Werkstatthandbuch

Der Schraubertreff für die MBtrac-Freunde unter uns.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Werkstatthandbuch

Beitragvon moglifan » 13.02.2011, 16:11

Hallo zusammen.

Habe mir gestern nach langer Zeit und Suchen einen MB Trac 800 gekauft. Er ist von Baujahr 78 und ich muss wohl oder übel ein paar Reperaturen machen. Damit mir dass dann auch gelinkt, benötige ich das Werkstatthandbuch, die Bedienungsanleitung und die Ersatzteilliste. Kann ich natürlich bei BuchundBild.de kaufen. Die Bedienungsanleitung ist ja noch zu bezahlen, aber das Werkstatthandbuch ist mir doch arg teuer. Hat denn nicht irgend jemand die Sachen in digitaler Form, die er mir zur Verfügung stellen könnte, natürlich nur leihweise :) ?

Wo kann ich am günstigsten ein neues Termostat und den Warnblinklichtschalter kaufen?

Was ist der Richtige Oberlenker für die Fronthydraulik und die Heckhydraulik? Ich glaube Kat. 2, oder? Wie lang sollte der sein?

Ich muss noch das Getriebeöl wechseln, kann mir jemand sagen, welches ich da verwenden muss? Wieviel Liter gehen da eigentlich drauf?
Ich hoffe mir kann einer helfen.

Gruß Guido
moglifan
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.12.2009, 22:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon ThiloWN » 13.02.2011, 17:11

Wollen Sie leihweise eine Abmahnung von Buch&Bild wegen Aufruf zur Copyrightsverletzung? :wink:
++++++++++
Thilo Wessel

Webmaster Unimog-Community.de
Rosenapfelweg 30 | 70437 Stuttgart

E-Mail: info@thilo-wessel.de

Passwort vergessenUCOM-Youtube-Kanal abonnieren
Benutzeravatar
ThiloWN
Webmaster
Webmaster
 
Beiträge: 2411
Registriert: 05.10.2016, 20:43
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 25 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 2840
Unimog: 2010

Beitragvon Michael_Weyrich » 13.02.2011, 17:34

Hallo,

Die Bedienungsanleitung ist ja noch zu bezahlen, aber das Werkstatthandbuch ist mir doch arg teuer.


Wenn ich das richtig sehe, kostet das Werkstatthandbuch für besagten MBtrac 105,-€. Lt. Buch&Bild beinhaltet das 1158 Seiten in 2 Ordnern. Schonmal nachgerechnet, was es kosten würde, die 1158 Seiten zu je 0,10€/Seite zu kopieren? Richtig, das wäre noch teurer, als es zu kaufen. Die dann noch benötigten Ordner zum reinheften und die ganze Kopierarbeit gar nicht mal berücksichtigt. Kannst es natürlich auch einscannen und ausdrucken. Kostet mindestens genausoviel, dauert aber noch länger.

Ich denke mal, 105,-€ für 2 Werkstatthandbuchordner, noch dazu offiziell lizensiert und keine illegale Kopie, sind ein fairer und angemessener Preis. Da braucht nur eine Kleinigkeit am MBtrac kaputtzugehen und das Ersatzteil kann schon ein vielfaches kosten. Kopierst du das dann auch oder leihst es digital aus?

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3841
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Beitragvon mbtrac900turbo » 13.02.2011, 17:55

hallo gibt es auch für die große baureihe die Anleitung wenn ja bitte um link
mbtrac900turbo
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 29.12.2010, 00:47
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon moglifan » 13.02.2011, 19:49

Entschuldigung.

Ich wollt auch nicht sagen dass das zu teuer ist. Ich wollte nur fragen, ob es nicht eine kostengünstigere Digitale (z.B. pdf) Version gibt, die mann vielleicht auch sogar offiziell erwerben kann. Dann kann man sich die Seiten, die mann gerade benötigt auch ausdrucken, mann braucht ja doch eher selten das ganze Buch auf einmal zum reparieren.

Gruß
Guido
moglifan
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.12.2009, 22:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon tommes » 18.02.2011, 22:02

Hallo Guido,

möglicherweise hast Du übersehen, dass Buch&Bild Partner der Community ist :oops:
Guck mal in die Liste der Sponsoren 8)

In der Sache schließe ich mich Michael an, der Gegenwert der Unterlagen ist wirklich sehr gut (allerdings beziehe ich die Aussage jetzt auf meine Unimog-Unterlagen) und um vernünftige Unterlagen kommt man, trotz Community, nicht rum, wenn man etwas mehr machen will. Mal abgesehen davon wäre es auch nicht i.O. wenn man sich hier Kosten sparen will und alle Fragen dann in der Community ablädt - aber das will ich hier keinesfalls unterstellen.
Also, wenn Du an Deinem Fahrzeug richtig arbeiten willst, leg Dir die genannten Unterlagen zu.

Viele Erfolg und achte auf Fettnäpfchen :roll:

Gruß Tommes
Benutzeravatar
tommes
Member
Member
 
Beiträge: 199
Bilder: 8
Registriert: 16.09.2002, 11:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon holgi63 » 08.03.2011, 21:27

Hallo an alle Büchersucher, hallo Guido

es gibt bei Buch & Bild für die MBtrac noch fast alles an technischer Dokumentation und zwar für alle Baureihen!


Und bezüglich der Kosten muss ich mich Michael anschließen: Eine Tankfüllung kostet heute weit mehr, als das gesamte Werkstatthandbuch. Man gibt auf Karneval oder anderen Festivitäten mal ein paar Euro weniger aus und hat die Kosten bald wieder drin.

Buch & Bild hat qualitativ gute Nachdrucke der Originale im Angebot, die für jeden, der ein paar Tausender für sein neues Hobby hingeblättert hat, erschwinglich sein sollten.
Wer mit Hazet, Rahsol, Gedore oder anderem guten Werkzeug schraubt, kann mir nicht glaubhaft machen, das Geld für ein WHB nicht aufbringen zu können. Ein guter Drehmomentschlüssel kostet das Doppelte bis Dreifache...

...da vieles an Dokumentation ja auch noch die Langeweile der langen Wintermonate vertreiben kann, eine doppelt lohnende Investition!

Kostengünstige und legale Alternative: Man leiht sich die Bücher beim LaMa-Händler oder beim schraubenden MBtrac-Freund um die Ecke aus. Das schafft oft noch zusätzliche Freundschaften!

Thema Oberlenker: Beides Kat II, vorn wie hinten gleiche Länge.
Im Original sehr teuer, aber bei den gängigen Zubehörhändlern kriegt man ausreichend feste Oberlenker für ordentliches Geld.

Thema Ölwechsel:
Kauf Dir als erstes das Betriebshandbuch für Deinen Typ, also kleine Baureihe Mittelschalter.
Das ist dieses hier: http://www.buchundbild.de/product_info. ... 51-21.html

Darin steht alles, was Du für die Wartung und Instandhaltung des Fahrzeuges wissen musst, auch die Füllmengen.

Das Getriebeöl für das Schaltgetriebe darf ein synthetisches Mehrbereichsöl sein, Du solltest aber sicherstellen, dass es Buntmetallkorrosion verhindert, da das Getriebe Deines MBtrac Bauteile aus Bronze besitzt.


FG
Holger
There is no absolute knowledge. And those who claim it, whether they are scientists or dogmatists, open the door to tragedy. All information is imperfect. We have to treat it with humility.
Jacob Bronowski, scientist, "The Ascent of Man", 1973
Benutzeravatar
holgi63
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2093
Registriert: 18.10.2005, 13:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Schmidtchen » 17.03.2011, 14:48

Hallo Guido,

ich habe mir diese Woche auch einen solchen MB-Trac zugelegt, Bj. 78 und werde mir auch das Werkstatthandbuch kaufen.

Habe es schon für meinen 411 er und für meinen 406 er, kann es Dir nur empfehlern, alles andere ist Behelf.


Stell mal paar Bilder ein von Deinem MB-Trac, würde mich interessieren.


Schöne Grüße von der sonnigen Untermosel
Ingo
Benutzeravatar
Schmidtchen
Member
Member
 
Beiträge: 299
Registriert: 19.01.2009, 20:55
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 65, 406.120


Zurück zu MBtrac-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste