Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Beitragvon MeWi95 » 05.08.2018, 14:38

Moin Männers,

ich benötige nochmal eure Hilfe. Ich war nun mit dem Mog beim TÜV. Alles ist bestens außer die Gummi-Lager der beiden Stabis. Ich habe den vorderen Stabi bereits von allen Schrauben befreit und die Gummis konnte ich von Hand herausdrücken. Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, wie ich die Neuen hereinbekommen werde. Die Gummis sind zwar noch unterwegs aber ich gehe mal ganz stark davon aus, das die nicht so einfach wieder reingehen werden. Wie geht man bei diesem Unterfangen den fachmännisch vor ? Die Gummibuchsen am Achsschenkel wollte ich eigentlich ebenfalls erneuern aber da muss ich wohl auf jeden Fall pressen wa ..

Ich hoffe, Ihr habt da ein paar Tipps für mich parat.

Greeds

Merlin
You can go fast, I can go anywhere !! :mog2

Greeds .. Merlin 8)
Benutzeravatar
MeWi95
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.09.2017, 22:34
Wohnort: Celle
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 439627
Unimog: U424 1250L




Re: Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Beitragvon mogli406 » 06.08.2018, 16:04

HAllo

bei mir werden die im Frühjahr auch fällig sein...
Du schreibst sie sind unterwegs? Wo hast du sie bestellt? sind sie da günstiger als bei Mercedes?

Hab das mal bei nem SK 2638 gemacht alle getauscht und die haben wir einfach ordentlich mit Spüliwasser beschmiert und dann sind die recht gut geschluftscht...

Gruß Michael
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2000
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 11 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst

Re: Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Beitragvon MeWi95 » 10.08.2018, 16:39

Moin Michael,

ja die vorderen habe ich von Bischoff Federnwerk aber die hatten nur noch ne Hand voll zum Sonderpreis. Die Gummilager für die HA hab ich bei eBääi bestellt (Febi). Immer brav die Teilenummern beachten ;)

Und du sagst Spüli reicht dafür ? Bin noch nicht zu gekommen, habt Ihr sonst noch irgendwelches Spezialwerkzeug genommen ?

Greeds

Merlin
You can go fast, I can go anywhere !! :mog2

Greeds .. Merlin 8)
Benutzeravatar
MeWi95
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.09.2017, 22:34
Wohnort: Celle
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 439627
Unimog: U424 1250L

Re: Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Beitragvon mogli406 » 10.08.2018, 17:22

JA!

nen Pflastererhammer mit den Kunststoffeinsätzen! Aber sonst nix....
hab es mir auch schlimmer vorgestellt....

Hab es bei mir mal angeschaut ich glaube beim Mog muss man wohl die Achse entlasten.....

Werde es im Winter in Angriff nehmen...
Bin gespannt was du noch schreibst...

Grüßle
Besucht auch mal meine HP und tragt euch ins GB ein! Bin auch immer offen für neues!
Benutzeravatar
mogli406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2000
Registriert: 14.10.2002, 18:35
Wohnort: Malsch
Has thanked: 11 times
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 613
Unimog: U406 Forst

Re: Unimog U424 - 1250L Stabi-Lager wechseln

Beitragvon MeWi95 » 13.08.2018, 17:43

Moin Michael,

tausend Dank schonmal, habe alle erfolgreich reinbekommen höhö. Nu hab ich aber n anderes und wohl auch größeres Problem. Der HA-Stabi hat immer noch Spiel ... Ca. 2mm auf bzw. ab. Es wackelt zwischen Stabi und Gummilager und zwischen Gummilager und Lagerbock. Ich dreh durch. Bin nicht so der Improvisationstyp aber alles andere wird dann bestimmt unheimlich teuer :cry:
You can go fast, I can go anywhere !! :mog2

Greeds .. Merlin 8)
Benutzeravatar
MeWi95
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.09.2017, 22:34
Wohnort: Celle
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 439627
Unimog: U424 1250L


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste