Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon amokel 2 » 10.07.2018, 15:29

Hallo zusammen ,
bin beim Aufbau eines U 65 bj 1965.
Sind aber viele Teile geändert-umgebaut, auch die Druckluftanlage. Deshalb finde ich manches auch nicht in meinen Unterlagen.
Hier im Speziellen die Druckluftanlag.
Zb Westinghouse drei Wegeventiel Ventiel 434 400 0000 ? Einbauort , Lage, Funktion.
Vielleicht habt Ihr Bilder , Einbauunterlagen etc.
Freu mich über Eure Hilfe

Gruss Tom
Benutzeravatar
amokel 2
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 19
Registriert: 24.04.2015, 11:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406 /u 424




Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon amokel 2 » 11.07.2018, 19:38

Hallo!!!!!!!!!!!!
Da bin ich wohl nicht der Einzige "Unwissende"
Benutzeravatar
amokel 2
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 19
Registriert: 24.04.2015, 11:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406 /u 424

Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon Michael_Weyrich » 12.07.2018, 08:34

Hallo,

deine "!"-Taste klemmt anscheinend. Kauf dir mal eine neue Tastatur. (Normalerweise antworte ich auf sowas erst gar nicht, finde ich schon unverschämt, hab aber heute meinen guten Tag)

1. Dass Westinghouse = Wabco ist und dort ein recht gutes Dokumentationssystem online vorhanden ist, wurde hier schon vielfach erwähnt. Etwas Suchen im Forum oder auch im Internet hätte dann schon das Gewünschte gebracht. Man sollte auch fähig sein, selbst was zu finden außer der "!"-Taste auf der Tastatur:

http://inform.wabco-auto.com/intl/de/index.html

Dort nach Produktnummer suchen und 434 400 eingeben. (Oder auch mit allen nachfolgenden "0"en.) Die 0667 spielt erstmal keine Rolle, ist meines Wissens das Herstelldatum.

2. Du schreibst:
amokel 2 hat geschrieben:Sind aber viele Teile geändert-umgebaut, auch die Druckluftanlage. Deshalb finde ich manches auch nicht in meinen Unterlagen.Hier im Speziellen die Druckluftanlag.


Meine Glaskugel ist leider kaputt. Ich weiß nicht, wer und was an der Druckluftanlage deines Mogs umgebaut wurde. Daher weiß ich auch nicht, wo dieses Ventil jetzt bei dir hingehört. Das sollte der wissen, der hoffentlich mit Sachverstand die Anlage umgebaut hat. Ansonsten sind alle ab Werk verbauten Druckluftanlagen in den verschiedenen Ausgaben des Werkstatthandbuchs dokumentiert. Kauf dir das richtige (für den U65 die ältere 1-bändige Variante) und schau dort nach.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3744
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 49 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon amokel 2 » 12.07.2018, 13:59

Hallo Michel !
Erst einmal bemerkenswert, dass Du Dich über solche Dinge erregen kannst.
Ich habe Dir meine Ansicht über Deine nette Art der Kommunikation ja schon in einer früheren Sache geschrieben.

Hast Du als super Wissender das Ventiel dort gefunden? Nein !!!! Den so schlau wie Du sind Andere auch, habs dort auch nicht gefunden, nur eine Alternative.
Nun wo gehört das Teil den nun hin?
Nett dass Du geantwortet hast, aber wie so oft bei Deinen Antworten nur heise Luft.

Mit besonders nettem Gruss
Tom
Benutzeravatar
amokel 2
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 19
Registriert: 24.04.2015, 11:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406 /u 424

Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon kinzigsegler » 12.07.2018, 18:39

Hallo Tom,

Zunächst mal zu mir, ich bin unwissend, aber vielleicht geht es anderen genauso wie mir

1. Verstehe ich nämlich nicht was Du wissen möchtest
2. Ich habe tatsächlich wenig Ahnung von Druckluftanlagen
3. Ich kenne den U65 im allgemeinen und Deinen im speziellen nicht.

Also warum schreibe ich dann, warum versuche ich wenigstens dahinter zu kommen um was es geht?

Wenn Du etwas zu dem von Dir genannten Ventil wissen möchtest hat Dir Michael ja den Link genannt. Und ja, wenn ich diesem Link folge finde ich dazu auch bei Wabco entsprechende Angaben / Informationen. Es handelt sich dabei wohl um ein Drucksteuerventil mit einem maximalen Betriebsdruck von 8 Bar, einem Öffnungsdruck von 4,6+-0,1 Bar und Anschlussgewinden M22*1,5 (dem Bild nach 2 Stück)

Nun noch ein paar Worte zu Deiner Konversation in diesem Thema. (Mein persönliches Subjektives empfinden)

Wie schon geschrieben verstehe ich bei Deinem 1.Beitrag schon nicht wo rauf du hinaus möchtest.
Der 2. Beitrag, naja, die vielen Ausrufezeichen sind ein Zeichen für Schreien ja fast kreischen. Nicht unbedingt als höflich oder bittend zu verstehen. Und für einen freundliche Gruß war keine Zeit. Solche Beiträge motivieren mich nicht weiter über die Sache nach zudenken.

Michael ist da scheinbar toleranter als ich. Er weist Dich zwar auf die Geflogenheiten hin, gibt Dir aber auch eine Hilfestellung, mir hat sie gereicht um ein ensprechendes Teil zu finden. Und Dir doch eigentlich auch, denn Du schreibst ja, dass Du sogar eine Alternative gefunden hast. (Nicht zu fällig die 434 403 000 0)

Dass Du in Deinem letzten Beitrag jetzt Michael auch ziemlich aggressiv angreifst obwohl er Dir helfen wollte finde ich sehr unangemessen. Gerade Michael ist jemand, der sich offensichtlich beim U65 und der Baureihe 406 sehr gut auskennt und immer gerne und sachlich hilft. Das Du dabei in der Anrede auch noch Michel ! und nicht Michael benutzt ist das I-Tüpfelchen.

Du möchtest etwas von der Gemeinschaft also denke mal über das Sprichwort "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus" nach.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6645
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 31 times
Been thanked: 119 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon Michael_Weyrich » 12.07.2018, 19:02

Hallo Tom,

Deine Antwort zeigt mir, dass du anscheinend nicht mehr alle T..... im S....... hast. Entschuldige, dass ich das so deutlich schreiben muss.
Du beschwerst dich nach einem Tag recht ungeduldig mit vielen Ausrufezeichen, dass dir keiner eine Antwort gibt. Das hier ist ein Forum und nicht eine bezahlte Hotline, an der du zu Recht auf Informationen drängst.

Ich geb dir also eine Antwort, die exakt für das beschriebene Teil mit der angegebenen Nummer zur Teileinformationen führt. Anscheinend ist das Jürgen ja auch gelungen, dort das angegebene Teil zu finden. Desweiteren sag ich dir noch, dass du im Werkstatthandbuch alle ab Werk verbauten Bremsschemata finden kannst. Da ich nicht weiß, was irgendwer während der letzten 50 Jahre an deinem Mog rumgeschraubt hat, kann ich dir ohne nähere Infos nicht mehr mitteilen. Was willst du also mehr?
Wo das Teil normalerweise beim 406 hingehört, könnte ich dir auch noch sagen, je nach Ausführung der Bremsanlage gibt es genau zwei Stellen beim 406.
Aber sag mir doch mal, warum ich dir das nun mitteilen sollte? A....l......, die noch nicht mal die einfachsten Höflichkeitsformeln beherrschen, helfe ich nicht weiter. Ich hab's auch nicht nötig, mich hier anmachen zu lassen. Kannst gerne andere fragen, von mir bekommt normal jeder geholfen. Nicht nur im Forum. Vielleicht gibt dir ja sonst jemand noch Antwort, wenn du das erwartest, solltest du aber erstmal an deinem Benehmen arbeiten.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3744
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 49 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Westinghouse Ventil 0667 / 4344000000

Beitragvon Michael_Weyrich » 15.07.2018, 12:28

Hallo nochmal,

Ich habe Dir meine Ansicht über Deine nette Art der Kommunikation ja schon in einer früheren Sache geschrieben.


Ja, hab es gerade noch mal nachgelesen, da ich mich an diesen Blödsinn schon gar nicht mehr erinnert hab. Dort hattest du erst ein falsches Baujahr deines 406ers genannt und dich dann beschwert, dass ich schrieb, dass dazu in deinem WHB das Bremsenschema drin sein müsste.
Nach Nennung des korrekten Baujahres bekamst du ja auch die passenden Informationen, dass du das andere (ältere) Werkstatthandbuch brauchst.

Auch damals klemmte deine "!"-Taste schon. Schade, wenn ich mich an den Thread erinnert hätte, hätte ich mir die Antwort auf diesen hier gespart. Immerhin: Wer bisher 19 Beiträge verfasst hat, hat sicherlich schon sehr vielen hier geholfen, während ich bestimmt bei mehr als 3.000 Beiträgen nur Blödsinn geschrieben habe. :ironie

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3744
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 49 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast