Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier können Fragen zu anderen Nutzfahrzeug- und Traktoren-Marken gestellt werden.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann

#480014
Hallo Unimog Gemeinde,
ich heiße Dirk, komme aus dem Südschwarzwald und bin seit kurzem Besitzer eines Zettelmeyer ZL 501 Baujahr 1983.
Eine gute Ergänzung zu meinem 406.121.
Nun suche ich verzweifelt ein Bedienungsanleitung/ Ersatzteilliste u. ä.
Hat jemand zufällig auch so einen Radlader und evtl. Unterlagen dafür?
Ich würde mich auch gerne sehr erkenntlich zeigen.

Weihnachtliche Grüße-
Dirk
#484774
hallo,

ich bin seit heute ebenfalls stolzer Besitzer eines ZL 501.
Da auch an diesem Radlader noch einiges zu reparieren ist, habe ich natürlich ebenfalls ein großes Interesse an so einem Handbuch bzw. Bedienungsanleitung.
Ich wäre dir somit absolut dankbar wenn du die Unterlagen auch an meine E-mailadresse schicken würdest.

ulireckers@freenet.de

Bedankt und Gruß aus dem Münsterland,

Hippo
#534742
Hallo Ralf,

da ich seit heute ebenfalls ein stolzer Besitzer eines ZL501 bin und auf meiner Suche nach Unterlagen über den Radlader hier gelandet bin möcht ich Dich ebenfalls bitten mir eventuell zur Ergänzung die Scanns zuzusenden.
Das wäre von großem Vorteil bei anstehenden Arbeiten am "neuen" Gerät.

Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Weinviertel/Niederösterreich/Österreich
Christian H.
#538268
Hallo Ralf,

wir haben schon seit längerem einen Zettelmeyer ZL501, leider fängt er jetzt an, dass wir einiges an ihm machen müssen. Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Handbuch. Also möchte ich mich meinen Vorgängern anschließen und fragen, ob du mir auch das Benutzerhandbuch eingescannt weiterleiten könntest?
Hättest du zufälligerweise auch noch eine Ersatzteilliste?
Wenn du etwas dafür haben möchtest, würde ich mich gerne erkenntlich zeigen.

Danke und Grüße
Regina
#548924
Hallo,
ich heiße Hans und komme aus der Gegend von Landshut in Bayern.
Auch ich bin Besitzer eines Zettelmeyer ZL 501. Leider habe ich derzeit ein Problem mit dem Fahrantrieb, jedoch keine Betriebsanleitung, Handbuch, Ersatzteilliste etc. zur Hand. Wäre es möglich, dass mir jemand von euch die zum ZL 501 dazugehörigen Unterlagen in digitaler Form per Email an hanskanns87@gmx.de zukommen lässt.

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Hans
Zuletzt geändert von MBtracfan87 am 10.01.2021, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.
#548928
Hallo lieber MBtracfan87 und herzlich willkommen
Für dich als Newbie einen kleinen Hinweis, jeder Beitrag beginnt mit einem Gruß und endet mit der Unterschrift des Realnamen.
Das ist ein Bestandteil unserer Nettiquette, die du sicherlich bei der Anmeldung gelesen hast und auf die wir hier Wert legen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#559450
hallo Ralf

ich bin seit heute ebenfalls stolzer Besitzer eines ZL 501 bj 90
Da der Radlader Einen Motorschaden hat und morgen abgeschleppt werden soll und keiner weiß wie man das Getriebe neutralisiert um ohne Schäden am hydrostat den Lader abzuschleppen ,
habe ich natürlich ebenfalls ein großes Interesse an so einem Handbuch bzw. Bedienungsanleitung.

Habe schon das ganze netzt leider vergebens abgesucht ohne Erfolg .
Damit wäre dir somit absolut dankbar wenn du die Unterlagen auch an meine E-mailadresse schicken würdest.

44kilic@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße
Ersan
#559451
Hallo Ersan,

wenn da eine Linde-Pumpe BPV 35 SRX oder ähnlich verbaut ist, könnte dieses Schaubild helfen.
Zwei SW27-Schrauben für Bypass lösen, Hinweis ganz oben links im Bild.
Dateianhänge:
DSC03001.JPG
DSC03001.JPG (9.88 MiB) 384 mal betrachtet
Liebe Grüße

Christoph

https://youtu.be/rBy9tpqJKJk - Jahresabschlussfahrt 2021
https://youtu.be/rwq1Lp7tIFw - Baggern mit KLAUS und Unimog
https://youtu.be/NkdJCcsWyds - Kombipresser mit neuer Zahnradpumpe

optimog@gmx.de
#559455
Danke für die Antwort aber das weiß ich gerade garnicht weiß nur der hat den Hatz 3 Zylinder Motor verbaut aber erstmals vielen Dank für die Antwort werde es mal weiter geben das ist ja wenigstens mal etwas :)
Bekennt man zwar nicht aber habe nur leider die paar Bilder

Danke dir und liebe Grüße
Ersan
Dateianhänge:
EEA2D26E-4B93-4159-955F-A8A047969690.jpeg
EEA2D26E-4B93-4159-955F-A8A047969690.jpeg (3.49 MiB) 355 mal betrachtet
5917AC30-2E26-4626-B209-30A130A02416.jpeg
5917AC30-2E26-4626-B209-30A130A02416.jpeg (3.57 MiB) 355 mal betrachtet
A5871B03-7FBA-42CF-94B8-B792854F8EBA.jpeg
A5871B03-7FBA-42CF-94B8-B792854F8EBA.jpeg (3.56 MiB) 355 mal betrachtet
#559456
Hallo Ersan,

dem einen Foto nach sieht es eher nach Rexroth aus. Aber da müsste es auch zwei solche Schrauben für den Bypass geben.
Liebe Grüße

Christoph

https://youtu.be/rBy9tpqJKJk - Jahresabschlussfahrt 2021
https://youtu.be/rwq1Lp7tIFw - Baggern mit KLAUS und Unimog
https://youtu.be/NkdJCcsWyds - Kombipresser mit neuer Zahnradpumpe

optimog@gmx.de
#559459
Hallo
wenn das das Kurzschlussventil ist, gibt es nur eines zwischen A und B.
Wenn gar nichts vorhanden ist, müssen beide Hochdruckventil-Patronen soweit rausgedreht werden, dass beide zum Rücklauf offen sind.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Tauschmotor Aufschlüsseln U416

Hallo zusammen, nachdem sich der Unimog als Gro&sz[…]

Hallo Wolfgang, Danke für die Info. Hab scho[…]

Unimog Rahmen verzogen ?

Hallo Markus , danke für die Antwort . Ich v[…]

Unimog 411 Frontpolterschild

Hallo Berthold, Kleine Verständnisfrage f&uum[…]