Druckluft im 401/411 verlegen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Druckluft im 401/411 verlegen

Beitragvon krahola » 03.10.2019, 17:11

Hallo Kollegen,
meine Frau möchte am 401/411 die Druckluftanlage für eine Luftkippritsche oder eine Luft Anbauplatte vorgerüstet bekommen.
Hat jemand Fotos oder eine Skizze auf der ich erkennen kann wie die Leitungen verlegt sind und wor die "Zapfstellen" für die beiden Anbaugeräte liegen. Gab es damals Zapfstellen oder wurden die fest angeschlossen?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruss
Torsten
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 29 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Druckluft im 401/411 verlegen

Beitragvon m.h.mueller » 03.10.2019, 19:34

lufkipperpritsche.jpg


Hallo Torsten,

das T-Stück 39 wird am Luftbehälter angebracht.
Ich habe auf Photos aber auch schon gesehen, dass die Steuerung über den Kupplungskopf der Anhänger-Bremsanlage in Verbindung mit dem Absperrventil erfolgte.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

Schöne Grüße
Michael
Benutzeravatar
m.h.mueller
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 57
Bilder: 0
Registriert: 17.11.2015, 19:43
Wohnort: Kindsbach
Has thanked: 17 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 25/2010


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast