Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, krahola

#565831
...oder der Colorado State Patrol hier in meinem Fall

Hallo zusammen!
Nach laengerem Hin und Her habe ich nun endlich die richtige Person bei der State Patrol gefunden. Anstatt bei der Pruefhalle treffe ich mich mit dem Trooper auf einer Tankstelle 45min von hier :) Hoffe dass morgen mit der Pruefung alles klappt und dann sollte ich den Mog anmelden koennen. Mit dem Fahren wird es leider noch etwas dauern da das Getriebe raus muss. In den Gaengen 3-6 hat es einen Schwergang und auch Geraeusch...

Nochmals danke fuer die grossartige Hilfe hier mit Tips bei der Instandsetzung, sei es ueber die Suche oder neue Fragen!

Gruss aus den winterlichen Rocky Mountains,
Robert
Dateianhänge:
20221115_142629.jpg
20221115_142629.jpg (2.8 MiB) 607 mal betrachtet
20221115_142621.jpg
20221115_142621.jpg (2.74 MiB) 607 mal betrachtet
20221115_142606.jpg
20221115_142606.jpg (3.04 MiB) 607 mal betrachtet
Jochen.Schäfer liked this
#565962
Hallo Roland,
Mit dem Thema Versicherung werde ich mich diese Woche beschaeftigen, sollte aber nicht das Problem sein. Gibt hier alle moeglichen Varianten von Oldtimerversichung bis zum Alltagsfahrzeug. Auch alles nicht so teuer, der Suburban im Foto zB kostet so um die knapp USD 1000 im Jahr mit Vollkasko.
Bezueglich TUEV bzw. der State Patrol hier haengt es ganz davon ab mit wem man da spricht. Haette urspruenglich bei denen in der Pruefhalle vorbeikommen muessen, bin aber dann gluecklicherweise bei dem Pruefer gelandet mit dem ich mich vor ein paar Tagen getroffen habe. Der hat nur ein paar Sachen gefragt, sichergestellt dass die Fahrgestellnummer passt und das wars. Habe den Mog weder gestartet noch vom Haenger abgeladen.
Morgen geht es (wenn ich hoffentlich Zeit habe) auf die Zulassungsstelle. Hoffe, dass das da auch so einfach ist. Normal alles kein Thema hier, der Mog ist aber etwas ein Problem da den einfach keiner kennt. Mit einem alten US Pickup zB ist das deutlich einfacher. Werde weiter berichten

Gruss,
Robert
#566069
Hallo zusammen,
Heute mit der Versicherung telefoniert, war kein Problem. $240/Jahr fuer die Vollkasko. Dann auf die Zulassungsstelle und gluecklicherweise dort mit einer sehr kompetenten Dame gearbeitet. Unimog hat nun vorerst mal ein temporaeres Kenneichen, die dauerhafte Zulassung muss noch von der Behoerde genehmigt werden.
Rocky Mountain Moggers ist eine gute Seite, da laeuft aber seit einiger Zeit leider nicht mehr viel. Das Problem mit der Zulassung hier in Colorado ist, dass seit 2019 keine Ex-Militaerfahrzeuge mehr zugelassen werden koennen. Der Unimog wird hier in den USA - da auch als Freightliner Unimog von der US Army verwendet - automatisch mit dem Militaer verbunden. Zivile Anwendungen waren hier aeusserst selten und zumeist Einzelimporte. Zum Glueck habe ich den originalen Typenschein (Fahrzeugbrief) der bestaetigt, dass der Mog im zivilen Einsatz war (urspruenglich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbuehel). Wir werden sehen...

Gruss,
Robert
Dateianhänge:
temp plate.jpg
temp plate.jpg (1.25 MiB) 261 mal betrachtet
#566073
Robert
berti1554 hat geschrieben: 21.11.2022, 22:43 . Der Unimog wird hier in den USA - da auch als Freightliner Unimog von der US Army verwendet - automatisch mit dem Militaer verbunden. Zivile Anwendungen waren hier aeusserst selten und zumeist Einzelimporte. Zum Glueck habe ich den originalen Typenschein (Fahrzeugbrief) der bestaetigt, dass der Mog im zivilen Einsatz war (urspruenglich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbuehel). Wir werden sehen...
schon der 411 wurde damals von MB nach USA exportiert. Danach hat Case den 406 als MB94 vertrieben.
Freightliner hat auch den U500 (UGN) von 2002 bis 2007 vertrieben.
Die Unimog-Szene drüben spielt sich heutzutage bei .
benzworld.org/forums/unimog ab.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Hallo Blane, dann ist der Fehler ja behoben. Bela[…]

Zulassung ohne Fahrzeugbrief

Hallo Torsten, hier bei uns im Kreis hast Du die […]

Getriebe

Hallo Kilian, Die Aussagen Deines Verkäufers[…]

Hallo Stefan, zunächst einmal herzlich willko[…]