Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, krahola

#576068
Hallo Jürgen,
der Verweis mit dem Ansaugkamin sollte wie Du richtig erkannt hast nur ein Indiz für die 406er Hütte beim 404.117 sein. Es schien mir so als stünde es noch zur Diskussion, ob es das so ab Werk gab :wink:

Ich hatte gelesen das es um das Gummiformteil geht. Da es aber wie Du geschrieben hast nicht mehr verfügbar ist und es alternative Lösungen gibt, habe ich das Thema für mich abgehakt.
Der Vollständigkeit halber und für den Thread auch hier der Link zur entsprechenden ETL, auch wenn dort nur die Abbildung (271) und nicht die Nummer zu finden ist.
Oben 404.1 Luftansaugung Cabrio / Ganzstahl Hütte, Teil 271 // Unten 404.0 Luftansaugung mit 406er Cabrio Hütte
IMG_20240620_192256.jpg
IMG_20240620_192256.jpg (165.59 KiB) 1091 mal betrachtet
EDIT: 404.1 Ganzstahlhütte hütte hinzge
Zuletzt geändert von d0b am 21.06.2024, 21:05, insgesamt 2-mal geändert.
#576073
Guten Morgen Zusammen,

vielen Dank für den Austausch und euer Feedback.
Ralf, über ein paar Fotos davon würde ich mich freuen, das ist sicherlich hilfreich.
Den Motor haben wir gestern endlich abgeholt, jetzt geht es erst einmal ans überholen der Vergaser usw.

Jürgen, gibt es die original BKV noch zu kaufen? Falls ja, wo denn? Ein Luftkompressor ist bei mir vorhanden und soll auch im Fahrzeug verbleiben.

Zum Thema Schwungscheibe - die ist beim gekauften Motor noch montiert, das wuchten erspare ich mir damit, richtig?

Checkliste:
- Kabine abnehmen, Dämmen, Innenraum noch überholen/ lackieren
- Elektrik vom Motorraum weg, in die Kabine verlegen
- Fußraum Beifahrer verlängern
- Ölwanne vom M180 übernehmen und ausfräsen (hierfür Kurbelwelle mit aufgesetzter Ölwanne durchdrehen)
- Ölpumpe vom M180 übernehmen (richtig?)
- Zündung (Laubtec) vom M180 übernehmen
- Anlasser verbauen
- Vergaser überholen und einstellen (ich verbaue erst einmal die zwei Zenith 35/40 Vergaser)
- Auspuff ab Krümmer muss vermutlich neu gebaut werden (Hier werden wir zusätzlich einen Mittelschalldämpfer verbauen)
- Ölkühler verbauen
- Kupplung etc. vollständig erneuern
- ggf. zweite elektrische Benzinpumpe von Hardi verbauen
- Tanks reinigen
- 12.5 er Reifen kaufen und montieren
- ... fehlt noch etwas? :D
Das wird ein schöner Herbst/ Winter...

VG Felix
YoEddy2 liked this
#576075
Hallo Felix,

Der Motor stammt ja offensichtlich nicht von einem Unimog, daher musst Du prüfen ob Du tatsächlich die verbaute Schwungscheibe nutzen kannst oder ob der Unimog nicht eine andere passend zur Kupplung benötigt. Kann ich jetzt ohne Unterlagen gerade nicht sagen.
#576076
Hallo Jürgen,

ist ein Tauschaggregat mit der Teile-Nr. 1300106669880; Aggregat Nr. 408255 und der Bezeichnung 130.92310 006 388 und war mal für einen 280 S vorgesehen.
Wo kann ich so etwas denn nachschauen? Und wenn ich die Kupplung ohnehin tausche (Ihr wisst ja, dass ich keine Ahnung habe...), könnte ich dann nicht einfach eine passende Kupplung tauschen?

LG Felix
#576087
Hey,

Hier sind Bilder meiner Luftansaugung,meines M130 er Motors in meinem 404.1.



Ralf
Dateianhänge:
20240622_165147.jpg
20240622_165147.jpg (1.43 MiB) 734 mal betrachtet
20240622_165139.jpg
20240622_165139.jpg (1.19 MiB) 734 mal betrachtet
20240622_165132.jpg
20240622_165132.jpg (1.28 MiB) 734 mal betrachtet
Felix94 liked this
#576088
Noch zwei
Dateianhänge:
20240622_165126.jpg
20240622_165126.jpg (1.27 MiB) 732 mal betrachtet
20240622_165132.jpg
20240622_165132.jpg (1.28 MiB) 732 mal betrachtet
#576111
Hallo Zusammen,

für die Nachwelt:
Bei Ruddies-Berlin gibt es die Schwimmer unter der Bestellnummer: A0000711343 = 5.06440.00. Dort gibt es die Teile nur noch Gebraucht für 15 EUR/ Stück.
Bei www.vergaserteile.de gibt es die Teile noch als Neuteil unter der Teilenummer isxsw50644000. Die Schwimmer stammen von einem Solex Vergaser, können aber laut Auskunft hier verwendet werden. Preis ca. 27 EUR/ Stück.

VG Felix
#576118
Hallo Felix,

ein bisschen ärgern mich solche Fragen schon:
Hat jemand das Maß der Schwungscheibe vom M180 Motor? Das an meinem M130 hat einen Durchmesser von 30cm.
und zwar, weil die Antworten auf Deine Frage(n) im Werkstatthandbuch und den Ersatzteillisten stehen, wenn man diese richtig durchstöbert. Und diese Literatur gehört einfach zur Grundausstattung jeden Schraubers.

So genug gelästert.

Der Unimog hat ein 225mm Kupplung. Der Zwischenring zwischen Schwungscheibe und Kupplungsautomat hat einen Außendurchmesser von 270mm dies entspricht dann auch dem Durchmesser der Schwungscheibe am Motor. Eine größere Schwungscheibe passt nicht in die Kupplungsglocke.

Die PKW Vergaser weiter zu verwenden ist nur eine eingeschränkt gute Idee. Das Funktioniert solange Du mit dem Mog nur auf guten Strassen fährst, diese sind aber nichts für Geländefahrten.
MagMog, YoEddy2 liked this
Wo bekommt man diese Sitzbezüge

Hallo ich hebe meine Isri-Sitze neu beziehen lasse[…]

https://youtu.be/KJCQERETGhM?si=4AckJY27f--JaN5g

Hallo Jürgen, vielen Dank für deine schn[…]

Hallo Hans, der Fachbegriff ist Drahteinlage.