San Koffer

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

San Koffer

Beitragvon Markus » 30.01.2003, 19:38

Was darf denn ein SanKoffer mit Überschlagschaden noch kosten?
Dach und linke Seite sind beschädigt- Türen noch ok. BJ 88 auf U 1300L.
Eigentlich benötige ich nur den Bodenrahmen und die kl. Eingangstür, die ich aber in die Mitte setzen möchte. Hat jemand eine Ahnung was die wiegt- und ne Pritsche im Vergleich? Wie werden denn die Pritschen so gehandelt?
Hat jemand auch eine genaue Länge und Breite des Koffers?
Grüße
Markus
Markus
Member
Member
 
Beiträge: 251
Registriert: 24.08.2002, 23:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




San Koffer

Beitragvon Markus » 30.01.2003, 19:38

Was darf denn ein SanKoffer mit Überschlagschaden noch kosten?
Dach und linke Seite sind beschädigt- Türen noch ok. BJ 88 auf U 1300L.
Eigentlich benötige ich nur den Bodenrahmen und die kl. Eingangstür, die ich aber in die Mitte setzen möchte. Hat jemand eine Ahnung was die wiegt- und ne Pritsche im Vergleich? Wie werden denn die Pritschen so gehandelt?
Hat jemand auch eine genaue Länge und Breite des Koffers?
Grüße
Markus
Markus
Member
Member
 
Beiträge: 251
Registriert: 24.08.2002, 23:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

San Koffer

Beitragvon Stefan.H » 30.01.2003, 21:28

Hallo Markus,
die Vebeg hat 2001 einmal ein Unimog 1300L mit San-Koffer versteigert. Der hatte einen Überschlag, wenn ich mich recht erinnere auf der rechten Seite und das Fahrerhaus hatte oben auch eine Delle, sonstige Schäden unbekannt. Die Vebeg wollte dafür 7500 DM (ca. 3800 EUR) haben. Für wieviel der letztendlich verkauft wurde, weiß ich aber nicht. Gebotstermin war der 15.05.2001, der Unimog stand in Glinde und die Los-Nr. war 12025.036 (Krankenwagen Unimog 435, Fg.Nr WDB435115W145583, Ken.Z.: Y-609873). Ruf doch mal bei der Vebeg an und erkundige Dich nach dem Preis
Gruß Stefan
Stefan.H
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1124
Registriert: 20.08.2002, 19:44
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

San Koffer

Beitragvon Markus » 31.01.2003, 00:16

Danke,
werd ich machen-du scheinst ja richtig Ordnung zu halten:)
Aber eigentlich hätte ich gerne mal so ein Anhaltspunkt für den def. Sankoffer- ohne den Mog- oder einfach nur für eine Pritsche.
Grüße
Markus
Markus
Member
Member
 
Beiträge: 251
Registriert: 24.08.2002, 23:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste