Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#369191
Hallo Unimogler,

Mein Boehringer 70200-567 ist jetzt Fertig geworden bis auf ganz kleine Dinge die noch gemacht werden müssen.


Ich hoffe ich bekomme auch eine rege reaktion in Sachen Ur-Unimog.


Mfg

Marcel
Dateianhänge:
Boehri.jpg
Boehri.jpg (35.33 KiB) 3181 mal betrachtet
Ein Boehringer ist nicht nur ein Unimog, sondern auch eine Legende!
#369279
Hallo
Wolgang Küpper hat meines Wissens die Liste als letzter vervollständigt. Soweit ich mich erinnere sind ca 270Stck bekannt.
Claudio hat auch mal was wegen den "Dieseli" bei den Schweizern gemacht.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#369382
Hallo,

schön das Ihr was in der Spalte hinterlassen habt.

@ Georg, danke das du mein Fahrzeug schön findest, es sind so gut wie keine Nachbauten montiert worden, selbst die Kotflügel sind noch Boehringer. Ich habe Teile die nicht so toll waren so gelassen und sie so gut wie es ging hergerichtet. Es ist vieles anders als bei den Serien Fahrzeugen U 2010 :-)
Das Mörtl Mähwerk gefällt dir :D Freut mich, es war auch ein langer Weg mit dem Mähwerk.

Es gibt 3 Varianten des Mähwerks:

Ur-Variante Boehringer von 19.. bis 1953

1. UN 22/1 3.1953 - 6.1957
2. UN 22/2 7.1957 - 4.1959
3. UN 22/3 5.1959 - 19..

Also wir sehen vom Bj . das alle angefangen vom Boehringer bis zum 411 Fahrzeuge von Mörtl versorgt wurden.
Es gab Bj. bestimmte Veränderungen und Optimierungen des Mähwerks.

Brauchst du noch eins? Ich habe noch ein Busatis BM 62 mit Luftaushebung.

Mfg

Marcel
Ein Boehringer ist nicht nur ein Unimog, sondern auch eine Legende!
#369502
Hallo,
wann war denn der Wechsel von Boehringer zu U 2010? :shock:
Ich hab einen "original verbastelten" :? 2010 mit Nr.201040338 vom Sept. 1951.
Auf normale e-mail kann ich auch Fotos schicken. Er fährt, aber wie so viele Mogs bremst er nur ungern :?
Für eine Restaurierung muß ich erst mal eine Bestandsaufnahme machen und dann entscheiden :shock:
Grüße
Georg
#369621
Hallo Georg, ähnliche Sorgen kenne ich auch vom U 25, da konnte Verwendung von grösseren Bremszylindern vorne ( 28 mm wie U 411 alte achse ) Abhilfe schaffen, in jedem Fall muss die Bremsanlage dann überarbeitet werden.
Viel Erfolg und richtige entscheidung ob selbst oder durch Fachkräfte
Stefan Fuchs
PS beschriebener U 2010 besässe original viele baugleiche Teile wie die späten Boehringer - viel Freude damit
München Süd - Oberbayern
Unimog 25 - 34 PS
#369648
Servus,

nun hab ich noch eine Frage:
An was erkennt man denn die 3 Varianten des Mähwerks:

Ur-Variante Boehringer von 19.. bis 1953
1. UN 22/1 3.1953 - 6.1957
2. UN 22/2 7.1957 - 4.1959
3. UN 22/3 5.1959 - 19..
Gibt es da ein Typenschild?

Ist der Boehringer auf der anderen Seite auch so schön?
oder hat er nur eine Schokoladenseite? :)

Gruß Georg
#369653
Hallo Georg,

schön das du so ein Interesse an so einem nicht so heufigen Mähwerk hast. Also die dritte Variante besteht nicht mehr aus Rohrprofil an der Rahmenaufnahme unterhalb des Unimogs, sondern aus Flacheisen.
Und die Hebelage hat sich ebenfalls geändert, das heißt am vorderen Bereich des Kotflügel ist der Befestigungspunkt nicht mehr unten sondern oberhalb an der Kabine. Ich habe extra noch zwei Zeichnungen mit beigefügt, damit wird das vielleicht noch verständlicher.

@ Schokoladenseite, da hast du Recht, weil auf dieser Seite das Mähwerk ist :shock:

Also so eine Aufnahme habe ich noch, das müsste ich mal nachsehen, falls du Interesse hast.

Mfg

Marcel
Dateianhänge:
31012012940.jpg
31012012940.jpg (40.32 KiB) 2263 mal betrachtet
31012012941.jpg
31012012941.jpg (74.04 KiB) 2263 mal betrachtet
Ein Boehringer ist nicht nur ein Unimog, sondern auch eine Legende!
#369661
Hallo Marcel,
warum Intressiert mich das?

Da ich noch keinen kleinen habe, aber eventuell einen 411er mit einem solchem Mähwerk im Auge habe.

und

Da ich schon immer ein links Mähwerkfahrer bin, der meinem Vater gehört.
Lanz D3506 Bj.50 Erstzulassung 51 mit 20PS
Bild

Bin im moment dabei ein Mähwerk für einen D2806 zu komplettieren.
Dann bekommt dieser auch eins.
Gruß Georg

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]