein 8mm starker rechtwinkliger Betätigungshebel am hinteren Rand der Schalthebelabdeckung
quer durch das Blech des Abdeckrahmens.
Auf dem Querteil war ein kleiner Kugelkopf der mittels
gestänge mit dem Lufthahn der unter dem Fahrerhaus montiert war,
verbunden.
Bei einer 90 ° Bewegung des Hebels vom Karosserieboden in Richtung Rückwand wurde "heben" freigegeben

Gruß Hubert

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]