Tyre Deflator

Hier können Fragen zu anderen Nutzfahrzeug- und Traktoren-Marken gestellt werden.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Tyre Deflator

Beitragvon RudisMmog » 07.12.2018, 19:59

Servus,

vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme!

Hab meinen Beitrag überarbeitet und den Link rausgenommen. Soll sich nicht nach Schleichwerbung anhören :sorry

Bin nur lediglich auf der Suche nach einem Reifenluftablasser, welcher mir das "Leben erleichtert".
Einen klassischen Reifenfüller besitze ich bereits, allerdings mag ich auf meinen Touren (Island, etc.) nicht unbedingt länger damit beschäftigt sein als es sein muss. Und bin auf der Suche nach einer vernünftigen Alternative.

:danke

Viele Grüße liebe Unimog Freunde
Zuletzt geändert von RudisMmog am 09.12.2018, 01:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
RudisMmog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2018, 19:37
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U435




Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon kinzigsegler » 07.12.2018, 21:09

Hallo Rudi ??

Zunächst herzlich willkommen hier im Forum.

Wie häufig willst du den den Reifenluftdruck absenken und bist Du da immer unter Zeitdruck?
Ich verwende dafür einen klassischen Reifenfüller. Dauert vielleich einen Moment länger aber ist dafür in der gesamten Handhabung einfacher.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6840
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 41 times
Been thanked: 133 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon Moggälä » 07.12.2018, 21:16

Hallo Rudi-oder-wie-auch-immer,

ganz provokativ behauptet ist das ganze mit einem Reifenfüller (gibt's ab 10€ oder billiger) in der halben Zeit erledigt.
Und beim Volumen eines Reifens in der Größe vom Mog bremst das ganze doch nur.

mfG
Axel

PS: 1.Beitrag gleich ein Werbebeitrag???
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Moggälä
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3292
Bilder: 0
Registriert: 29.04.2007, 23:24
Wohnort: Schwabachtal
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 6329
Unimog: 406-121

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon kinzigsegler » 07.12.2018, 21:48

Hallo Axel,

mit diesen speziellen Deflator geht es eventuel schon schneller als mit einem Reifenfüller, weil bei dem Deflator das eigenliche Ventil währed dem Ablassen heraus geschraubt wird. Da können schon ein paar Sekunden gespart werden.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6840
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 41 times
Been thanked: 133 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon Moggälä » 07.12.2018, 22:13

Hallo Jürgen,

ungeachtet der Frage, ob das hier keine Schleichwerbung ist - bei dem Teil sind zwei Gewinde komplett zu schrauben bis es in Funktion tritt. Zum deaktivieren noch einmal das selbe rückwärts.

Ein Reifenfüllventil ist aufgesteckt und kann sofort betätigt werden.

Die Zeit das relativ kleine Volumen eines PKW-Reifens wie in dem Werbeclip zu reduzieren ist relativ klein gegenüber dem Volumen eines Unimog-Reifens. Daher kann (egal ob mit dem Gerät oder einem Reifenfüller) die Luft recht schnell abgelassen werden.

Ich hab mal versucht, den Reifendruck bei meinem 405er Contis dadurch schneller zu reduzieren, indem ich das Ventil ganz rausgeschraubt hab. Durch den kleinen Querschnitt des Ventils dauert es trotzdem recht lange, um von 3bar auf 1,8 zu kommen. Sollten nicht in dem Deflator sehr aufwändige Strömungs-Tricks angewendet worden sein, dann bremst er den Luftstrom noch deutlich mehr.

Vorteile kann ich bei dem Teil nur für den Hersteller erkennen.

mfG
Axel
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Moggälä
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3292
Bilder: 0
Registriert: 29.04.2007, 23:24
Wohnort: Schwabachtal
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 6329
Unimog: 406-121

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon kinzigsegler » 07.12.2018, 22:25

Hallo Axel,

auch ich verwende ja den einfachen Reifenfüller, da sind wir uns ja mal einig. :D
Zusätzlich kann man den Reifenfüller ja sogar wieder zum Aufpumpen der Reifen nutze. Ein Tool für zwei Aufgaben. :wink:
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6840
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 41 times
Been thanked: 133 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon Moggälä » 07.12.2018, 22:33

Hallo Jürgen,

da sind wir ja gleich nochmal einer Meinung
:spitze

mfG
Axel
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Moggälä
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3292
Bilder: 0
Registriert: 29.04.2007, 23:24
Wohnort: Schwabachtal
Has thanked: 2 times
Been thanked: 21 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 6329
Unimog: 406-121

Re: Tyre Deflator - Reifendruckablasser

Beitragvon OPTI-MOG » 07.12.2018, 22:44

Liebe Unimog-Freunde,

an meinen Unimog sind Räder mit Wasserfüllventilen dran. Ich könnte mir vorstellen, dass man die modifizieren kann, um ganz schnell aber kontrolliert Luft abzulassen - ohne zusätzliche Gerätschaften. Werde das bald mal untersuchen.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Halb voll oder halb leer? Oder nur doppelt so groß wie notwendig?


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11589
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 45 times
Been thanked: 198 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119


Zurück zu Allgemeines Forum zu NFZ, 4x4 und Traktoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste