Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#559773
Hallo Forumsgemeinde,
nachdem mein 411er Motor gereinigt und teilweise neu lackiert war habe ich axiales Spiel an der Kurbelwelle festgestellt.

Jetzt muß ich den Motor zerlegen.

Dazu würde ich mir gerne einen drehbaren Motorhalter bauen.
Hat jemand sowas schon mal gemacht und kann mir weiterhelfen.
Oder nehmt ihr die her, die es fertig zum kaufen gibt.
Wieviel kg muß der tragen können.
Wenn ja, wo muß ich den Motor festschrauben ohne das etwas abbricht.

Schönne Grüße Mchael
#559774
Hallo,

wenn du nicht unbedingt basteln möchtest und es nicht der originale Halter aus dem WHB sein muss, empfehle ich einen Getriebe/Motor Ständer aus chin. Produktion.

Bei mir in den Bilder als blaues Gestell zu erkennen. Für mich was dieses Drehgestell immer ausreichend.

Gruß
Markus
Dateianhänge:
OM636 modernisiert 001.JPG
OM636 modernisiert 001.JPG (2.45 MiB) 681 mal betrachtet
OM 636 Überholung 016.JPG
OM 636 Überholung 016.JPG (2.24 MiB) 681 mal betrachtet
Gruß
Markus
Luftfiltergehäuse für Nutzfahrzeuge

Hallo Joe das Motörchen war doch auch im DX85[…]

Hallo Rainer, Vielen Dank für deine Nachricht[…]

Unfälle mit dem Unimog

Hallo zusammen, zwar kein Unfall, aber ein Fahrze[…]

Hallo Klaus, freut mich, dass du so zufrieden mit[…]