U411 / Leergewicht

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

U411 / Leergewicht

Beitragvon Peterle » 24.04.2020, 22:38

Hallo Gemeinde
hab mal eine Frage.
hab jetzt mehrfach gelesen, dass das Leergewicht des U411.110 bei ca 1800 Kg liegt.
In meinem Schein steht aber 2200 Kg Leergewicht (Eintrag bei g).
Würde mich eigentlich keine Rolle spielen aber beim Transportieren auf einem PKW Transportanhänger
ist das schon von Interesse.
Was steht da bei Euch so drin ?
Grüße
Peter

gallery/image.php?album_id=716&image_id=6900&display=popup
Benutzeravatar
Peterle
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: 06.09.2019, 09:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 411




Re: U411 / Leergewicht

Beitragvon kinzigsegler » 25.04.2020, 09:23

Hallo Peter,

Das Leergewicht im Schein bezieht sich auf ein betriebsbereites Fahrzeug mit Fahrer und Betriebsstoffen. Es ist also immer etwas mehr als das tatsächliche Gewicht, der Fahrer wird ja nicht auf dem Anhänger mit transportiert :D
Aber das Gewicht hängt auch stark von der Ausstattung ab, unterschiedliche Räder, Kraftheber, Zapfwellen etc. Da kann es einige zig Kilo Unterschied geben.
Wesentlich beim Transportieren ist nicht die Zahl in Deinem oder irgend einem anderen Schein sondern das wirkliche gewogene Gewicht natürlich inkl. Zurrmittel.
So ein PKW Transportanhänger mit Unimog ist ja definitiv über 2to und das ist eine magische Grenze im Falle einer Überladung. Bereits bei 5% Überladung wird es teuer und gibt einen Flensburger Punkt.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7299
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 67 times
Been thanked: 188 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 / Leergewicht

Beitragvon Peterle » 25.04.2020, 10:39

Hallo Jürgen
würde mir gerne einen T5 zulegen. Da sind die Anhängerlasten so bei 2,8 t.
Wenn ich jetzt sehe, dass im Schein für den Mog schon 2,2 t aufgerufen werden, dann darf der Hänger nur noch 500 kg wiegen. Das ist schon eng.....

Grüße
Peter
Benutzeravatar
Peterle
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: 06.09.2019, 09:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 411

Re: U411 / Leergewicht

Beitragvon slomog » 26.04.2020, 00:16

Hallo Peter,

ich transportiere meinen 411.110 öfters mit einem Anhänger mit 2 to Nutzlast (2,7 to z.GG). Mein Mog wiegt vollgetankt 1960 kg ohne Fahrer mit Zapfwellen v + h, Druckluftanlage und Hydraulik. Im Schein stehen 2000 kg als Leergewicht.
Gruß aus Bayern

Christoph
Benutzeravatar
slomog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 44
Bilder: 16
Registriert: 27.03.2010, 19:19
Has thanked: 48 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 / Leergewicht

Beitragvon kinzigsegler » 26.04.2020, 08:58

Hallo Peter,
wie Du an Christoph Antwort siehst kann es also funktionieren. Nochmal meine Empfehlung, fahr mit Deinem Mog auf eine Waage. Da gibt es bestimmt eine in Deiner Nähe aber dann weist Du wirklich Bescheid. Wenn es dann wirklich an der Grenze sein sollte, lassen sich nochmals ein paar Kilo sparen wenn leicht abnehmbare Teile abgebaut und in den T5 geladen werden (Bordwände, Türen, Windschutzscheibe...)
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7299
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 67 times
Been thanked: 188 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 / Leergewicht

Beitragvon krabbler » 26.04.2020, 20:18

Moin moin,

das Wiegen lohnt sich, das kann ich bestätigen.
Einen ausgefüllten Wiegeschein beim Transport dabei zu haben kann auch Diskussionen beeinflussen oder ein Nachwiegen unter Aufsicht verhindern.

Ein U411-112 mit Druckluftkessel und beiden Zapfwellen sowie recht schweren Bordwänden der Pritsche hat hier auf der geeichten Waage 1900kg gebracht.

MfG
Fabian
Benutzeravatar
krabbler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 683
Bilder: 3
Registriert: 22.08.2011, 16:04
Has thanked: 29 times
Been thanked: 50 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste