Luftdruck baut sich nur bis 6,5 bar auf nur selten 7,5 bar

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Luftdruck baut sich nur bis 6,5 bar auf nur selten 7,5 bar

Beitragvon SonnenStrahl » 14.05.2020, 21:39

Hallo @ all,
Anfaenger hat die erste Frage??
Nach meiner gestrigen Vorstellung im Community Bereich habe ich mich heute
zum Thema "Luftdruck" durch die Fred`s im Forum gelesen. Nicht trift mein Problem
so wirklich.
Als nur technisch intereierter Laie jetzt die Beschreibung!?
Bei meinem 406 er Baujahr 75 mit kombinierte Ein- und Zweileiter-Anhaengerbremsanlage
mit 2 Luftkesseln, baut sich nur ganz selten der Luftdruck bis 7,3 bar dann aber hoert man
bei laengerer Fahrt das tuepische "Pfurzgeraeusch" vom Ueberdruckablass.
6,5 bar werden immer relativ schnell erreicht! Der Kleiner Kessel fuellt sich im Fehlerfall nicht.
Da ich erst ein paar mal 7,5 bar Luftdruck erreicht hatte ich damals nicht daran gedacht den
kleinen Kessel am Entwaesserungsventil auf Druck zu pruefen! :x
Welcher Kessel wird zuerst gefuellt??? Ist vielleicht jetzt ne bloede Frage. Und fuer was ist der
2 Kessel gedacht??
Die 6,5 bar bleiben aber mindestens 2 Tage erhalten!!
Dateianhänge
02_Ventiel_Beifahreseite.JPG
01_2_Kesslsyst._fahrerseite.JPG
00_Instrument.JPG
:mog3 Wo wir hinfahren, koennen andere nur hinschauen :mog3
Benutzeravatar
SonnenStrahl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2019, 16:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 406




Re: Luftdruck baut sich nur bis 6,5 bar auf nur selten 7,5 b

Beitragvon Helmut-Schmitz » 15.05.2020, 10:08

Hallo und herzlich willkommen Sonnenschein
Für dich als Newbie einen kleinen Hinweis, jeder Beitrag beginnt mit einem Gruß und endet mit der Unterschrift des Realnamen.
Das ist ein Bestandteil unserer Nettiquette, die du sicherlich bei der Anmeldung gelesen hast.
Ein paar Zeilen zur Vorstellung oder des Projektes und zu wissen, mit wem man es zu tun hat erhöht die Hilfsbereitschaft erheblich.

Zu deinem Problem. Vermutlich hast du ein Leck im Kreis 2, das Zweikreisschutzventil öffnet erst nach dem Erreichen des Mindestdruck im Kreis 1 den Kreis 2. Wenn hier die Luft wieder abfließt, wird der Abschaltdruck nicht erreicht. Ursache könnte im Anhänger-Bremskreis zu suchen sein, da dieser an dem Kreis 2 hängt. Eventuell geht das Feststellbremsventil bei gelöster Handbremse nicht immer in Grundstellung. Schaue dabei auch nach den Anschlüssen für den Anhänger, ob die Ventile dort wirklich dicht sind.
Ein weiterer Punkt könnte das Überströmventil für die Zusatzverbraucher wie Sperren, Luftsitz etc sein, das öffne erst nach dem erreichen des Mindestdruck im Kreis 2. Wenn das permanent offen ist, fließt im Kreis 2 die Luft wieder ab.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11479
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Luftdruck baut sich nur bis 6,5 bar auf nur selten 7,5 b

Beitragvon SonnenStrahl » 20.05.2020, 21:15

Hallo Helmut, hallo @ all,

Danke fuer Deine kompetente Antwort :respekt
Werde alle von Dir beschriebenen Punkte pruefen. Dies wird eine weile
Dauern. Bin Berufspendler, Verspreche aber dass ich weiter ueber den
Fortschritt berichten werde.

:sorry Falls "Hallo @ all" fuer Dich keine Begruesung ist tut mir das Leid. :sorry

Weil ich als Newbie die Nettiquette gelesen hatte habe ich mich Hier " vorstellung-uwe-und-sein-406er-t99065.html "
mit mein Projekt ausfuerlich vorgestellt. Wenn noch Fragen sind jederzeit gerne.

Bleibt alle Gesund und viel Freude mit den Mogs

Uwe
:mog3 Wo wir hinfahren, koennen andere nur hinschauen :mog3
Benutzeravatar
SonnenStrahl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2019, 16:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 406

Re: Luftdruck baut sich nur bis 6,5 bar auf nur selten 7,5 b

Beitragvon SonnenStrahl » 24.05.2020, 20:16

Hallo @ all,

fehler wurde heute gefunden. Dank Helmuts Tip mit einem Leck im Kreis 2, und dem Anhänger-Bremskreis dort floss die Luft ueber den Kupplungskopf fuer den Vorratsbehaelter ab. Auch ein guter Tip
ist es bei einem Luftproblem die Luft ueber einen externen Kompressor einzuspeissen, dadurch konnte ich hoehren wo die Luft abfloss. Nach Zerlegen und Reinigugen des Kupplungskopfes ist dieser wieder dicht

Bleibt alle Gesund und viel Freude mit den Mogs

Uwe
:mog3 Wo wir hinfahren, koennen andere nur hinschauen :mog3
Benutzeravatar
SonnenStrahl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2019, 16:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U 406


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste