Et Nummern 404

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Beitragvon MANherrmann » 03.12.2007, 12:12

Hi,

Reparatursatz Radbremszylinder Hinten: A 000 586 03 88 / 03.0401-0128-2

ob noch Lieferbar, keine Ahnung.
Gruß aus dem Odenwald
Thilo

Bild

Mit M130 ca. 120 PS

Unimog...
da stecken bleiben wo andere nicht hin kommen!
Benutzeravatar
MANherrmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 745
Registriert: 08.12.2004, 17:23
Wohnort: Igelsbach
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon Carl-S. » 03.12.2007, 15:23

Gerade für meine Motorüberholung Dichtungen vom "freundlichen" Sternpartner geholt.... :shock: :shock: :evil: 160 Euronen .... :? :


Dichtung zwischen Halter der Keilriemenspannrolle und Motor:
1800110379 33,13¤ (DAS war der Preishammer schlechthinn!!! :x )

Simmerring Kurbelwelle:
0109978947 10,94¤

Borgmanring:
0009979041 11,39¤

Dichtung Ölpumpe/Ölpumpenfuß:
1211860080 14,74¤

Dichtung Ölfilterhalter/Motorblock:
1211840180 1,36¤

Krümmerdichtung:
1801420780 19,71¤

Dichtung Vergaser/Vergaserfuß (die kleinere):
0000718480 3,65¤

Dichtung Vergaser/Vergaserdeckel (die große):
0000712680 5,13¤

Dichtung Benzinpumpe/Winkelantrieb:
1810910080 3,14¤

Dichtung Winkelantrieb d. Benzinpumpe/Motorblock:
1800910180 0,44¤


Die Logik der MErcedes Preise kann mir hier wahrscheinlich auch keiner näher bringen, oder???!
Ist doch wahnsinn - 1 scheis Papierdichtugn kostet 33¤ :evil: - die andere 0,44¤ - sooo groß ist der Unterschied zwischen den Teilen auch nicht... :?:
Und an der "seltenheit" kanns ja auch nicht liegen - wenn man mal mit den Preisen für die Vergaserdichtung vergleicht - die sind ja wohl seltener zu gebrauchen... (wenn man beachtet in wievielen PKW s der Motorblock ist...)
<b>Gruß aus dem Sauerland
Carl </b>
Bild
Benutzeravatar
Carl-S.
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 544
Registriert: 08.12.2002, 13:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon aksotec » 04.12.2007, 07:07

Danke euch für die Mitarbeit, werde demnächst wieder aktualisieren.
Gruß Oli

Unimog 404 - Mercedes M130
*** www.schlepperfreunde-ubstadt.de ***
Fax 07251/3679279
Benutzeravatar
aksotec
Member
Member
 
Beiträge: 306
Registriert: 02.07.2006, 09:51
Wohnort: Ubstadt-Weiher
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Torsten Pohl » 06.12.2007, 00:34

Falls noch nicht vorhanden Ullis Bremsschlauchnummern!! :wink:

2 x A 000 428 42 35 = Vorderachse rechts und links
1 x A 002 428 58 35 = Verteiler zu hinterem Schubrohr
1 x A 002 428 63 35 = Verteiler zu vorderem Schubrohr

Tschau Torsten
www.doc404.de

Meine kleine Hp zum 404 und seinen Verwandten,einige Spezialtäten aus meiner Hexenküche und einiges mehr folgt, schaut ab und zu mal rein!!
Benutzeravatar
Torsten Pohl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3045
Registriert: 16.08.2002, 19:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon MarkusG » 13.02.2009, 20:44

Hallo,
wurde die Webseite abgeschalten?
Gruß Markus Gagel
Oberfranken / Bayern / Deutschland
www.gagel-mog.de
GagelM@web.de
Benutzeravatar
MarkusG
Member
Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.08.2002, 20:21
Wohnort: Michelau
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Stefan.H » 15.03.2009, 20:03

Moin,
bei E-Bay vertickt jemand originale EPC-DVD mit Lizenzschlüssel Stand November 2008, da müßten doch auch die neuesten Teilenummern für den 404 dabei sein?
Interessant wäre da schon eher eine Zuordnung zwischen MB-Teilenummern und alternativen Nummern von anderen Herstellern wie ATE, Bosch usw.
Gruß Stefan
Stefan.H
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1124
Registriert: 20.08.2002, 19:44
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gummiprofile

Beitragvon MagMog » 20.05.2010, 19:23

Zuletzt geändert von MagMog am 13.07.2012, 08:20, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Motoreinsatz M 180 und M 130

Beitragvon MagMog » 13.12.2010, 13:34

guude,

sind zwar keine E-teilenummern, wird aber immer mal wieder gesucht. deshalb will ich es hier mal festnageln:

der vollständigkeit halber mal eine motorenübersicht:

M 180 Reihen 6 Zy. ohc- Ottomotor Baujahre 1951-76

Motorcode----cm³------Ps---------kW-----Modell------f-code-------Bauzeit

180.920------2180------80---------59-----220---------187.010---04.51-08-55
180.921------2180------85---------53-----220a--------180.010---06.54-04-56
180.952/3---2180--77,82,90----57,60,66-S404-------404.1------01.55-12.76
180.921------2180----90,85------60,85---219---------105.010---03.56-07-59
180.924------2180----106,100---78,73----220S ------180.010---03.56-08-59
180.940------2180------95----------70-----220b-------111.010---08.59-08-65
180.941------2180-----110----------81-----220Sb-----111.012---08.59-07-65
180.945/9----2181-----105----------77-----230 -------111.011---07.65-06-66
180.947/50--2181-----120-----------88----230S-------111.010---07.65-01-68
180.950------2181-----120-----------88----230--------111.011---07.66-09-68
180.954------2292-----120-----------88----230.6------114.015 01.68-11-76


M 130 Reihen 6 Zy. ohc- Ottomotor, Baujahre 1968-76
Motorcode cm³ Ps kW Model f-code Bauzeit

Vergasermodelle:
130.920 2778 140 103 280S W 108 1968-72
130.923 2778 130 95 250,250C W 114 1969-76

Einspritzmodelle:
130.980 2778 160 118 280SE/SEL W 108 1968-72
130.984 2778 160 118 280SE/ Cp,Cab. W 111 1968-71
130.983 2778 170 125 280/SL W 113 1968-71
130.981 2778 170 125 300SEL W 109 1968-70


Edit: der motor M110 ergänzt

der M110 passt vom gleichbauenden block her auch, alledings baut der kopf als doppelnocker und querströmer um einiges breiter als der M180/130. deshalb sind einige anpassungen an der inneren motorvekleidung notwendig, der fußraum des beifahrers wird auch knapper.
spätestens bei den leistungen des M110 wird es für den antriebsstrang des 404 eng, moderate leistungsabforderung und verstärkung von teilen des
antriebsstrangs sind dringend anzuraten.
laut wikipedia:

Gemeinsam ist allen Varianten:

Bohrung 86 mm
Hub 78,8 mm
Hubraum 2746 cm³

M 110.921/M 110.931:
1972–1976 280
1972–1976 280 C

M 110.922/M 110.932 Die Version .932 ist die niederverdichtete Variante des .922.
Leistung .922: 118 kW (160 PS) bei 5500 1/min
Leistung .932: 107 kW (145 PS) bei 5500 1/min.
1972–1980 280 S

M 110.923 115 kW (156 PS) bei 5500 1/min, oder 105 kW (143 PS) bei 5500 1/min für die niederverdichtete Variante.
1975–1981 280
1975–1981 280 C

M 110.924 Leistung: 115 kW (156 PS) bei 5500 1/min, oder 105 kW (143 PS) bei 5500 1/min für die niederverdichtete Variante.
1979–1985 280 S

M 110.926 Leistung: 115 kW (156 PS) bei 5500 1/min, oder (105 kW) 143 PS bei 5500 1/min für die niederverdichtete Variante.
In der Variante des M 110-Vergaser-Motors konnte durch Verbesserungen an Motor und Vergaser der Kraftstoffverbrauch um 10% reduziert werden.
10/1981–1985 280 S

M 110.981/M 110.991
Der M 110.981 verwendet das Bosch-D-Jetronic- Einspritzsystem. Dieses System ermittelt aufgrund der Werte von Umgebungstemperatur, Motortemperatur, Unterdruck des Ansaugtraktes und Drosselklappenstellung und berechnet mit einem analogen Steuergerät die Einspritzdauer der elektromagnetisch gesteuerten Einspritzventile.

Der .991 ist die niederverdichtete Variante des .981.
Leistung .981: 136 kW (185 PS) bei 6000 1/min
Leistung .991: 125 kW (170 PS) bei 6000 1/min
1972–1976 280 E
1972–1976 280 CE

M 110.982/M 110.992 Der .992 ist die niederverdichtete Variante des .982.
Leistung .982: 136 kW (185 PS) bei 6000 1/min.
Leistung .992: 125 kW (170 PS) bei 6000 1/min.
1973–1976 280 SL
1973–1976 280 SLC

M 110.983/M 110.993 Der .993 ist die niederverdichtete Variante des .983.
Leistung des .983: 136 kW (185 PS) bei 6000 1/min.
Leistung des .993: 125 kW (170 PS) bei 6000 1/min.
1972–1975 280 SE
1972–1975 280 SEL

M 110.984 Der M 110.984 war der erste Motor mit der neuen Bosch K-Jetronic Einspritzung.

Verdichtung 8,7 : 1
Leistung: 130 kW (177 PS) bei 6000 1/min bis April 1978; 185 PS (136 kW) bei 5800 1/min ab April 1978.
Drehmoment: 234 Nm bei 4500 U/min.
1976–1981 280 E
1977–1981 280 CE
1978–1981 280 TE

M 110.985 Leistung: 132 kW (177 PS) bei 6000 1/min bis April 1978; 185 PS (136 kW) bei 5800 1/min ab April 1978 an.
1976–1980 280 SE
1976–1980 280 SEL

M 110.986 Leistung: 130 kW (177 PS) bei 6000 1/min bis April 1978; 136 kW (185 PS) bei 5800 1/min ab April 1978.
1976–1981 280 SL
1976–1981 280 SLC

M 110.987 Leistung: 136 kW (185 PS) bei 5800 1/min.
1979–09/1981 280 SE
1979–09/1981 280 SEL

M 110.988 Leistung: 136 kW (185 PS) bei 5800 1/min
Drehmoment: 240 Nm bei 4500 1/min
Verdichtung: 9.0:1
Maximaldrehzahl: 6600 1/min
Verbrauch: 12,5 L/100 km
1978–1986 280 E
1978–1986 280 TE
1978–1986 280 CE

M 110.989 Leistung: 136 kW (185 PS) bei 5800 1/min.
10/1981–1985 280 SE
10/1981–1985 280 SEL

M 110.990 Leistung: 136 kW (185 PS) bei 5800 1/min.
1981–1985 280 SL

M 110.994 Speziell für G-Klasse/K-Jetronic.
Leistung: 115 kW (156 PS) bei 5250 1/min bis 1984; 110 kW (150 PS) bei 5250 1/min ab 1984. Drehmoment: 226 Nm bei 4250 1/min
1981–1989 280 GE
Zuletzt geändert von MagMog am 09.02.2012, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Beitragvon busbart » 31.05.2011, 08:50

Hallo luite,

da ich etwas ans suchen wahre, und der link nach slepperfreunde-ubstadt hattet bei mich nicht gearbeited, ich habe der meldung "503 service unavailable" bekommen.

meinst das das in der future der seite wieder geht?
Benutzeravatar
busbart
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.10.2010, 14:48
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Manschetten Lenkung

Beitragvon MagMog » 18.07.2012, 22:49

Manschetten spur- und lenkstange 19 und 39 mm Ø

evtl. bei kfz-lern nach manschetten von traggelenken von pkw-vorderachsen fragen, die sind auch gebraucht noch von erstaunlich guter qualität.

gut mog! justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

ATE Vergleichsnummern für Bremsschläuche

Beitragvon OM636 » 14.08.2012, 17:20

Moin,
ich muss mich mal um die Bremsen vom Entgifter kümmern.
Leider war die Restaurierung vom TÜV Nord sehr lieblos.
Das EF hat zwar neue RBZ bekommen, aber die uralten Schläuche haben sie drin gelassen. Jetzt lösen die Bremsen nicht mehr und ich gehe davon aus, das die alten Schläuche dicht sind.

Hat jemand die ATE Vergleichsnummern, bzw die genauen Längen und Bezeichnung der Verschraubungen, damit ich die Bremsschläuche im Teilehandel kaufen kann ? Oder weiß jemand eine günstige Bezugsquelle ?
Bei vk.cars hab ich die Schläuche schon für 96,80 + Steuer und Versand gesehen. Aber wer weiß schon wie alt die Dinger sind ?
Mit Moggruß Raimon

Kontakt e-mail: 411 (at) ewetel.net (at) durch @ ersetzen ;-)
Benutzeravatar
OM636
Member
Member
 
Beiträge: 170
Registriert: 07.03.2006, 15:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Wellendichtring Radnabe

Beitragvon MagMog » 07.03.2015, 13:29

Wellendichtring Radnabe:

Wenn die Felge und die Radnabe mal wieder ölverschmiert ist braucht's einen neuen Wellendichtring, DB-Nr.: 4043370260
Der Wellendichtring hat die Abmessungen 90x120x13 und ist im technischen Fachhandel um etliches günstiger und frischer als beim Stern.
Die Zusatzbezeichnung lautet laut DIN AS, bei Simrit/Freudenberg BASL, bei Kaco DGS

Das ebenfalls benötigte Schraubensicherungsblech hat die DB-Nr.: 4043560073

Bei Mogparts gibt es die Brocken unter den MB Nummern auch zu einem vertretbaren Preis.

Wie es geht haben die Freunde der IG 404 schön beschrieben:
http://www.ig404.de/IG404-Seiten/Simmeringe.htm

Gut Mog! J.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Getriebeöle

Beitragvon MagMog » 03.04.2017, 19:58

Guuden,

die umfangreichste Zusammenstellung über Getriebeöle unserer Schätzchen die ich kenne:
shell-spirax-mx-80w-90-t79258.html?hilit=Cartechnic

Gut UG1! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Lagerung Prische

Beitragvon MagMog » 01.07.2018, 18:49

Guuden,

ich bitte um Verschiebung in die "Technik Tipps" falls angemessen.


Es wird regelmäßig nach der Lagerung der Pritsche gefragt,
also nun:

Bild
Bild aus der E-Teile TDV,
Teil 107 zeigt die Lasche die den Rahmen
Links mit der Pritsche verbindet


Bild
Text zum Bild



Bild
Fixes Lager rechts, 3 mal vorhanden

Bild
Lager Links, beweglich, auch 3 mal vorhanden


Bild
dito


Bild
dito

Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Liste Verhältnis BremstrommelØ zu Belagsstärke

Beitragvon MagMog » 22.10.2018, 23:24

Guuden,


BremstrommelØ 394,2 +0,3 Bremsbelagsstärke 6mm
BremstrommelØ 350 +0,3 Bremsbelagsstärke 6,4-0,2
BremstrommelØ 351 +0,3 Bremsbelagsstärke 7-0,2
BremstrommelØ 352 +0,3 Bremsbelagsstärke" 7,5-0,2

Laut Ersazteilliste gibt es auch Bremsbacken in Übergroße, weitere Infos fehlen mir dazu leider noch.

Gutes Bremsen! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3684
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

VorherigeNächste

Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste