Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#559561
Hallo zusammen ....
Möchte den Kran von meinem Rückewagen der z.Z. mit einer Zapfwellenpumpe mit ca. 10/min läuft direkt an die Unimoghydraulik eines U-1000 anschließen. Die Frage ist nun ob ich das einfach anschließen kann oder ob ich einen Durchflußminderungsventil / Überstromventil dazwichen einbauen damit nicht die volle 54l/min durch den Kran gepumpt werden.

Vielen dank und vor allem ein gesundes und frohes 2022

LG Tobi
#559562
Hallo Tobi,

10 l/min für den Kran reichen? (Open Center?) Wirklich? Das ist dann aber ein ganz kleiner.
Im Standgas bringt Dein Mog um die 15 l/min.
Da sind keine besonderen Vorkehrungen (Stromteilung ...) zu treffen. Das wäre nur Energieverschwendung.
Liebe Grüße

Christoph

NEU: https://youtu.be/dxRgsTAtpCs - Feinmechanische Arbeiten auf einer alten Drehmaschine
NEU: https://youtu.be/9iwCULlCdMw - Kleines Unimog-Treffen in der Pfalz
https://youtu.be/NkdJCcsWyds - Kombipresser mit neuer Zahnradpumpe

optimog@gmx.de

Danke - ein wertvoller Hinweis! Gruß - Clau[…]

Hallo Georg. Wie ist bei deinem Trenkle A52 die H[…]

Unimog 404S Getriebe ausbauen

Hallo Christoph danke für die Info. seit 20 J[…]

Verkaufe Unimog 404 mit H-Zulassung

Hallo Jürgen, ich wollte Michael nicht abwert[…]