Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Maurice(SG) » 17.02.2003, 20:32

Hat jemand von euch eine Bezugsquelle wo man faltenbälge für einen fernünftig großen durchgang Kaufen kann???

Gruß aus dem Bergischen Maurice
Gruß aus dem Bergischen Maurice

Wenn man glaubt es geht nicht mehr kommt irgenwo ein U-mog her!
Benutzeravatar
Maurice(SG)
Member
Member
 
Beiträge: 406
Registriert: 30.12.2002, 20:15
Wohnort: Solingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Maurice(SG) » 17.02.2003, 20:32

Hat jemand von euch eine Bezugsquelle wo man faltenbälge für einen fernünftig großen durchgang Kaufen kann???

Gruß aus dem Bergischen Maurice
Gruß aus dem Bergischen Maurice

Wenn man glaubt es geht nicht mehr kommt irgenwo ein U-mog her!
Benutzeravatar
Maurice(SG)
Member
Member
 
Beiträge: 406
Registriert: 30.12.2002, 20:15
Wohnort: Solingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Maurice(SG) » 17.02.2003, 21:20

Hi marco habe damit gerechnet das du dich mit als erstes meldest!! hatte schon überlegt dich direkt an zu sprechen! *g* (wegen erfahrung fahrzeugbau..) Nein muß nicht unbedingt ein Faltenbalg sein! Nur dabei sind die befestigungen schon fertig und von verschiedenen leuten habe ich schon so oft klagen über unndichtigkeiten gehört das ich dachte wenn schon dann richtig!!!
Gruß aus dem Bergischen Maurice

Wenn man glaubt es geht nicht mehr kommt irgenwo ein U-mog her!
Benutzeravatar
Maurice(SG)
Member
Member
 
Beiträge: 406
Registriert: 30.12.2002, 20:15
Wohnort: Solingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Dirk/Marl » 18.02.2003, 10:57

Hallo Maurice,
wenn Dir Recklinghausen nicht zu weit ist, dann habe ich evtl. eine Telefon Nummer für Dich. 02361/26489 (Laskowski-Planen).
Die bauen LKW- Planen und sind wohl in der Lage auch einen Durchgang zu bauen.
Wenn du anrufst, bestell´grüße von Dirk Pahlke!
Dirk/Marl
Member
Member
 
Beiträge: 183
Registriert: 12.09.2002, 14:58
Wohnort: Marl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Fred404 » 19.02.2003, 19:07

Hallo Marco,
der Durchstieg mit einer Planenkostruktion hatte ich mir
auch schon überlegt, aber diese Baustelle hatte ich mir
bis jetzt noch aufgespart.
Frage: Wie hast Du das an den 4 Ecken gelöst???
Ich hatte mir überlegt, die Kanten bei einem \"Verdeckfritzen\"
nähen zu lassen???

Grüße rundum

Fred
Benutzeravatar
Fred404
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1026
Registriert: 05.12.2002, 15:39
Wohnort: Freiberg / Neckar
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Torsten Pohl » 19.02.2003, 19:23

Hy

Nix gegen die Planenlösung, ist sicher gut bitte denkt aber drann das sich Koffer un Kabine längs verschieben kann.
Es gibt noch eine andere Lösung wie sie zB. von AMR angeboten wird . Im wesetlichem ist das ein Aluprofil in das eine 40 bis 60mm hohe Gummihohllippe eingezogen wird die muß auf einem Rahmen an der Kabine befestigt werden und steht dann ohne mechachanische Verbindung am Koffer.
Nur durch den eigendruck (der Zwischen raum Koffer Kabine sollte 5mm kleiner sein als die Dichtung hoch ist) ergibt sich eine dauerhafte Lösung Ich hatte diese bereitz einmal verbaut und hatte ergänzend am Koffer oben noch ne kleine Lippe angebracht.
Fazit ausreichend Dicht (nahe 100%) und nur eine Befestigungsseite also kein trouble bei Kippfahrerhäusern oder starken Bewegungen des Fahrzeugs.

Tschau Torsten

PS. und relativ günstig isses auch noch.
www.doc404.de

Meine kleine Hp zum 404 und seinen Verwandten,einige Spezialtäten aus meiner Hexenküche und einiges mehr folgt, schaut ab und zu mal rein!!
Benutzeravatar
Torsten Pohl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3045
Registriert: 16.08.2002, 19:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Arnulf_Winsauer » 20.02.2003, 07:08

Hallo Torsten,

Hört sich gut an. Ist die Gummidichtung UV beständig, oder hast Du sie gegen Sonneneinstrahlung von oben geschützt? Hast Du auch Erfahrung auf Staubpisten gemacht, ist die Dichtung staubdicht?

M.f.G aus Südafrika,
Arnulf
Arnulf_Winsauer
Member
Member
 
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2002, 15:56
Wohnort: Pretoria, Südafrika
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Fred404 » 20.02.2003, 10:39

Hallo Marco,
ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich mir eine
LKW-Plane noch nie genau angeschaut habe. Wenn ich Dich
richtig verstanden habe, bestehen diese Planen aus einer
Kernfolie (Glasfaser oder Leinen), die beidseitig mit einem
thermoplastischen Belag überzogen wurde - also ganz
anders als z.B. der Verdeckstoff beim MOG etc. Daher auch meine
Vorstellung, dass man die Ecken nähen müßte.
Hast Du den Ausschnitt im Fahrerhaus mit einem Rahmen verstärkt??
Ich hatte mir mal eine Zeichnung angefertigt, die einen Rahmen aus 15mm
Vierkantrohr vorsieht, auf dessen Fläche (Richtung Kabine) man die Dichtung
schrauben kann (Westfalia-Kabine).

Grüße rundum

Fred
Benutzeravatar
Fred404
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1026
Registriert: 05.12.2002, 15:39
Wohnort: Freiberg / Neckar
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Torsten Pohl » 20.02.2003, 12:19

Hy Arnulf

wie du weist bin ich ja nicht unbedingt ein Afrikafahrer aber dort wird sie durchaus auch oft eingesetzt.
Ich vermute das dieses Profil ursprünklich aus dem Klimaanlagenbau stammt, sollte
also absolut Temperaturstabil sein. In der praxis verhielt sich das Gummimaterial bei mir zwischen -30Grad un +45Grad immer gleich härtete nicht aus und wurde auch nicht Spröde oder rissig. Die einzige Pflegemaßnahme war ein einreiben mit Talkum im Frühjahr und Herbst.
Die seite an der die Dichtung anliegt muß halt sehr glatt sein damit sie sich dort bewegen kann. Ich vermute das sich auf dauer nach längeren Fahrten auf Wellblech etc. schon mal was reinarbeiten kann.
es komt sehr drauf an das sie gleichmäßig Druck hat, aber ein Sandsturm hat da relativ wenig chancen.
Ich versuch mal das Profil darzustellen



---------------------------------------------Kofferwand
ooo
o o
o o
o o
o o
ohohl o
o o
o o
o o
o o
oooooo
oo
oooooo
----------------------------------------------Kabine mit Schraubkante und Einzugsprofil

Tschau Torsten
www.doc404.de

Meine kleine Hp zum 404 und seinen Verwandten,einige Spezialtäten aus meiner Hexenküche und einiges mehr folgt, schaut ab und zu mal rein!!
Benutzeravatar
Torsten Pohl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3045
Registriert: 16.08.2002, 19:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Fred404 » 21.02.2003, 10:46

Hallo Marco,
danke für die Infos. Meine irgendwann anstehende
Umbauaktion „Durchstieg“ nimmt langsam konkrete
Formen an. Auf dieses Thema werde ich demnächst
nochmals zurückgreifen.
Ich würde allerdings nicht „nur“ Karosseriebauer
sagen, nachdem zumindest in unserer Region der gute
Karosseriebauer so selten wie ein Dinosaurier geworden ist.
Hier gibts nur noch Kotflügelwechsler – und selbst da bricht
man beim Anblick der Spaltmaße noch in Tränen aus.......!!

Grüße rundum

Fred
Benutzeravatar
Fred404
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1026
Registriert: 05.12.2002, 15:39
Wohnort: Freiberg / Neckar
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Edgar » 28.02.2003, 10:39

Hallo zusammen!

Ich kann verbindungen zwischen Kabiene und Aufbau aus Neopren anbieten.

-UV beständig
-Dauerelastisch
-Wärmedämmend
-Wasser und Saubdicht

Tel.09178/998429

Mfg Edgar Lange
Benutzeravatar
Edgar
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.2002, 00:40
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Arnulf_Winsauer » 01.03.2003, 10:34

Hallo Edgar,

Bietest Du fertige Verbindungen an, oder nur das Material? Wenn Du fertige Verbindungen anbietest, sind die Maßgeschneidert, oder nur \"Standard Größen\"

M.f.G, Arnulf
Arnulf_Winsauer
Member
Member
 
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2002, 15:56
Wohnort: Pretoria, Südafrika
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Edgar » 01.03.2003, 21:02

Hallo Arnulf !

Ich kann sie in allen größen und vormen machen.
Ach verschiedene stärken 1-10mm sind möglich.

An meinem 416er (Bild in der Besitzerdatenbank 2002) geht die abdichtung über der Windschutzscheibe, Seitenfenster dann zwischen Fahrerhaus und Koffer runter und unten wider zusammen.

Mfg Edgar Lange
Benutzeravatar
Edgar
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.2002, 00:40
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Götz » 04.03.2003, 15:27

Hallo Arnulf,

in deiner Gegend treibt sich grade Dirk Baumgarth (www.unimog-namibia.com) rum. Er fährt mit seinem Rundhauber. Er wollte in den nächster Zeit auch nach Pretoria. Ruf in an wenn du Lust hast und bestell ihn einen schönen Gruß von mir. Die Telefonnummer (SA Cellphon) schicke ich die per eMail persöhnlich.
Dazu brauche ich deine eMail - in der Mitgliederlist steht keine.

[Editiert am 4/3/2003 von Götz]
Gruß Götz
aus Altlandsberg UCG 5956
Membership No: 663 The Old Wheelers Club of Namibia
Benutzeravatar
Götz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 01.03.2003, 14:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Durchgang Koffer-Fahrerhaus

Beitragvon Arnulf_Winsauer » 08.03.2003, 08:46

@ Götz: Dirk soll sich melden, Habe Dir ein E-mail geschickt.

@ Edgar: habe Dein Bild gesehen. Hast Du für die Vorderscheibe den ursprünglichen Fensterrahmen verwendet, oder komplett einen neuen gebaut? Wie ist der auf dem Fahrerhaus befestigt?

M.f.G, Arnulf
Arnulf_Winsauer
Member
Member
 
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2002, 15:56
Wohnort: Pretoria, Südafrika
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste