Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#43304
Hallo Mogler,

wie bereits mehrfach mitgeteilt richte ich zur Zeit einen 2010 wieder her.

Hier das nächste Problem:

Der Handgashebel ist zwar vorhanden, nicht jedoch die Verbindung zum Klappenregler.
Ich habe aus einem starken Draht ein Gestänge gefertigt und den Handgasregler mit dem Klappenregler verbunden.
Wenn ich jedoch den Handgashebel satt festschraube, bleibt das Gas hängen.
Mach ich den Hebel locker,so arretiert er nicht.
Ist original ein Gestänge oder ein Bowdenzug verbaut?

Grüße Roland :P
#43350
Hallo rolo,
Vom Handgashebel führt ein Zugdraht zum Klappenreglerhebel.
Der Draht ist nicht fixiert ,sondern gleitet durch den Hebel und zieht den Klappenregler mit einem einstellbaren Klemmstück auf.Eine Feder am Klappenregler schliesst die Drosselklappe.Bei betätigung des Fusspedales kann der Hebel auf dem Draht frei gleiten,bis zur eingestellten Handgasstellung.
Vielleicht hilft Dir das.
mfg Jochen Schäfer

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]