Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Das Forum rund um die Events der Unimog-Community.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon hensenpe » 06.08.2004, 18:05

Hallo alle noch nicht Mitfahrer und Beobachter,
ist der Treck schon auf dem Weg und wie ist es mit dem Zeitplan ??

Wäre schön wenn jemand etwas genauer weiß, hier einen kurzen Lagebericht abzugeben.

Da ich erst am 11 ten Mittags zu dem Mogs stoße, hätte ich schon gerne den aktuellen Stand.
Und immer Thorsten und die Anderen anrufen ist sicherlich nicht in deren Sinne. :P :mad:

:cool: :cool:



[Editiert am 6/8/2004 von hensenpe]
Benutzeravatar
hensenpe
Member
Member
 
Beiträge: 477
Bilder: 0
Registriert: 29.04.2004, 09:15
Wohnort: Iserlohn
Has thanked: 10 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U416




Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon DiDoRo » 06.08.2004, 21:31

Thorsten hat mich vorher angerufen...

alles o.k. - bisher keine (nennenswerte) Pannen.
Morgen Abend Blaubeuren.

Dieter
Benutzeravatar
DiDoRo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 793
Registriert: 01.03.2003, 21:33
Wohnort: um U L M herum
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon DiDoRo » 06.08.2004, 21:31

Thorsten hat mich vorher angerufen...

alles o.k. - bisher keine (nennenswerte) Pannen.
Morgen Abend Blaubeuren.

Dieter
Benutzeravatar
DiDoRo
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 793
Registriert: 01.03.2003, 21:33
Wohnort: um U L M herum
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Thomas_Mattusch » 06.08.2004, 21:55

Hallo ihr Neugierigen,

Komme gerade von Niederviehbach zurück und kann einen schönen Tag verbuchen. Einzig die große Hitze ist momentan für die Teilnehmer ein Problem. die Fahrzeuge machen (natürlich) keine nennenswerten Probleme.
Auch das Treffen der beiden Unimogteile bei Donaustauf hat super geklappt!
Da sich Thorsten heute Mittag für Bratwürste entschloß, wurde er auch nicht wegen dem scharfen Senf im Bach ertränkt...
Werde morgen versuchen, ein paar Bilder einzustellen..

Gruß Thomas / Regensburg

(der dank Dusche wieder Lebensgeister zurück gewonnen hat...)
Benutzeravatar
Thomas_Mattusch
Member
Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2002, 18:14
Wohnort: Regensburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Thomas_Mattusch » 06.08.2004, 21:55

Hallo ihr Neugierigen,

Komme gerade von Niederviehbach zurück und kann einen schönen Tag verbuchen. Einzig die große Hitze ist momentan für die Teilnehmer ein Problem. die Fahrzeuge machen (natürlich) keine nennenswerten Probleme.
Auch das Treffen der beiden Unimogteile bei Donaustauf hat super geklappt!
Da sich Thorsten heute Mittag für Bratwürste entschloß, wurde er auch nicht wegen dem scharfen Senf im Bach ertränkt...
Werde morgen versuchen, ein paar Bilder einzustellen..

Gruß Thomas / Regensburg

(der dank Dusche wieder Lebensgeister zurück gewonnen hat...)
Benutzeravatar
Thomas_Mattusch
Member
Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2002, 18:14
Wohnort: Regensburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon KonradGrötzinger » 07.08.2004, 07:15

Hallo

Ich war auch mit dabei. Auf der Walhalla haben wir den äußerst seltenen Trompetenkäfer ausgemacht der sich nur zeigt (oder man riecht ihn) wenn man ordentlich Wurstsalat mit viel Zwiebeln isst. :D
Das Landwirtschaftliche Museum in Geiselhöring ist auch einen Besuch wert wo wir von den Niederbayerischen Unimogfreunden begrüßt wurden. Auf der ganzen Strecke konnte man das Ernten des Getreides mitverfolgen wenn es die Geschwindigkeit der Mogs erlaubte mal einen Blick von der Straße zu nehmen. ;)
In Niederviehbach wurden wir mit Schweinebraten und Rollbraten mit Schinken-Käsefüllung verwöhnt. Nätürlich durfte Bier vom Fass nicht fehlen.
Danke Heino
Viele Grüße

Konrad Grötzinger
84323 Massing
Kollersaich; Niederbayern
U407
Benutzeravatar
KonradGrötzinger
Member
Member
 
Beiträge: 230
Registriert: 16.12.2002, 20:00
Wohnort: Massing
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon KonradGrötzinger » 07.08.2004, 07:15

Hallo

Ich war auch mit dabei. Auf der Walhalla haben wir den äußerst seltenen Trompetenkäfer ausgemacht der sich nur zeigt (oder man riecht ihn) wenn man ordentlich Wurstsalat mit viel Zwiebeln isst. :D
Das Landwirtschaftliche Museum in Geiselhöring ist auch einen Besuch wert wo wir von den Niederbayerischen Unimogfreunden begrüßt wurden. Auf der ganzen Strecke konnte man das Ernten des Getreides mitverfolgen wenn es die Geschwindigkeit der Mogs erlaubte mal einen Blick von der Straße zu nehmen. ;)
In Niederviehbach wurden wir mit Schweinebraten und Rollbraten mit Schinken-Käsefüllung verwöhnt. Nätürlich durfte Bier vom Fass nicht fehlen.
Danke Heino
Viele Grüße

Konrad Grötzinger
84323 Massing
Kollersaich; Niederbayern
U407
Benutzeravatar
KonradGrötzinger
Member
Member
 
Beiträge: 230
Registriert: 16.12.2002, 20:00
Wohnort: Massing
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Thomas_Mattusch » 07.08.2004, 15:12

Hallo Konrad,

ich habe ganz vergessen, mich auch nochmal bei Heino zu bedanken, war ja Wahnsinn, was der alles aufgetischt hat. Nur das Kraut machte heimwärts Probleme, wir dachten immer, daß hin und wieder eine Sicherung verschmorte, doch zuhause waren alle ganz.. Vielleicht war der Geruch auch woanders hergekommen, Trompetenkäfer waren keine zu sehen...

Ist eigentlich bei diesem Bild Thorsten auf der Suche nach Ersatzteilen?

Bild

Gruß Thomas / Regensburg
Benutzeravatar
Thomas_Mattusch
Member
Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2002, 18:14
Wohnort: Regensburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Thomas_Mattusch » 07.08.2004, 15:12

Hallo Konrad,

ich habe ganz vergessen, mich auch nochmal bei Heino zu bedanken, war ja Wahnsinn, was der alles aufgetischt hat. Nur das Kraut machte heimwärts Probleme, wir dachten immer, daß hin und wieder eine Sicherung verschmorte, doch zuhause waren alle ganz.. Vielleicht war der Geruch auch woanders hergekommen, Trompetenkäfer waren keine zu sehen...

Ist eigentlich bei diesem Bild Thorsten auf der Suche nach Ersatzteilen?

Bild

Gruß Thomas / Regensburg
Benutzeravatar
Thomas_Mattusch
Member
Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2002, 18:14
Wohnort: Regensburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon HP-Heggenstaller » 07.08.2004, 19:48

Hallo Unimog-Freunde,
ich komme gerade von der Tour zurück. Wir hatten eine stressfreie Fahrt von Niederviebach nach Altomünster. An dieser Stelle auch mein Dank an Heino Hechenbichler, der den Tourstopp vorbildlich organisiert hat, Wir hatten jede Menge Bier und gute Gespräche bis lange nach 1.00 Uhr morgens. Heute Morgen um 8.00 Uhr sind wir dann nach Altomünster aufgebrochen, die Strecke von ziemlich genau 100 Km haben wir gemütlich in 2,5 Stunden geschafft. Dort haben sich einige zusätzliche Unimogs eingefunden, um mit den Touristen fachzusimpeln. Nach dem wir das Brauereimuseum, die Schlüter- und die Kutschensammlung gesehen haben, haben wir im Biergarten ausgiebig \"Mittag gemacht\". Gegen 14.15 fuhrn wir etwas verspätet (warum wohl ???) weiter Rrichtung Zusmarshausen, wo DiDoRo die Tour weiter Blaubeuren begleitet. Bei einem Zwischenstopp in der historischen Stadt Aichach haben wir uns nochmal kurz zum Stelldichein mit der dortigen Lokalpresse getroffen.

Mittlerweile dürfte der Treck schon in Blaubeuren angekommen sein. Ich kann nur sagen, dass mir die Zeit von gestern Nachmittag bis heute Nachmittag viel zu schnell vergangen ist. Es war mir ein Vergnügen die Community Jungs und Mädels kennen gelernt zu haben.

Grüße, Hans Peter
HP-Heggenstaller
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 13.09.2002, 19:49
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon HP-Heggenstaller » 07.08.2004, 19:48

Hallo Unimog-Freunde,
ich komme gerade von der Tour zurück. Wir hatten eine stressfreie Fahrt von Niederviebach nach Altomünster. An dieser Stelle auch mein Dank an Heino Hechenbichler, der den Tourstopp vorbildlich organisiert hat, Wir hatten jede Menge Bier und gute Gespräche bis lange nach 1.00 Uhr morgens. Heute Morgen um 8.00 Uhr sind wir dann nach Altomünster aufgebrochen, die Strecke von ziemlich genau 100 Km haben wir gemütlich in 2,5 Stunden geschafft. Dort haben sich einige zusätzliche Unimogs eingefunden, um mit den Touristen fachzusimpeln. Nach dem wir das Brauereimuseum, die Schlüter- und die Kutschensammlung gesehen haben, haben wir im Biergarten ausgiebig \"Mittag gemacht\". Gegen 14.15 fuhrn wir etwas verspätet (warum wohl ???) weiter Rrichtung Zusmarshausen, wo DiDoRo die Tour weiter Blaubeuren begleitet. Bei einem Zwischenstopp in der historischen Stadt Aichach haben wir uns nochmal kurz zum Stelldichein mit der dortigen Lokalpresse getroffen.

Mittlerweile dürfte der Treck schon in Blaubeuren angekommen sein. Ich kann nur sagen, dass mir die Zeit von gestern Nachmittag bis heute Nachmittag viel zu schnell vergangen ist. Es war mir ein Vergnügen die Community Jungs und Mädels kennen gelernt zu haben.

Grüße, Hans Peter
HP-Heggenstaller
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 13.09.2002, 19:49
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon ThiloWN » 08.08.2004, 08:51

Die Tour ist gestern pünktlich bei Daniel Buck in Blaubeuren angekommen - ohne größere Zwischenfälle. Ein dickes Lob an Daniel, der vor traumhafter Kulisse ein tolles Vesper gezaubert hat.
Heute mussten die Mogler um 7 aufstehen - ob das geklappt hat...
++++++++++
Thilo Wessel

Webmaster Unimog-Community.de
Rosenapfelweg 30 | 70437 Stuttgart

E-Mail: info@thilo-wessel.de

Passwort vergessenUCOM-Youtube-Kanal abonnieren
Benutzeravatar
ThiloWN
Webmaster
Webmaster
 
Beiträge: 2420
Registriert: 05.10.2016, 20:43
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 30 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 2840
Unimog: 2010

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon ThiloWN » 08.08.2004, 08:51

Die Tour ist gestern pünktlich bei Daniel Buck in Blaubeuren angekommen - ohne größere Zwischenfälle. Ein dickes Lob an Daniel, der vor traumhafter Kulisse ein tolles Vesper gezaubert hat.
Heute mussten die Mogler um 7 aufstehen - ob das geklappt hat...
++++++++++
Thilo Wessel

Webmaster Unimog-Community.de
Rosenapfelweg 30 | 70437 Stuttgart

E-Mail: info@thilo-wessel.de

Passwort vergessenUCOM-Youtube-Kanal abonnieren
Benutzeravatar
ThiloWN
Webmaster
Webmaster
 
Beiträge: 2420
Registriert: 05.10.2016, 20:43
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 30 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 2840
Unimog: 2010

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Daniel_Buck » 08.08.2004, 13:59

Hallo Thilo,

keine Sorge, hat geklappt, Thorsten hat pünktlich um 7 zum Aufstehen geläutet. Und um 8 kroch der letzte aus seiner Kiste ...

Daniel
Daniel Buck, 401er Offen und 401 Frosch, Klaus-Bagger HK1
Benutzeravatar
Daniel_Buck
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2575
Registriert: 06.10.2003, 13:25
Wohnort: Blaubeuren
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Gibt es schon ein Lebenszeichen der Tour ??

Beitragvon Daniel_Buck » 08.08.2004, 13:59

Hallo Thilo,

keine Sorge, hat geklappt, Thorsten hat pünktlich um 7 zum Aufstehen geläutet. Und um 8 kroch der letzte aus seiner Kiste ...

Daniel
Daniel Buck, 401er Offen und 401 Frosch, Klaus-Bagger HK1
Benutzeravatar
Daniel_Buck
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2575
Registriert: 06.10.2003, 13:25
Wohnort: Blaubeuren
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Community-Events

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste