GasHeizung im Wohnwagen

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 24.04.2014, 17:00

Moin,

anlässlich der HU von meinem Wohnwagen, fragte der Prüfer nach der gültigen Gasprüfung.

Darauf hin fragte ich ihn, was ihn das überhaupt angeht :wink:


Seine Antwort: Eintrag eines Mangels bei abgelaufener Frist.


Ist das rechtens?

Wo finde ich die entsprechende Verordnung?

Ich kann dazu nichts finden :?


Nur zur Klarstellung:

Die nowendige Gas-Prüfung lasse ich regelmäßig durchführen!!!
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 24.04.2014, 18:32

Moin Reiner
guckst du unter Gasprüfung gemäß G607
Dateianhänge
Gasanlage_DVGW607.pdf
(520.22 KiB) 34-mal heruntergeladen
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 24.04.2014, 18:45

STVZO Anlage VIII (§ 29 Absatz 1 bis 4, 7, 9, 11 und 13)
Untersuchung der Fahrzeuge
Nr 4 regelt die Verpflichtung zur Überprüfung. Musst du aber besser nicht beim TüV machen lassen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 24.04.2014, 18:47

Moin Helmut,

das ist jede Menge Text, beantwortet aber leider meine Frage nicht. :?

Außerdem gehts im §29 um: "Gasanlagen für Antriebssysteme von Kraftfahrzeugen "
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 24.04.2014, 19:07

Moin Reiner
Wo finde ich die entsprechende Verordnung?
Hier findest du die Vorrschriften
Das die Anlage überprüft werden muss regelt der Anhang VIII zur vorgeschriebenen Untersuch von Fahrzeugen gemäß §29 STVZO.
Hier findest du den Verein für Gas- Wasser- Sch...Wie und was zu überprüfen ist regeln die
Technischen Regeln Flüssiggas
Nur brennbare Körperausgasungen sind noch nicht Prüfungs-pflichtig.

Edit
ret hat geschrieben:Außerdem gehts im §29 um: "Gasanlagen für Antriebssysteme von Kraftfahrzeugen "

diese Einschränkung findet sich leider nicht
4 Untersuchungsstellen zur Durchführung von Hauptuntersuchungen und Untersuchungen der Abgase sowie Sicherheitsprüfungen und wiederkehrenden Gasanlagenprüfungen
Das und bedeutet, es gibt mindesten zwei Punkte, nämlich die Abgasuntersuchung und die wiederkehrende Gasprüfung. Beide Punkte fallen unter die gleichen Bestimmungen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 24.04.2014, 19:20

Du verstehts mich (mal wieder) nicht! :wink:

Woher nehmen die freundlichen Herren in blau vom TÜV, Dekra oder ähnlichen Organisationen, sich das Recht,

mir wegen einer fehlenden Gas-Prüfung (für die Heizung im Wohnwagen) einen Mangel ein zu tragen. :?
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon dirk406 » 24.04.2014, 20:42

Hallo Reiner,

der freundliche Herr vom TÜV ist leider nicht in der Lage einen Wohnwagen von einem Wohnmobil (eigener Antrieb)
zu unterscheiden.
Die Gasuntersuchung im Wohnwagen ist nicht TÜV relevant.

Gruß Dirk
Benutzeravatar
dirk406
Member
Member
 
Beiträge: 228
Registriert: 13.10.2004, 19:50
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 24.04.2014, 22:21

Moin Dirk,

ich denke schon, dass die freundlichen Blaukittel dazu in der Lage sind.

Ich vermute allerdings, dass sie dieses genau so freundlich übersehen.

Denn auch mit einer GasPrüfung lässt sich Geld verdienen. :wink:

Mir ist es letztendlich egal, wer meine Gasanlage prüft, doch auf "Repressalien" reagiere ich allergisch.

Da ich aber niemand zu Unrecht verdächtigen möchte, möchte ich den Sachverhalt klären.

Also noch einmal meine Frage:

Gehört die Überwachung der Fristen, zur Prüfung der Gasanlage in einem Wohnwagen, zum Umfang einer HU.

Wenn ja, von Wem wurde das Wo festgelegt. (wo steht das geschrieben) :roll:
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Waldmonster » 25.04.2014, 13:20

wo liegt hier die Logik wenn er für einen Wohnwagen keine gültige Gasprüfung braucht um die HU zu bekommen und beim Wohnmobil bekommst keine HU ohne gültige Gasprüfung?? Ging mir letztes Jahr so als ich meinen ausgebauten Mercedes Vario beim TÜV vorgefahren habe, zwecks Gutachten zur Änderung der Fahrzeugart von LKW geschlossener Kasten aus SoKfz Wohnmobil über 3,5t und HU/AU. Da ich keine Gasprüfung hatte, die Erstabnahme macht der TÜV in Karlsruhe nicht, gabs keine HU-Plakette. Also schnell zum Campinghändler, Gasprüfung machen und wieder zur Prüfstelle- ohne Mängel durch. Gasprüfung gilt immerhin 2 Jahre- wenn abgelaufen ist dies ein erheblicher Mangel. Und beim Wohnwagen soll das anders sein??
LG Thorsten
Benutzeravatar
Waldmonster
Member
Member
 
Beiträge: 378
Registriert: 02.06.2013, 23:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 349
Unimog: Unimog 424

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 25.04.2014, 17:23

Moin Thorsten,

der TÜV Nord zB. schreibt:

Einfach. Sicherer.
Die regelmäßige Betriebsprüfung

Nichts hält ewig: Deshalb muss Ihre Flüssiggas-Anlage alle zwei Jahre kontrolliert werden.
Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie als verantwortlicher Betreiber des Fahrzeugs die Prüfung veranlassen müssen.
Wenn Sie mit Ihrem Wohnanhänger oder Wohnmobil zur Hauptuntersuchung kommen, bringen Sie bitte eine gültige Prüfbescheinigung für die Flüssiggasanlage mit.
Ohne diese können wir die Hauptuntersuchung nicht mängelfrei abschließen


Und jetzt kommts:

Bei Wohnmobilen dürfen wir Ihnen in diesem Fall keine geben

Die Gefahren, die von einer möglicherweise undichten Gasanlage ausgehen, sind zu groß.

Bei Wohnwagen vermerken wir diesen Mangel im Untersuchungsbericht.

Der Prüfer darf dem Anhänger trotzdem eine Plakette aufkleben.


Klingt das für Dich logisch?
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Waldmonster » 25.04.2014, 21:02

wie schwachsinnig ist das denn? Beim Wohnwagen ist es ein geringer Mangel, beim Wohnmobil ein Erheblicher ??
LG Thorsten
Benutzeravatar
Waldmonster
Member
Member
 
Beiträge: 378
Registriert: 02.06.2013, 23:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 349
Unimog: Unimog 424

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon kinzigsegler » 25.04.2014, 21:06

Hallo Thorsten,

ist es auch schwachsinnig, wenn der Fahrer des Wohnmobils durch ausströmmendes Gas benebelt am Strassenverkehr teilnimmt.
Darüber einfach mal nachdenken
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Waldmonster » 25.04.2014, 21:45

wenn mal so viel Gas ausgetreten ist daß der Fahrer ohne den Gestank zu bemerken davon benebelt wird hilft eh nix mehr......
Ich lüft schon das Wohnmobil kräftig durch wenn ich nur die Gasflasche wechsle- und dabei tritt nur sehr wenig Gas aus! Den Gestank will ich nicht im Fahrzeug haben, so ganz ohne Grund wird der Geruchsstoff ja nicht beigemischt.
Mir geht es rein um die Sicherheit- wo liegt der Unterschied ob die Gasanlage im Wohnwagen oder im Wohnmobil undicht ist?? Ist es im Wohnwagen ungefährlicher? Garantiert nicht
LG Thorsten
Benutzeravatar
Waldmonster
Member
Member
 
Beiträge: 378
Registriert: 02.06.2013, 23:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 349
Unimog: Unimog 424

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon Lothar Ziegler » 25.04.2014, 22:03

Hallo,
ich halte die ganze Diskussion für schwachsinnig. Gas-Tüv ist 2-jährig vorgeschrieben und das ist gut so. Die Druckminderer und die Schläuche müssen aus Sicherheitsgründen nach 10 Jahren getauscht werden. Ich persönlich prüfe meine Gasanlage im Wohnwagen vor jedem Urlaub selbst. Ist schließlich mein Leben.
Gruß Lothar
Besser aufrecht sterben, als auf den Knien leben!
Benutzeravatar
Lothar Ziegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1783
Registriert: 17.01.2013, 22:02
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Has thanked: 8 times
Been thanked: 70 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3956
Unimog:

Re: GasHeizung im Wohnwagen

Beitragvon ret » 25.04.2014, 23:52

...ich halte die ganze Diskussion für schwachsinnig.



Ruhig Lothar, ruhig!

Lies erst einmal die Frage, und versuche, sie zu verstehen. :wink:
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6800
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste