Mototumbau OM352 in 403

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Mototumbau OM352 in 403

Beitragvon oldtimerdane » 17.09.2002, 21:57

Spiele mit dem Gedanken in meinen U403 einen 6-Zylinder Motor aus dem 406 zu implantieren. Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht oderkann mir hierzu Tipps bzw. Infos geben?
Gibt es vielleicht sogar sowas wie eine \"Umbauanleitung\"?
oldtimerdane
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.09.2002, 21:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Mototumbau OM352 in 403

Beitragvon oldtimerdane » 17.09.2002, 21:57

Spiele mit dem Gedanken in meinen U403 einen 6-Zylinder Motor aus dem 406 zu implantieren. Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht oderkann mir hierzu Tipps bzw. Infos geben?
Gibt es vielleicht sogar sowas wie eine \"Umbauanleitung\"?
oldtimerdane
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.09.2002, 21:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Mototumbau OM352 in 403

Beitragvon DocLang » 19.09.2002, 19:44

Hallo,
sollte eigentlich technisch kein Problem sein. Habe es selbst aber noch nciht gemacht. Wenn der neue Motor auch aus nem Mog ist ist es denke ich kein Problem, ansonsten benötigt man sicher einige Unimogspezifische Anbauteile zum halten von Hydraulikpumpe, Liftpresser etc. Also am besten den Motor besorgen und dann bei jemanden unter die Motorhaube schauen der einen 406 hat.
Die Anbauteile werden wohl das Problem sein, aber trotzdem viel Erfolg
Peter
DocLang
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.08.2002, 20:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Mototumbau OM352 in 403

Beitragvon ThorstenStreit1 » 19.09.2002, 20:07

Hallo,
da die Unimogs der Baumuster U 403 und U 406 bis auf den Motor identisch sind ist es kein großes Problem die Motoren zu tauschen. Der 6 Zylinder muß aber aus einem Unimog stammen und nicht etwa aus einem LKW der LP-Baureihen, z.B. LP 813. Bei den Motoren sind u.a. Ölwanne, Einspritzpumpe, Dieselfilter,.... anders angebaut und passen dadurch nicht in den 406er. Also auf das Motorbaumuster achten. Es sollte ein 353.962 sein. Dann ist es ein Unimog-Motor.
Thorsten
Thorsten aus Ettlingen/Baden
ThorstenStreit1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 18.08.2002, 16:02
Wohnort: 76275 Ettlingen-Oberweier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste