Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann, krahola

Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon atloff » 25.09.2016, 22:01

Liebe Forumsfreunde,

ich möchte bei meinem Reise 404 mit OM 617 (88PS Sauger) den Luftfilter auf einen Papierfilter umbauen, das aber gleich so, dass es einer späteren Erweiterung auf die Turboversion genügt.
Könnte mir jemand den Durchmesser der Luftansaugung am Motor rausmessen, ich hab leider noch keinen in der Garage liegen....! Der Turbo möchte ca- 8m³ haben usw....aber welchen Durchmesser hat die Absaugung motorseits?
Wäre dankbar über Angaben....

Gruß Tobias
Benutzeravatar
atloff
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 84
Registriert: 07.05.2012, 13:27
Has thanked: 1 time
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404s




Re: Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon georgm60 » 26.09.2016, 18:32

Hallo Tobias,

Ansaugstutzen am Turbo, Innen 52 mm aussen 60 mm Durchmesser für Schlauch.

Gruß Georg
Benutzeravatar
georgm60
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 22
Bilder: 1
Registriert: 11.06.2011, 17:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon geosjoggen » 26.09.2016, 18:47

Hallo Tobias,
wenn du schon an den Einbau eines OM617 A (turbo) denkst, so mußt Du auch den Luftdurchsatz des Filters erweitern, dh. ein Umbau des jetzigen Nassluftfilters auf Trockenluftfilter dürfte nicht ausreichend sein. Ich habe bei mir einen Kompletluftfilter (incl. interner Staubabscheidung) des ehemaligen MAN-VW (der mit dem LT-Fahrerhaus) eingebaut. Der bietet vom Luftdurchsatz genügend Spielraum und paßt wunderbar an den Platz des heutigen Nassluftfilters. Leider steht mein Unimog gerade in Montevideo, so dass ich dir die Gehäusenummer nicht durchgeben kann, aber es war ein Knecht-Mahle-Filter. Die haben auch Datenblätter hierfür. Ruf einfach mal den dortigen Service an.
Grüße
Roland
Benutzeravatar
geosjoggen
Member
Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 20.01.2005, 16:16
Has thanked: 0 time
Been thanked: 16 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon atloff » 26.09.2016, 22:12

Hallo Georg und Roland,

vielen Dank für die Info, das hätte ich mir größer vorgestellt! Da ist die Luft ja flott unterwegs.
Ich wollte ein Filtergehäuse aus der Baureihe 424 einbauen, das den Einsatz C21/338 benutzt. Nach der Ersatzteilliste wurde der Einsatz bis 125 PS im U1150L eingesetzt (OM 353.907)
Irgendwo im Forum habe ich eine Angabe gefunden, die aussagte, dass er bis 11m³geeignet ist. Sofern die Angaben stimmen sollte das passen. Bleibt die Frage ob ich ihn auch sinnvoll einbauen kann.
Ich konnte noch kein Bild und oder Angebot über den MAN /VW G90 Filter finden, schade, dass deiner in Montevideo steht... Leider hat das Gehäuse keine Staubaustragslippe, wie der MAN G90 Filterkasten.

Gruß Tobias
Benutzeravatar
atloff
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 84
Registriert: 07.05.2012, 13:27
Has thanked: 1 time
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404s

Re: Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon geosjoggen » 27.09.2016, 20:49

Hallo Tobias,
wie bereits erwähnt, nimm Kontakt zu Knecht/Mahle auf, die haben Datenblätter von diesem Filter (vielleicht haben sie sogar einen überzählig an Lager - einfach probieren). Das Filtergehäuse hat nicht nur eine Staubaustragungslippe/rüssel sondern auch einen Anschluß zum Anbau eines pneumatischen (also mit Unterdruck arbeitenden) Wartungsanzeigers. Die kapazität der Filterpatrone ist nicht zuletzt durch den Vorabscheider so groß, daß die Anzeige bei mir selbst nach 50.000km noch nicht angesprungen ist.
Leichtes ausklopfen oder/und mit Druckluft abblasen der Außenseite und der Einsatz sieht wieder aus wie neu.
Zur Befestigung des Gehäuses an meinem Mog habe ich damals den Befestigungsring vom U406 benutzt - hat perfekt gepaßt. Desgleichen die Ansaugrohre/schläuche zwischen Filter und Turbo.
Grüße
Roland
Benutzeravatar
geosjoggen
Member
Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 20.01.2005, 16:16
Has thanked: 0 time
Been thanked: 16 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Durchmesser der Luftansaugung OM 617A (Turbo)

Beitragvon medrowunimog » 03.10.2016, 17:54

Hallo erstmal
ich habe vor ca 15 Jahren mal meinen 404 nachdem ich den ca 35000km mit dem 617 er Sauger gefahren habe den auf einen Turbo umgebaut.
Den Sauger sowie den Turbo hab ich damals mit dem kompletten Trockenluftfilter aus den 3.0l Strich 8ter betrieben.
Der passt nämlich wunderbar dahin wo der Nassfilter jetzt sitzt.
Hat bei mir sehr gut funktioniert mit dem Luftdurchsatz.
Eigentlich ist der 617 952 der einzig ware Motor für den Mog,was Leistung und Drehmoment betrifft.
Hat bei mir noch lange gehalten bis er Verkauft wurde.
mfg Medrow
Benutzeravatar
medrowunimog
Member
Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 20.01.2010, 12:09
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron