Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, krahola

:clap: 100 %
#575341
Hallo Konrad,

das ist alles ganz normaler Standard im 404, sowohl die Zündspule ist 24 V und im Zündverteiler sitzt immer ein typisch rot brauner Verteilerdeckel
Contenero liked this
#575345
Hallo Konrad,

an der Zündspule und deren Verdrahtung hast du doch nix geändert? Ich denke nicht, dass das Problem dort liegt.

Prüfe nochmal den Kontaktabstand vom Unterbrecher. Der muss 0,4 mm haben. Du hast ihn ja auf 0,5 mm eingestellt. Der Abstand wird normalerweise mit einem Schließwinkelmessgerät kontrolliert. Da du das wahrscheinlich nicht hast, ist es umso wichtiger sich bei der Einstellung mittels Fühlerlehre größte Mühe zu geben.
Anschließend mit einer Prüflampe oder besser Stroboskop den Zündzeitpunkt kontrollieren. Vielleicht hast du beim Kontaktwechsel was verstellt.

Hier noch ein Link zum Zündung einstellen. Vielleicht fragst du deinen Nachbarn nochmal um Hilfe. Es macht mehr Spaß, wenn es dir jemand zeigen kann.
einstellarbeiten-an-einem-ottomotor-t14898-15.html

Gruß Alex
#575347
Danke Alex,

nein - den Unterbrecherkontakt hab ich nicht angerührt. Nur die Elektroden der Zündkerzen auf 0,5 mm justiert.

Das Starthilfe spray hatten wir auch eingesetzt, um einen Fehler des Vergasers auszuschließen. Aber er muckt nicht einmal, das wundert mich halt. Dann kann es ja eigentlich nur noch an der Zündung liegen - so hatte mein Nachbar eben auch vermutet...

Viele Grüße,

Konrad
#575348
Guuden,

Die Anschlüsse der Zündkabel am Verteiler sehen mir sehr nach Ûberschlagen aus.
Da sollten besser originale Verschraubungen sitzen.

Sonst halt ein Zündstecker von einer Kerze, Nagel in den Stecker und schauen ob mit ein bisschen Abstand
zu Masse ein Funken springt.
Dann kann man auch noch gleich schauen ob die Kerze nass geworden ist.

Gut 404!0
Justus
#575353
Danke Justus - habe geprüft, ob mit ausgebauter Kerze im Stecker ein Funke kommt. Das konnte man erkennen. Macht der Test mit dem Nagel ein besseres Bild von der Funkenstärke?

Was meinst du mit "überschlagen"? Sorry, ich doof...

Danke und viele Grüße,

Konrad
#575384
Alles klar, und danke Justus! Ich gugg...

Tatsächlich habe ich jetzt in den USA eine original NOS-Spule gefunden. Ich nehme mir die Zeit und warte bis die da ist. Um das Zündgeschirr kümmere ich parallel.

Erst mal aber stehen auch ein paar harte Tage Arbeit an. Zu den Privilegien meines Berufs gehört regelmäßig Arbeit an Feiertagen und Brückentagen ;-)

Melde mich so in zwei Wochen wieder!

Grüße!

Konrad
#575394
Aha ....
Sach mal was wo wieviel, und der Versand,aus Amiland und die Dauer der Zustellung ??

Gruss Ralf
#575646
So,

Jürgen hatte Recht: Es war doch die Zündspule. Ich hatte jetzt erst Zeit, sie zu testen. Eingebaut, und sofort lief der Motor - dank der Vergaserüberholung meines Nachbarn auch sehr gut. Danke für eure Ratschläge!

Viele Grüße und frohe Pfingsttage,

Konrad
#575647
JÜRGENS Gesetz....
Punkt 1. Jürgen hat immer Recht.
Punkt2. Hat Jürgen mal nicht Recht,siehe Punkt 1.

Spass Beiseite....aber Jürgens Anleitungen und Hinweise haben schon Hand und Fuss,und sind zu 99,9% von Zweifeln Befreit ....

Gruss Ralf
  • 1
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Hallo Mit einem starken Staubsauber absaugen und […]

411 Einspritzpumpe Oelfüllung

Hallo Helmut, danke für Deine Hilfe. Sorry, […]

Hallo Andreas, bisschen zu weit um mal schnell...[…]

Hallo Leute. 😃 gerade bei KLEINANZEIGEN gesehen. […]