Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#562352
Markus entschuldige, ich muss hier erstmal die ganzen Knöpfe und Tasten finden um gescheit mit den Forum zu arbeiten. Ich lade mal die Fahrzeugkarte hoch. Wollte doch hier keinem eine Extra Aufgabe in Form von Raten aufgeben.
Dateianhänge:
(460.39 KiB) 33-mal heruntergeladen
#562354
Die Löung findet sich im Ersatzteilkatalog 411, Ausgabe B von 1958.
35 122 Gummikotflügel hinten, feste Pritsche
35 045 Geräte-Dreipunkt-Aufhängung alte Achse
35 082 Heckkraftheber u. Frontkarftheber vereinfachte Bedienung (/2 ist eine Varianre des hinteren HKH)

Ich freue mich, dass ich helfen konnte.
Gruß
Markus
#562378
Hallo,

ich habe mir heute noch mal den Verlauf dieses Themas angeschaut und ein paar Gedanken dazu gemacht. Da die Arbeitsgruppe ja im wesentlichen nur aus meiner Person bestand und besteht und das Thema außer ein paar meiner Freunde keinen interessiert, habe ich mich entschlossen, die öffentliche Unterstützung für dieses Thema einzustellen.

Ich habe auch mehrere Anfragen zum Buch "Sonderausstattungen Unimog 411" erhalten. Das Manuskript mit der Beschreibung von ca. 100 SA ist so gut wie fertig. Ich werde aber keine Veröffentlichung anstreben!

Mein Rat: Weitere Fragen bezüglich fehlender SA Unterlagen und Nummern kann sicher die Alttypenberatung im Unimog Museum auf Anfrage klären.
Gruß
Markus
Sammlungsauflösung 411 3 Fahrzeuge

Hallo Unbekannte, In diesem Portal gibt es besond[…]

Hallo Jochen Meinbrexen ruft schon :D

Getriebeöl läuft in die Vorderachse

Hi Robert! Guter Einwand! Diese Dichtfläche […]

Unimog 411

Verkaufe Unimog 411 Baujahr 1968 Standort Süd[…]