Rückfahrkamera kabellos + NAVI (Garmin)

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Rückfahrkamera kabellos + NAVI (Garmin)

Beitragvon Dresalex » 29.09.2019, 12:01

Nachdem ich immer wieder (Sicht-) Probleme beim koppeln von Anhängern hatte, habe ich mich seit längerem mit dem Thema Rückfahrkamera beschäftigt.

Sicher, da gibt es verschiedenste Möglichkeiten und Anbieter. Ich wollte aber eine möglichst einfache Lösung ohne Verkabelung … und da wird es dann schon schwieriger. Wie gesagt, Kabel wollte ich keine verlegen, Funklösungen haben mit Übertragungsproblemen zu kämpfen und die Kamera benötigt gewöhnlich einen Stromanschluss. Da war guter Rat teuer.

Nun habe ich festgestellt, dass der NAVI-Hersteller GARMIN, die für mich passende Lösung, seit kurzem anbietet.
Zum einen wird eine drahtlose batteriebetriebene Rückfahrkamera Garmin BC 40, wasserdicht und gute Auflösung angeboten (LP ca. 150 Euro). In Verbindung mit einem (kompatiblen Garmin NAVI), in meinem Fall das Garmin Drive Smart 65 (LP ca. 290 Euro) habe ich eine einfache Lösung mit minimalen Hard- bzw. Software Installationsaufwand gefunden.

Da auf der Steckdose dauerhaft Spannung anliegt, habe ich eine 12V/24VMehrfachsteckdose zwischengebaut, bei der die einzelnen Ausgänge zu- bzw. abschaltbar sind. Getauscht wurde auch der Stecker gegen einen Winkelstecker.

Erste Test’s waren vielversprechend. Das Bild ist gut (Bild zeigt die mittlere Qualität) ebenso wie das Handling. Habe mir eine einfache Halterung gebastelt und diese mit Magneten versehen (angeklebt). Damit bin ich flexibel und kann die Kamera ggf. auch auf dem Dach anbringen. Vorsichtshalber habe ich die Kamera mit einer Schnur gesichert, denke aber dass dies gar nicht nötig wäre.

Daneben werden im Internet auch WiFi-Lösungen mit Bildübertragung zum Handy angeboten. Inwieweit diese praktikabel sind kann ich leider nicht sagen.

Gruß Alex
Dateianhänge
Garmin_01.jpg
Garmin_02.jpg
Garmin_03.jpg
Benutzeravatar
Dresalex
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2003, 10:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG100721
Unimog: U1400




Re: Rückfahrkamera kabellos + NAVI (Garmin)

Beitragvon OPTI-MOG » 02.10.2019, 18:16

Hallo Alex,

angeregt durch Deinen Beitrag, weil ich das GARMIN 61 und einen Pkw-Oldtimer mit schlechter Sicht nach hinten besitze, habe ich mir auch die Kamera BC40 zugelegt und ruck zuck installiert.

Und sie übertrifft meine Erwartungen. Das einzige was gegenüber modernen Erstausrüstungskameras fehlt ist die Vorzeichnung des Weges beim Lenkeinschlag. Aber sonst perfekt.

Da das GARMIN 61 gleichzeitig eine Freisprechfunktion für's Smartphone hat (für Unimog zu schwach) hat man nun auf einfachste Weise und kabellos fast den gleichen Kommunikations-Komfort wie im zeitgemäßen Fahrzeug.
Dateianhänge
Rückfahrkamera BC40_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11984
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 228 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste