Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

:clap: 100 %
#556542
Hallo Zusammen,

Ich muss den Simmering am Getriebeausgang ,für die Hinterachse an einem 411, wechseln, da der Ölstand in der HA ständig steigt.
Da ich irgendwie Bammel vor dieser Arbeit im eingebauten Zustand habe bin ich auf der Suche nach einer Anleitung bzw. Erfahrungen zu dieser Reparatur.
Worauf muss man achten? Welches Werkzeug benötigt man?
Muss die Hinterachse komplett raus?

Ich freue mich auf Eure Tipps.

VG,
Stefan
#556543
Hallo Stefan,

du bist doch jetzt schon lange genug hier in der UCom. Da kennst du doch sicher auch die Suchfunktion? Dieses Thema ist hier schon so oft behandelt worden, wie es hier aktive 411 Fahrer gibt.

Dort gibt es Auflistungen von Sonderwerkzeugen (hier verweise ich auch auf das Sonderwerkzeugbuch im Unimog Museum), Tipps zum Dichtring (z.B. Stichwort Scania) und sogar Videofilme der Arbeitsvorgänge.

Im WHB 411 und in der TDV des Unimog 404 sind ebenfalls diese Arbeiten beschrieben.

Wo steigt denn der Ölstand. HA ist zu ungenau. Schubrohr, Differential, Vorgelege? Es gibt z.B. vom Schubrohr zum Differential einen RWD. Das läuft nur Öl ins Diff, wenn es über die Entlüftung kommt.

Gruß
Markus
#556553
Hallo Markus,

ich habe die Suche bemüht, aber leider nix passendes gefunden. Hauptsächlich findet man Threads über den Getriebeausgang VA. Kannst Du eventuell einen Link posten?

Der Ölstand steigt im Differential, sodass ich davon ausgehe, dass der Simmering am Getriebeausgang kaputt ist. Oder liege ich da falsch? Was hat die Entlüftung damit zutun?

VG,
Stefan
#556554
Hallo Stefan,

was ist denn an dem Abgang zu HA anders als zur VA. Das sind die gleichen Teile, bis auf den Docht. Die HA hat keine Achsschenkel, aber das hat nichts mit dem Getriebeabgang zu tun.

Leider hast du mir wieder nicht verraten, ob es um alte oder neue Achs geht.

Es kann sein, dass das ÖL auch aus den Vorgelegen kommt. Gilt für neue Achse.

Gruß
Markus
#556558
Hallo,

was ist da anders. Die Achse muss nicht unter dem Fahrzeug weg, sondern nur gelöst und nach hinten gezogen werden.
Viel einfach als bei der VA, denn da ist noch die Lenkung mit dran und die Schaubkugel nicht so gut zugänglich, weil direkt neben dem Getriebegehäuse.

Wenn man die Achse ganz entfernt, hat man mehr Platz. Aber ohne zwei Sonderwerkzeuge wird es nicht einfach gehen.

Schau einfach mal ins Werkstatthandbuch. Das haben die Leute geschrieben, die sich mit der Materie auskannten. Wenn du keines hast, wird es Zeit, eines zu kaufen.

Gruß
Markus
#556569
Hallo Stefan,
der offizielle Nachdruck (kein Faksimile) bei https://www.buchundbild.de kostet zwar etwas mehr hat aber zumindest in der Numerierung über 100 Seiten mehr und vermutlich bessere Bilder (weil eben ein echter Nachdruck)
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#556570
Ich glaube, du willst uns hier "beim Bock tun". Du findest im Internet irgendwelche WHB Angebote, aber kennst nicht den Buch und Bild Verlag, bzw. das Unimog Museum, die die Rechte an der Literatur zum Unimog 411 besitzen?

Was meinen die bloß mit "Faksimile"? Was soll uns das sagen? Ob es sich hierum einen lizensierten Nachdruck handelt?

Gruß
Markus
#556572
Also ich habe keine Lust mehr hier den Vorleser des Wissens aus dem WHB zu geben, weil irgendwer sich kein WHB leisten will. Das WHB ist im Laufe eines Unimog Lebens die geringste Ausgabe, selbst wenn man ein original aus alten Zeiten von Mercedes Benz kauft.

Ich habe sogar noch ein unbenutztes 411 WHB im original Karton aus Gaggenau liegen!

Gruß
Markus
Dateianhänge:
IMG_20210914_201201.jpg
IMG_20210914_201201.jpg (2.5 MiB) 425 mal betrachtet
Mogler123 liked this
Vorglühanzeige 411er

Danke Euch für die schnelle Hilfe. :danke :d[…]

Auspuffkrümmer Unimog 406

Hallo, Auf diesem Wege suche ich einen Auspuffkr&u[…]

Hallo Stefan, dann fehlt in deinem Exemplar wohl […]

Es war wohl mit einer Rolle aufgetragen und hatte […]