Nachfertigung Metall-Typenschild Werner-Seilwinde-UPDATE

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Nachfertigung Metall-Typenschild Werner-Seilwinde-UPDATE

Beitragvon case406 » 22.09.2012, 04:55

Hallo miteinander,

hat noch jemand so ein neues Schild rumliegen?

LG Rolf
Dateianhänge
werner plate.jpg
werner plate.jpg (51.49 KiB) 2277-mal betrachtet
Zuletzt geändert von case406 am 21.11.2012, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.
I sogg itt sau, ond sogg itt sau,
suschd kennt no onr kimma ond
sägga i häb sau odr sau gsoggt.
Benutzeravatar
case406
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 05.11.2009, 21:12
Wohnort: Montreal
Has thanked: 15 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Case MB4/94




Beitragvon Helmut-Schmitz » 28.09.2012, 14:23

Hallo Trittbrettfahrer.

Wer etwas sucht starte bitte ein eigenes Thema
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11015
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 35 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Beitragvon case406 » 11.10.2012, 18:59

Hallo Unimoggemeinde,

vor ein paar Wochen habe ich mal so ein Typenschild gesucht und jetzt mal bei Werner, Trier angefragt. Die Teile gibt es doch noch neu, auch billig.

So, die Antwort von der Firma Werner:


Hallo

Das Typenschild 200 827 005 kostet 11,07 € zzgl der Mwst und den Versandkosten

Mit freundlichen Grüßen
U.Jacobs
WERNER GMBH
Forst und Industrietechnik
D-54293 Trier, Ehrangerstr. 101
Tel. +49(0)651 /6867-270 Fax: +49(0)651/ 6867279
Email: Uwe.Jacobs@werner-trier.com
Internet: www.werner-trier.com
Sitz Trier, Amtsgericht Wittlich HBR 3866
Geschäftsführer: Harry Thiele, UST.-Id.-Nr.DE812223912



So, wer also eins braucht muss sich halt mal bei Werner melden.

Somit waere dieses Thema beendet.

Mit freundlichen Gruessen, Rolf
I sogg itt sau, ond sogg itt sau,
suschd kennt no onr kimma ond
sägga i häb sau odr sau gsoggt.
Benutzeravatar
case406
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 05.11.2009, 21:12
Wohnort: Montreal
Has thanked: 15 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Case MB4/94

Beitragvon Wurzelzieher » 11.10.2012, 19:40

Aber meines wissens nach aus plastik,nicht mehr metall!MFG Herbert
Benutzeravatar
Wurzelzieher
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1447
Registriert: 20.08.2007, 20:49
Has thanked: 2 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon case406 » 20.10.2012, 01:58

Ja, das stimmt leider.

Werner, Trier hat mir nun bestaetigt dass die Typenschilder in ihrem Angebot tatsaechlich aus Plastik sind :shock:

Ich werde eines aus Metall anfertigen lassen. Originalgetreu. Ich kenne jemand der eine hervorragende Arbeit leistet und stelle dann ein Bild ein wenn es ferig ist.

Wie breit und wie hoch waren denn die Original Typenschilder?

Vielleicht kann mir da jemand seines genau abmessen :D

Gruss Rolf
I sogg itt sau, ond sogg itt sau,
suschd kennt no onr kimma ond
sägga i häb sau odr sau gsoggt.
Benutzeravatar
case406
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 05.11.2009, 21:12
Wohnort: Montreal
Has thanked: 15 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Case MB4/94

Beitragvon Wurzelzieher » 20.10.2012, 17:25

case406 hat geschrieben:Ja, das stimmt leider.

Werner, Trier hat mir nun bestaetigt dass die Typenschilder in ihrem Angebot tatsaechlich aus Plastik sind :shock:

Ich werde eines aus Metall anfertigen lassen. Originalgetreu. Ich kenne jemand der eine hervorragende Arbeit leistet

Da würde ich gleich mal 10stk. anfertigen lassen,da du mit sicherheit nicht der einzige bist der eins braucht kann man die kosten verteilen.MFG Herbert
Benutzeravatar
Wurzelzieher
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1447
Registriert: 20.08.2007, 20:49
Has thanked: 2 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Typenschild Seilwinde

Beitragvon muffy421 » 20.10.2012, 18:53

Hallo Rolf,

wenn originalgetreu und preislich erträglich, würde ich 3-4 dieser Schilder abnehmen.


Gruss Rudi
Benutzeravatar
muffy421
Member
Member
 
Beiträge: 416
Registriert: 16.12.2008, 19:49
Wohnort: Bischofsmais
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon case406 » 21.10.2012, 03:34

Kann bestimmt gemacht werden.

da brauche ich aber die GENAUE Abmessungen von jemand damit die 4 Bohrungen auch nachher mit den Loechern passen.

Das Typenschild wird dann genau so aussehen wie im Bild unten.

Nur noch ne Frage:
Wollt Ihr das Typenschild mit Schreibfehlern oder ohne?

Der Firma Werner sind damals welche Schreibfehler unterlaufen.
Die Woerter:

"lenght" sollte eigentlich "length" heissen.
"diameter du câble" wird "diamètre du câble"
"Typ" wird "Type"
"spezification du model" wird " spécific. du modèle" (Abgekuerzt)
"spezi uni" wird dann "especific. del modelo" (auch abkekuerzt)

Mit Schreibfehlern waere aber dann schon Original :lol:

Beide Versionen zu machen wird aber zu teuer.

So jetzt frage ich mal den Moderator ob ich hier so was eigentlich hausieren darf :roll:

Gruss Rolf
Dateianhänge
werner plate.jpg
werner plate.jpg (51.49 KiB) 1728-mal betrachtet
I sogg itt sau, ond sogg itt sau,
suschd kennt no onr kimma ond
sägga i häb sau odr sau gsoggt.
Benutzeravatar
case406
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 05.11.2009, 21:12
Wohnort: Montreal
Has thanked: 15 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Case MB4/94

Beitragvon Wurzelzieher » 21.10.2012, 08:54

Ich hätte auch intresse :o und frag später noch nen kolleg.Jemehr intresse haben um so besser müßte es sein.Gesetz der serie drückt den einzelpreis :D
MFG Herbert
Benutzeravatar
Wurzelzieher
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1447
Registriert: 20.08.2007, 20:49
Has thanked: 2 times
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Loki » 21.10.2012, 10:32

Moin Rolf,
ich würde auch Eines nehmen wenn der Preis nicht zu utopisch ist.

Gruß Hilger
Benutzeravatar
Loki
Member
Member
 
Beiträge: 226
Registriert: 22.09.2005, 20:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon muffy421 » 21.10.2012, 12:14

Hallo Rolf,

mein Schild (sieht zwar anders aus..) von der R79 hat folgende Abmasse:
150mmx95mm Blech
142x86mm Lochabstand
3,5mm Lochdurchmesser

Hier noch ein Bild des Schildes.

Gruss Rudi
Dateianhänge
r79.JPG
r79.JPG (85.7 KiB) 1669-mal betrachtet
Benutzeravatar
muffy421
Member
Member
 
Beiträge: 416
Registriert: 16.12.2008, 19:49
Wohnort: Bischofsmais
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon mhame » 21.10.2012, 13:12

Hallo,

meine Winde 530 von 1969 hat noch ein anders Schild:

100mm x 85mm, Lochraster 95 x 85 (wobei das schild montiert ist und daher leicht gewölbt). Maße gelten für das untere Bild. Diese Winde ist aus Belgien.

Ich habe auch noch eines, wo die Buchstaben geprägt sind. Diese Winde ist aus Portugal.

Gruß,
Markus
Dateianhänge
Werner_Typenschild 002.jpg
Werner_Typenschild 002.jpg (65.75 KiB) 1656-mal betrachtet
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5619
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 284 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon case406 » 21.10.2012, 20:40

Guten Abend miteinander,

ich haette halt nur eine Ausfuehrung druecken lassen und zwar diese in meinem Bild. Wenn das den Besitzern mit anderen Typenschildern zusagt dann waere es ja kein Problem.

Ich werde mal auf dem Amerikanischen und Kanadischen Unimog Club (BenzWorld Unimog) nachfragen ob welche meiner Ami-Kollegen auch interessiert sind.

Dann frage ich mal die Herstellerin wie viel zirka 50 Stueck kosten. Kommt ja darauf an wieviel Leute eines haben wollen.

So, da bekam ich noch eine PN weil ich ja zuerst um Erlaubnis gefragt habe ob man hier auch "hausieren" darf:

"Hallo Rolf

soetwas ist den Regeln nach ok, ich weiß aber nicht ob Werner da evtl etwas wg Copyright zu meckern hat."


Meiner Meinung sollte das doch OK sein hauptsaechlich wenn ich die Schreibfehler korrigiere :lol:

Dann ist es ja auch nicht mehr eine Copyright Frage, oder?

Wer von euch Unimog-Fahrern ist Rechtsanwalt,lol?

Dann sollte ich noch die genauen Abmessungen haben von einem Typenschild wie ich eingestellt habe. Es geht hauptsaechlich um die Nietloecher sowie Aussenmass.

Danke an alle die hier mitgeschrieben haben.

Auch ein Danke geht an Helmut.

Gruss Rolf
I sogg itt sau, ond sogg itt sau,
suschd kennt no onr kimma ond
sägga i häb sau odr sau gsoggt.
Benutzeravatar
case406
Member
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: 05.11.2009, 21:12
Wohnort: Montreal
Has thanked: 15 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Case MB4/94

Beitragvon mhame » 21.10.2012, 21:48

Hallo,

deinen Schildertyp habe ich leider nicht im Original. Lass mich den Preis wissen, dann entscheide ich, ob ich auch eines nehme.

Das Copyright liegt wohl auch eher auf der Verwendung der Marke.

Gruß,
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5619
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 284 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Typenschilder Werner Winde

Beitragvon wiedenmann_o » 22.10.2012, 12:48

Hallo Rolf und an alle Schilderintressierten,
ich hab mich auch schon mit den Typenschilder für die Werner Winde beschäftigt.
Es gab da verschiedene Layout's über die Jahre.
Auch das Material hat sich geändert, ich hab Schilder die sind aus Aluminium und welche die sind aus Messing.
Nach welchem Herstellungsverfahren willst du die Schilder fertigen?
Wie originalgetreu sollen die Schilder werden?
mfg
Otto
Benutzeravatar
wiedenmann_o
Member
Member
 
Beiträge: 129
Registriert: 15.10.2007, 19:26
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste