Neuvorstellung aus dem Land der mobilen Ortstafeln

Unsere Unimog-Freunde aus Österreich haben nun auch eine Anlaufstation.

Moderator: Unitrac

Beitragvon lugge » 17.11.2009, 21:40

Wenn ich dazu eingeladen werde freilich.
;)
Kämpf grad mit unserem Mercedes Benz Österreich, dass ich meinen Trial-Mog typisieren kann... hihi mit allem drum und dran :) Fehlt nur noch ein Zettel...
Lukas

Auf Dauer hilft nur Power- darum einfach PTPTTM :D

http://www.truck-trial.at 416 und 1300L
Benutzeravatar
lugge
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2819
Registriert: 23.11.2003, 15:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon holzknechtl » 21.11.2012, 20:54

Hallo Österreicher!

Ich lass das Thema nach drei Jahren wieder mal aufleben!
Das Unimogfieber!? Hat mich zurzeit auch. Bin am intensiven Suchen und an der Kippe zwischen Vernunft und teurem Hobby.
Nun mal eine Frage zu diesem Thema: Der Eine braucht in zum Almfahren, der Andere zum Hobbyholzen. Gibts dazu nicht viel praktischere Geräte dazu? Ein Mog hat schon was, aber meiner Meinung ists ein teures Hobby. Mein Gebrauch wäre auch nur Hobbyholzen und diverse Lieferarbeiten.

Und wie ist der Mog im Gelände, bei Schrägfahrten oder steilen Hängen im Wald. Ist er da vergleichbar mit einem Tarktor?

Schöne Grüße aus dem Salzburger Land
Andreas
Benutzeravatar
holzknechtl
Member
Member
 
Beiträge: 129
Bilder: 6
Registriert: 08.11.2012, 18:38
Wohnort: Tamsweg Österreich
Has thanked: 4 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406

Beitragvon lugge » 21.11.2012, 21:04

Welcher Unimog? Teuer- kann alls sein!
Schrägfahren heißt für dich was? Aus Erfahrung sag ich dir, dass ein Unimog seeehr viel kann, wenn man damit ordentlich umgeht?
Welcher Unimog würde dir denn zusagen? Achja, und was heißt denn nun wirklich teuer für dich?
Lukas

Auf Dauer hilft nur Power- darum einfach PTPTTM :D

http://www.truck-trial.at 416 und 1300L
Benutzeravatar
lugge
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2819
Registriert: 23.11.2003, 15:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon holzknechtl » 21.11.2012, 22:51

Hallo Lukas!

Schrägfahren heißt für mich horizontal am Hang oder schräg dem Hang hoch. Mein Favorit ist der 406 mit Seilwinde aber zumindest mit Heckkraftheber.
Teuer ist vielleicht das falsche Wort. Das Preis - Leistungsverhältnis muß passen. Und zwischen 10000 und 20000 für ein Hobby ausgeben nenn ich teuer.

SG
Andreas
Benutzeravatar
holzknechtl
Member
Member
 
Beiträge: 129
Bilder: 6
Registriert: 08.11.2012, 18:38
Wohnort: Tamsweg Österreich
Has thanked: 4 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406

Vorherige

Zurück zu Unimog-Freunde Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste