Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#566082
Ein freundliches Hallo in die Runde!

Da am Motor von meinem 424 - U1000 einiges zu machen ist, möchte ich ihn am Wochenende ausbauen und ihn über den Winter in meiner Werkstatt wieder instandsetzen und hübsch machen. Ein Grund für die Maßnahme ist, dass er doch schon ziemlich doll blau aus dem Auspuff qualmt.
Hierzu gab mir jetzt ein alter Motorenschlosser den Tipp, den Motor ein- bis zweimal 5-10min lang im Standgas mit Diesel anstelle von Motorenöl laufen zu lassen. (Filterwechsel vorher und nachher ist selbstverständlich)
Was man dadurch erreichen kann ist, dass sich verkokte Ölabstreifringe wieder reinigen sollen.
Habt Ihr davon schon mal was gehört ????? Bin mir nicht sicher ob ich damit dem Motor mehr schade als nutze.
Freundliche Grüße
Wobbel (Michael)
#566146
Hallo,

ich halte das nicht für Sinnvoll. Ich hätte Bedenken, das er auf Grund er fehlenden Schmierung frisst oder sogar Durchgeht. Wenn der Diesel wirklich die Kolbenringe reinigen würde, würde er wohl auch in den Zylinder gelangen, und dann würde er eben unkontrolliert hochdrehen und durchgehen. Es könnten sich bei solchen radikalen Aktionen auch größere Brocken lösen, die dann Kanäle verstopfen.

Wenn überhaupt würde ich mehrere Ölwechsel mit gutem Öl und ggf. Liqui Moly Motorenreiniger fürs Öl machen. Da gibt es spezielle, die auch die Kolbenringe reinigen sollen.

Wenn du ihn jedoch ohnehin zerlegen willst, wirst du doch mit Sicherheit eh die Abstreifringe erneuern und ggf. sogar die Zylinder hohnen lassen? Also warum vorher solche Experimente zur Reinigung wagen?

Gruß Carsten
#566168
Das muss aber schon ein sehr alter Hirte sein, der diesen Rat gegeben hat. :wink:
Bereits in den späten 50er Jahren wurde herstellerseitig (VW)vom Spülen mit Diesel, Petroleum etc. abgeraten,
da sich auch nach dem Ablassen noch erhebliche Restmengen in den Motoren befinden, die die Schmierwirkung des frischen Öls drastisch herabsetzten und es diverse Ölwechsel beraucht, bis das wieder behoben ist.
Fahrzeugbrief Feuerwehrfahrzeuge

Hallo Zusammen ich möchte das Thema noch mal […]

Spezifizier mal "Kupplung treten&quot[…]

Hallo, noch eine Datei. Glogger demontiert von […]

Hallo liebe Mogfachleute, mein Scheibenwischer am[…]