Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon dasepp » 04.09.2002, 09:28

Hallo,
möchte mir einen 1300 er Unimog zulegen, ist Erstzulassung ende
1980.
Frage: gabs da Probleme mit was, oder ist das eine gute Maschine ?
Frage: der hat doch einen 6 Zylinder Saugmotor ohne Turbo, könnte man da nicht einen drauf bauen, oder was ist dabei zu beachten ?
Hat wenig Zubehör, nur paar Hydraulikanschlüsse vorne und hinten,
normale AHK (was darf man da max. ziehen ?), Dachluke, ist ein Kommunalfahrzeug mit dessen Bereifung ca. 60 %. sonst eigentlich keine Extras.
Zustand ist optisch sehr gut und technisch,lt.angabe des Verkäufers auch.
Hat 2500/H und ca. 70 000 KM,
will dafür 12000 Euro,
was sagt Ihr dazu ???
Freue mich auf jede Antwort.
Grüße von dasepp
dasepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2002, 19:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon dasepp » 04.09.2002, 09:28

Hallo,
möchte mir einen 1300 er Unimog zulegen, ist Erstzulassung ende
1980.
Frage: gabs da Probleme mit was, oder ist das eine gute Maschine ?
Frage: der hat doch einen 6 Zylinder Saugmotor ohne Turbo, könnte man da nicht einen drauf bauen, oder was ist dabei zu beachten ?
Hat wenig Zubehör, nur paar Hydraulikanschlüsse vorne und hinten,
normale AHK (was darf man da max. ziehen ?), Dachluke, ist ein Kommunalfahrzeug mit dessen Bereifung ca. 60 %. sonst eigentlich keine Extras.
Zustand ist optisch sehr gut und technisch,lt.angabe des Verkäufers auch.
Hat 2500/H und ca. 70 000 KM,
will dafür 12000 Euro,
was sagt Ihr dazu ???
Freue mich auf jede Antwort.
Grüße von dasepp
dasepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2002, 19:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon dasepp » 04.09.2002, 09:28

Hallo,
möchte mir einen 1300 er Unimog zulegen, ist Erstzulassung ende
1980.
Frage: gabs da Probleme mit was, oder ist das eine gute Maschine ?
Frage: der hat doch einen 6 Zylinder Saugmotor ohne Turbo, könnte man da nicht einen drauf bauen, oder was ist dabei zu beachten ?
Hat wenig Zubehör, nur paar Hydraulikanschlüsse vorne und hinten,
normale AHK (was darf man da max. ziehen ?), Dachluke, ist ein Kommunalfahrzeug mit dessen Bereifung ca. 60 %. sonst eigentlich keine Extras.
Zustand ist optisch sehr gut und technisch,lt.angabe des Verkäufers auch.
Hat 2500/H und ca. 70 000 KM,
will dafür 12000 Euro,
was sagt Ihr dazu ???
Freue mich auf jede Antwort.
Grüße von dasepp
dasepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2002, 19:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon Immo » 04.09.2002, 11:30

Hallo,

1. AHK

a) Wieviel Tonnen willst du den dranhängen ?
b) auf der Anhängerkupplung steht wieviel (T) man anhängen darf.

2. Hydraulikanschlüsse
a) wieviel Steuerhebel sind in der Bedienerkonsole den ?
b) der 1700L hat einen Turbo (168 PS)
c) deiner hat ja 130 PS
d) wie hoch ist den das Leergewicht des Mog.


3. Kommunalfahrzeug
a) das wird bestimmt eine Austauschmaschine sein.
b) oder was hat der Vorbesitzer damit gemacht ?

tschau Immo
Immo
Member
Member
 
Beiträge: 267
Registriert: 23.07.2002, 10:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon 421Fahrer(stefanmüller) » 04.09.2002, 18:33

1300L bei der Kommune, habe ich bei uns hier noch nie gesehen. Mit den Betriebsstunden kanns chon stimmen, Bloß immer fragen, ob damit Schnnee geschoben wurde und ob Salz gestreute, wenn Salz, rostet er sehr schnell.
421Fahrer(stefanmüller)
Member
Member
 
Beiträge: 107
Registriert: 11.08.2002, 19:25
Wohnort: Hameln
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon ThorstenStreit1 » 04.09.2002, 21:38

Hallo,
was willst Du denn nun für einen Unimog kaufen? U 1300 mit kurzem( 2650mm) oder U 1300L mit langem( 3250mm) Radstand? Wenn der bei einer Kommune war hat der wohl auch Winterdienst gemacht. Und dabei massenhaft Salz gestreut. Wie sieht der denn von unten aus? Wie sieht die Pritsche aus( Träger-Bordwände)? Wegen der Hydraulik. Was sind ein paar Anschlüsse? 2-4-6-8? Welches Getriebe ist eingebaut- mit oder ohne Vorschaltgruppe? Den Turbo kannst Du bei einem OM 352 vergessen! Klar geht der Einbau, aber der Motor wird kurzfristig den Hitzetod sterben weil die Kolbenbodenkühlung des OM 352A fehlt. Auch die Achsen und das Getriebe sind nicht für die höhere Leistung ausgelegt.
Thorsten
Thorsten aus Ettlingen/Baden
ThorstenStreit1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 18.08.2002, 16:02
Wohnort: 76275 Ettlingen-Oberweier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon dasepp » 05.09.2002, 11:53

Hallo,
schon mal recht herzlichen Dank, den Antwortschreibenden.
Es wäre ein 1300 L also langer Radstand.
Hydraulikanschlüsse 6 vorne + 6 hinten.
Meine Vermutung war zuerst auch,Kommunalfahrzeug, wie im Anzeigentext so beschrieben.
Da mir der Verkäufer aber doch nicht so Vertrauenswürdig vorkam,
drückte immer um alles so herum und wollte mir den Kfz. Brief nich faxen, aber nach mehrmaligen bitten (ist doch komisch, oder ? )
bekam ich das Ding. Telefonierte dann mit Gaggenau (sehr genaue und freundliche Auskunft) Entschlüsselung der code Nr.,waren sehr viele, aber nur firlefanz, keine mir nützlichen Sachen.
Lange Rede zurzer Sinn, ich wurde (schon fast ) gewarnt dieses Fahrzeug zu kaufen, wahrscheinlich ist dieses Gerät bei der Feuerwehr,Katastrophenschutz oder so gelaufen.
Lt. Codenummern bzw. Ident Nr. ist das Fahrzeug eine sehr sehr leichte und billige Ausführung,..
Also, wie geraten, lasse ich die Finger von diesem Fahrzeug (trotz sehr günstig, meineserachtens).
PS. Suche ein günstiges Fahrzeug, nicht nur aus Freude, sondern als Arbeitsgerät, das auch was leisten muß. (wenig Ackerbau,viel Transport)

Gruß vom
dasepp
dasepp
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2002, 19:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Kaufe U1300, EZ ende 1980 taugt der was ?

Beitragvon Immo » 05.09.2002, 12:30

Hallo,

wieviel (T) Nutzlast willst du den Transportieren, bzw. wieviel Anhängelast den transportieren ?

Auf jeden Fall brauchst du schon ein paar PS.
Immo
Member
Member
 
Beiträge: 267
Registriert: 23.07.2002, 10:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste