Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.
#552574
Aufgrund der großen Resonanz wurde der Unimog-Ratgeber unter
https://www.unimog-community.de/unimog-ratgeber/
überarbeitet.

Bitte postet hier Fehler, Updates – und vor allem neue Themenvorschläge mit Foren-Links, die wir aufnehmen sollten.

Die meisten Links sollten nun funktionieren.
++++++++++
Thilo Wessel

Webmaster Unimog-Community.de
Rosenapfelweg 30 | 70437 Stuttgart

E-Mail: info@thilo-wessel.de

Passwort vergessen

Unimog-Community auf Social Media
LinkedIn | Youtube
#552585
Hallo Zusammen,

erst einmal vielen Dank an die Webmaster für die Arbeit im Sinne der Community. Der Ratgeber ist ein ein gutes Projekt. Ich persönlich würde einen Ratgeber aufgebaut wie Wikipedia auch sehr ansprechend finden. Ich hoffe, die Webmaster bekommen jetzt keine grauen Haare. Im Prinzip findet man jetzt schon alles in den Foren. Aber leider oft versteckt zwischen elendig langen und der Sache wenig dienenden Diskussionen.

Beispiel: Ich habe meinen Bosch Anlasser für den OM352 raus gehabt und repariert. Dabei habe ich viele Bilder gemacht und bin schon angefangen, dieses mal in einem Dokument zusammenzufassen. Wenn diese Infos dann Online gehen, dann als eine Anleitung zum Bosch Anlasser. Natürlich soll es möglich sein, dass innerhalb dieser Anleitung weitere Verbesserungen, Richtigstellungen und Änderungen möglich sind. Für Experten ist das dann selbstverständliches Zeug und auch zum Teil unrichtig und verbesserungswürdig. Aber für den Laien kann es eine wertvolle Unterstützung sein ohne viel zu suchen.

Klar. Dieses kann nur funktionieren, wenn hier die Infos auch geliefert werden. Ggf. kann man die Mitglieder ein wenig locken, indem man die Ersteller dieser Dokumente mit einem Prädikat versieht, wie die "UCOM Förderer".

Ist das umsetzbar? Was haltet ihr davon?
Viele Grüße
Uwe Sundermann
#552589
Hallo!

Wie stehn Wissensdatenbank und Unimog Ratgeber zueinander :?:

Ich kann erkennen, dass der Unimog Ratgeber sich auf die sehr frühen Unimog bezieht. Die UCOM ist aber viel mehr als diese Baureihen und hat einen starten Trend zu großen Unimog, wenn man die Beiträge mal überfliegt. Das ist eine logische Konsequenz, denn zu den kleinen Unimog wurde wirklich schon viel geschrieben und fast alle Themen sind zu finden. Das spiegelt sich auch in den vielen Wiederholungen wider.

@Uwe,

schon auf die Anfragen hier in der "normalen UCom" zu antworten kostet jede Menge Zeit. Und es werden immer mehr Fragen und weniger Antwortende. Problematisch sehe ich den Spagat, noch eine weitere Rubrik anständig zu Pflegen. Die aktiven Moderatoren haben hier schon viel zu tun. Und die "Vielschreiber", die ich hier aus dem Forum persönlich kenne, legen keinen Wert auf einen zusätzlichen Titel. Für mich persönlich stellt das keine Motivation dar. Ich mache dass, weil mich die kleinen Unimog interessieren und es mein Hobby ist.

Wir sollten uns genau überlegen, wie wir die vorhandenen Kräfte hier in der UCOM sinnvoll bündeln und was wir weiter entwickeln wollen. Wir werden uns nicht um alles kümmern können, zumal auch die Recourcen der UCom Plattform (finanziell und organisatorisch) begrenzt sind.

Mich wundert das Interesse an dem Unimog-Ratgeber, denn dieser ist seit geraumer Zeit schon außer Betrieb gewesen und es ist so gut wie nichts Neues hinzugekommen.

Ich freue mich auf eine facettenreiche Diskussion.

Gruß
Markus
#552613
Hallo Zusammnen,
hallo Markus,

im Prinzip soll es mit dem Wiki (oder Unimog Ratgeber) ja erreicht werden , das Wissen besser zu bündeln und das "Suchen" zu vereinfachen. So stelle ich es mir optimaler Weise vor. Wie man die Community dazu bewegen kann, hier beizutragen, da habe ich auch keine guten Ideen. Ich bin sicherlich auch kein Vielschreiber, aber U-Com Förderer bin ich gerne. Auch wenn ich leider als Münsterländer (Nord) hier eigentlich niemanden persönlich kenne.

@Alle: Jeder, der hier Hilfe sucht und auch findet, der sollte es auch in Form einer Spende hier als Dank hinterlassen. Dann kann es auch weiter gehen. Auch ich habe hier schon viel "Wissen" dazugewonnen und geben meine Erkenntnisse gerne weiter und bin damit auch Förderer.....

Viele Grüße
Uwe Sundermann
#552627
Hallo,

das finanzielle, um die Plattform am Laufen zu halten ist eine Sache. Aber ohne Antworten wird keine Frage beantwortet. Und hier ist ein krasses Missverhältnis! Von einem Feedback, ob ein Problem durch eine Antwort gelöst wurde, will ich gar nicht erst sprechen.

Schon die Aufrufe dieses Beitrags zeigen, wie wenig Interesse an dem allgemeinen Thema Unimog besteht. Es wird erst / nur interessant, wenn es um das eigene Problem geht.

Gruß
Markus
#552632
Liebe Unimog-Freunde,

Markus hat es mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht.

Dabei kann man es niemandem zum Vorwurf machen, wenn er nach einer Lösung - möglichst nach einem Rezept - für sein Problem sucht und nicht gleich in technische Grundlagen dazu einsteigen möchte.

Ein anderes Thema sind die Umgangsformen und die entsprechende Kommunikation ... Vorstellung - Bitte - Danke - Feedback ...

So wünschenswert es auch wäre eine ordentliche und umfassende Dokumentation zu haben, die weiter in die Gegenwart reicht als die für den Ur-Unimog, sehe ich hier nicht genügend Kompetenz, Kapazität und Konsequenz, die das schaffen könnte.
Liebe Grüße

Christoph

Truck Trial Meisterschaftslauf in Frankreich
https://youtu.be/mpNJ65XhNZs (Video)
https://youtu.be/2Qw6fkRsECg (Fotos)
https://youtu.be/nKQhVVgNUPI (Elektro-Unimog)
https://youtu.be/uBz_pHq8PPo (Elektro-Unimog )

optimog@gmx.de
#552638
Hallo
primäres Ziel ist es nicht, einen neuen Ratgeber zu entwickeln. Der Ratgeber soll ein Hilsmittel sein, die hier vielfach vorhanden Beiträge zu bekannten Problemen und wie die Kollegen diese gelöst haben, zu finden. Die Beiträge verbleiben nach wie vor als Themen in den Foren oder Wissensdatenbank.
Optimal wäre es, die "wertvollen" Beiträge von dem nicht sachbezogenen Beiträgen zu trennen und zu sammeln und ggf als neues Thema (z.B. Wissensdatenbank) in den Ratgeber zu verlinken.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#552639
Hallo,

was nun? Wissensdatenbank, Unimog Rathgeber oder beides?

Redundanz bedeutet doppelte Pflegearbeit. Warum strukturieren wir nicht die Wissensdatenbank und integrieren die Unimog Ratgeberthemen? Von mir aus auch umgekehrt, dann muss der Unimog Ratgeber um die anderen Unimog Baureihen erweitert werden.

[quote]"wertvollen" Beiträge".... trennen/quote]

Hinter diesen drei Worten steckt einiges an Organisation und Arbeit:

Was ist "wertvoll"?
Wer entscheidet was "wertvoll" ist?
Wer verschiebt / verlinkt?
Wer pflegt, aktualisiert und korrigiert?
Wohin wird verschoben / verlinkt?

Wenn wir das stemmen wollen, benötigen wir - wie Christoph schon geschrieben hat - "Man-Power". Ich glaube nicht, dass die Moderatoren, sofern sie noch aktiv sind, diese Mehrabreit leisten wollen und können.

Selbst in der wenig abwechslungvollen Zeit, die wir gerade durchleben, ist hier kein vertärkes Engagement wahrnehmbar.

Gruß
Markus
#552645
Hallo Freunde,
Ich bekomme diese Abtrennen und verschieben nicht hin, das macht Helmut ganz allein, denke ich.

Also ein fulltimejob für den angehenden Rentner.
Danach ist diese Rubrik wieder Kellerleiche.

Gruß
Jochen
Ich schreibe hier nur irgendwas, habe eigentlich überhaupt keine Ahnung! Muß ich immer wieder feststellen!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
#552655
Hallo
Danke Jochen du bist so gut zu mir :cry: ich hatte schon Angst in ein tiefes Loch zufallen :wink:
was nun? Wissensdatenbank, Unimog Rathgeber oder beides?
im Ratgeber kann ein Thema aus der Wissensdatenbank genauso verlinkt sein wie ein Standard-Thema. Würde z.B. ein endlose Diskussion zu einem Thema im Ratgeber verlinkt, macht es sinn, den Extrakt in einem eigenen Betrag zusammenzufassen. Dann kann dieser z.B. auch in der Wissensdatenbank eingestellt werden, manche suchen dort halt gezielt.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#552668
Hallo Helmut,

dann frage ich dich ganz konkret: Wie stellst du dir die Weiterentwicklung der UCom vor?

Du bist einer der wenigen verbliebenen Aktiven hier und Ansprechpartner für die "großen" Unimog. Von anderen Moderatoren liest und sieht man eher wenig. Und von dem vielbeschworenen Nachwuchs kann man sich im Filmkanal ein Bild machen. Da geht es um Klicks und nicht um Fachwissen.

Ich halte an meiner Aussage fest: Ohne (Fach)Wissen keine fachgerechte Wartung und Reparatur. Beides ist unabdingbar, um die alten Fahrzeuge am Laufen zu halten. Ohne laufende Fahrzeuge keine bewegten Bilder.

Je mehr Schrauber mit der Technik vertraut sind, desto größer die Chance, dass das lebende Wissen über den Unimog weiter erhalten bleibt. Das (Werkstatthand)Bücher dieses nicht leisten können, zeigt der rege Austausch in der UCom.

Jeder hier in der UCom ist mit seinem persönlichen Verhalten Teil der (Weiter- oder Rück-)Entwicklung dieser Gemeinschaft.

:arrow: In diesem Sinne, bringt euch alle mit ein und überlasst die Entwicklung nicht anderen oder dem Zufall :!:

Gruß
Markus
#552756
Hallo
Ohne (Fach)Wissen keine fachgerechte Wartung und Reparatur.
das ist korrekt, aber ohne Forum keine Austauschplattform. Wir wandeln von der Wissensgesellschaft zur Informationsgesellschaft, man braucht nichts mehr selbst zu wissen sondern einfach im WWW zu suchen, dazu zählt auch die U-Com.
Ich mache beides, ich gebe fachliche Auskunft, bemühe mich das Forum am Laufen zu halten und last but not least, ich engagiere mich auch finanziel. Ohne Moos nix los gilt auch hier.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#552757
Hallo Helmut,

wenn du da mal nicht auf dem Holzweg bist. Die Informationsgesellschaft ist nichts ohne Wissen, denn Information hat immer zwei Seiten. Eine davon ist die Fehlinformation.

Und das Unimog Hobby besteht schon länger als die UCom. Das ist der Beweis, dass es auch ohne Ucom geht. Denk mal an die vielen analogen Freundschaften.

Und ich kenne dich. Auch Du kannst ohne die UCom mit dem Unimog fahren und ihn reparieren.

Gruß
Markus
Zuletzt geändert von mhame am 12.04.2021, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.

Biete Metallventile für LKW, Traktor, Unimog […]

Biete ein Zapfwellengetriebe f. Doppelkupplung m. […]

Biete UNIMOG Schaltplatte mit 3 Zellen Hydraulikbl[…]

Biete Kompletträder vom Militär aus &Uum[…]