Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Gesuche rund um den Unimog

Moderator: stephan

#563119
Hallo zusammen,

nachdem ich nun den 2. gebrauchten Kühler wegschmeißen kann bin ich wieder auf der Suche nach einem Kühler für den 407 mit OM616.

Hat jemand noch einen guten Kühler, den er abgeben würde?

Hat jemand von den 407-Fahrern einen Tipp, wo es noch neue bzw. nachgebaute Kühler gibt?
Bzw. hat jemand eine Alternative gefunden, die passt?


Bin über jeden Tipp dankbar.


Grüße Jonas
#563120
Hallo,

ich habe zwar keinen Kühler im Angebot, aber vielleicht einer deiner lokalen Landmaschinenhändler.
Bei Fricke Granit gibt's einiges an Classic Parts, auch einen Kühler für den 421 und zwar hier.

Ich bin mir nicht sicher, ich meine im Forum hier mal was dazu gesehen zu haben, dass der ein bisschen anders gebaut ist, als der Originale von DB (gibt's da auch nichts bei DB selber?). Irgendwie weniger Kühlerrippen oder so. Wird aber wahrscheinlich auch funktionieren. Man sollte hoffen, da hat irgendwer die Kühlerleistung mal nachgerechnet oder so.

//Edit: Hier der Link zu dem Thema, was ich im Kopf hatte - ich hatte mir das nämlich schonmal aus Interesse was genauer angeguckt.
Ganz billig ist das Teil wohl auch nicht.

Gruß Sebastian
Dateianhänge:
Kühler.png
Kühler.png (695.49 KiB) 710 mal betrachtet
#563131
Hallo
U421oirbac hat geschrieben: 11.07.2022, 19:58 nachdem ich nun den 2. gebrauchten Kühler wegschmeißen kann bin ich wieder auf der Suche nach einem Kühler für den 407 mit OM616.
gehe mit den Altteilen zum Kühlerdienst, die löten einen neuen Netzblock rein. Ist für die eine Standardaufgabe.

Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#563142
Hallo Christoph, Hallo Helmut,

Vielen Dank für die Hinweise.

Ich war schon bei einem Kühlerspezialisten und der meinte, die sind Schrott (undicht..). Zur Instandsetzung müssten einige Kanäle abgeklemmt werden. Ergo, er hätte weniger Leistung und selbst wenn sie gemacht sind, würe es in einem Jahr wieder so sein.

Ich werde jetzt aber glaube ich nochmal bei einem anderen Kühlerbauer anfragen. Vlt. hatte der erste auch nur keinen guten Tag gehabt, obwohl das eigentlich ein guter Kontakt ist (war?)

Grüße Jonas
#563167
Hallo Jonas,
Das scheint ja ein rechter Kühlerspezialist zu sein, der einzelne Kanäle zulöten möchte.
Schau dir den Youtubefilm aus Helmuts Beitrag an!
Das ganze Kühlernetz sollte getauscht werden, sind Standardteile, sozusagen Meterware. Dabei kann man Normal und Hochleistungsnetze wählen, je nach Belastung.
Nur die sogenannten Wasserkästen oben und unten werden übernommen und können bei Bedarf auch repariert werden.
Diese Reparatur kostet etwas, lohnt aber. Die Nachbaukühler von z.B. Granit sind billiger gefertigt und taugen meiner Meinung nach nicht.

Einen guten Kühlerbauer zu finden wird allerdings immer schwieriger, weil im PKW nur noch Aluminium und Kunststoff verbaut wird.
Ich schreibe hier nur irgendwas, habe eigentlich überhaupt keine Ahnung! Muß ich immer wieder feststellen!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Simmerringe Getriebe 404 S

Einfach mal hier im Forum nach Corteco suchen. Da […]

Guuden, tut mir leid zu hören, dass die Koop[…]

Guuden, eine der möglichen Quellen, nach der[…]

Reifen 14.5R20

Hallo mein Name ist Horst,die Anzeige ist ja nun s[…]