Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 08.05.2018, 11:08

Hallo Unimoginnen und Unimoger,

Hat jemand Erfahrung gesammelt oder eine Evaluation gemacht, was sinnvolle und weniger sinnvolle Arten eines Pritschenverdecks sind? Prima-vista sehe ich folgende Möglichkeiten:

- Flachplane
-> Vorteil: Aerodynamisch, günstig, einfach demontierbar, authentisch, auf die Pritsche könnte man ein Dachzelt montieren
-> Nachteil: wenig Platz unter der Plane, nicht 100% regensicher

- Planenverdeck
-> Vorteil: viel Platz unter der Plane, 'aerodynamisch' wenn nicht höher als Kabine, 'einfach' demontierbar, authentisch, auf das Planenverdeck könnte man ein Dachzelt montieren
-> Nachteil: nicht 100% regensicher, Metallgestell nötig/Fixierung auf Brücke

- Deckel/Roll-Cover
-> Vorteil: sehr aerodynamisch, lässt sich dank Gaszylinder einfach öffnen, wenn der Deckel stabil ist, könnte man auf diesen ein Dachzelt montieren
-> Nachteil: Wenig Platz unter dem Deckel, passt nicht zum Unimog wenn aus Kunststoff, eher teuer (Spezialanfertigung)

- Koffer
-> Vorteil: relativ viel Platz, einbruchsicher, wasserdicht
-> Nachteil: nicht flexibel, teuer, schwer, wenn höher als Kabine nicht aerodynamisch

- Koffer mit Hubdach
-> Vorteil: Wohnkabine möglich
-> Nachteil: teuer

- Wohnwagen ohne Räder auf die Brücke
-> günstig
-> sieht extrem fürchterlich aus

Es geht um einen kurzen U417 und dieser wird als Universal Motorgerät verwendet (Sachen transportieren - auch mal lange Bretter/Leiter, Ausfahrten, Übernachten, Shopping, Brennholz etc.). Das ganze sollte auch cool ausschauen.

Beste Grüsse

Olin
Zuletzt geändert von OlinilO am 11.05.2018, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417




Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon JoachimDude » 11.05.2018, 08:57

Hallo Olin,
aus deinem Beitrag ist leider nicht zu erkennen was du für einen Unimog fährst - somit kann
ich dir nur ein Beispiel von meinem Mog geben. Ich habe vor Jahren eine Originalplane für
meinen U 421 erworben und sie im Eigenbau mit einem Gestänge ausgerüstet. Ich kann sowohl
auf Fahrerhaushöhe beplanen, als auch mit Aufsteckflachten ca 20 cm höher. Bei der höheren
Ausführung kann man bequem auf der Ladefläche sitzen. Bilder im Anhang:
Moglergruß
Joachim
Dateianhänge
20141212_113216.jpg
28122010038.jpg
28122010039.jpg
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 593
Bilder: 33
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 11.05.2018, 21:59

Hallo Joachim,

Vielen Dank für deine Antwort. Einen schönen Mog hast du! Meiner ist (Schweiz-gemäss) ein 417er mit OM366 ;-)

Das mit dem Aufsteckdach (Aufsteckflachten) ist ja eine super Lösung. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Seh ich das richtig, dass die Plane bei der Variante Kabinenhöhe einfach weiter unten an den Wänden fixiert wird? Wie funktioniert dieser Gestänge-Mechanismus des Höherstellens und wie lange brauchst du dafür?

Wie du auf meinem Profilbild siehst, hat meiner ein Schweizer Kipper. Die Wände sind nicht sehr hoch. Aber etwas erhöhen könnte man mit 'deinem' System durchwegs.

Hat dein System auch eine Lösung, wenn du mal lange Latten oder eine Leiter transportieren willst? Ist das Verdeckgestell genügend stabil, dass man einfach etwas drauflegen kann (wenn man die Plane wegnimmt)?

Extrem cool wäre auch ein Schiebebügelverdeck. Aber das gibt es wohl für so kleine Pritschen nicht.

Allerbeste Grüsse

Olin
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon JoachimDude » 12.05.2018, 09:03

Hallo Olin,
der Spriegel ist eine Konstuktion aus 30mm Vierkantrohr, die einfach in
die vorhandenen Vierkantaufnahmen der Serienflachten gesteckt wird bei
Beplanung auf Kabinenhöhe. Auf den Vierkantrohren liegen oben vier Bretter,
die der Plane die Dachform geben.
Die Vierkantprofile kann ich auch ohne Plane aufstecken, so daß eine Art Dachgepäckträger
entsteht, auf dem ich dann auch leichte Güter wie Latten oder Rohre transportieren kann.
Für ein Dachzelt müßte mann etwas stabilere Rohre verwenden.
Die Plane wird an kleinen U-Bügeln, die rund um die normalen Flachten verschraubt sind
gespannt und befestigt. Das Ganze ist so gemacht, daß ich bei höherem Verdeck einfach nur die
Aufsteckflachten in die og. Profile stecke und ebenfalls gleiche Vierkantaufnahmen an den Auf-
steckflachten angeschweisst habe, die dann etwa 20 cm höher die Spriegelvierkante aufnehmen.
Wenn man die Befestigung der Pritschenplane vorne (zum Fahrerhaus) löst, kann man bei meinem
Cabrio eine Verbindung zur Kabine herstellen - ist dann schon fast ein Wohnmobil...
Abgesehen davon ist die Plane absolut wasserdicht, da sie aus dem gleichen Stoff wie das Cabrio-
verdeck gemacht ist. (noch einige Bilder)
Moglergruß
Joachim
Nachtrag: Montage ist in 3 Minuten erledigt!
Dateianhänge
20141216_151153-1.jpg
Bild003.jpg
10092011005a.jpg
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 593
Bilder: 33
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon JoachimDude » 12.05.2018, 09:22

Noch ein paar Bilder:
Dateianhänge
20150611_104221.1.jpg
20150614_153301.jpg
1 001.jpg
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 593
Bilder: 33
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 14.05.2018, 15:18

Vielen Dank Joachim.
Wenn du das nächste Mal die Plane wegnimmst bez. den Spiegel höher/tiefer setzt, mach bitte ein paar Bilder. Im Grundsatz habe ich's aber verstanden. Ich schaue jetzt mal, was mit meiner Brücke möglich ist.
Hab auf dem Internet gesehen, dass es auch neue (Auto)Anhänger gibt, die ein Höherstell-System haben (meist Rohr in Rohr zum hochfahren und dann festklemmen).
Beste Grüsse
Olin
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon ingos406er » 14.05.2018, 19:55

Hallo Olin

bin gerade auch am basteln meines Spriegels da ich eine kurze Pritsche habe muß ich alles vom 406er verkürzen und umbauen ! Hat doch so prima gepasst am U 65 !
Dateianhänge
mai 2012 008.JPG
mai 2012 009.JPG
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1639
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 1 time
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 17.05.2018, 10:25

Hallo Ingo,

Danke für die beiden Bilder. Hast du per Zufall noch Bilder vom Gestell (ohne Plane)? Details, die mich interessieren würden sind: Aufnahme Spriegel-Brücke, Knick, Dach.

Hast du die Plane machen lassen?

Beste Grüsse

Olin
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon Helmut-Schmitz » 17.05.2018, 12:42

Hallo Olin

hier siehst du einen 417 mit einem originalen Plan- und Spriegelverdeck SA 35250/10. Das Gestell wird in das Vierkantproifil der Bordwände eingesteckt, die Spriegel sind mit Kugelköpfen am Planengestell eingehängt.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 10341
Bilder: 161
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 26 times
Been thanked: 208 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon ingos406er » 17.05.2018, 18:55

Hallo Helmut

Er hat nur ein Problem dass er nicht die Originalbrücke hat sondern eine schweitzer Spezialanfertigung
da kenn ich leider das Profil nicht ! Darum wird's mit dem org. Spriegel etwas schwierig !
Olin habe meinen Sprigel aus Profilmaterial gemacht zum einstecken und die Plane hat mir ein guter -bekannter geschneidert ! Bin grad am abändern für den 417er der bei mir die kleine Brücke hat !
Darum kürzen und verkleinern !

Hab leider keine Bilder gemacht vom Gestell ! Unimog ist mir auch schon abhanden gekommen !

Gruss Ingo

Gruss Ingo
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1639
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 1 time
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 18.05.2018, 21:11

Salut Ingo und Helmut,

Vielen Dank. Ja, ich habe eine Schweizer Spezialanfertigung (vermutlich nur etwa 3x so schwer wie eine Originalkipper) und daher muss/darf ich selber etwas zusammenschrauben. Nächste Woche schaue ich mir meinen Kipper mal genauer an und mache einen Plan für die Plan-e ;-)

Schöne Grüsse aus den Bergen

Olin
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon JoachimDude » 27.05.2018, 13:51

Hallo Olin,
wie von dir gewünscht einige Bilder der Spriegelkonstuktion sowie der Planenbefestigung.
Moglergruß
Joachim
Dateianhänge
20180524_115621.jpg
Aufgelegte "Dachbretter", die der Plane Kontur geben
20180524_120438.jpg
Befestigung der Plane
20180524_115614.jpg
Befestigung Vierkantrohr in Vierkantrohr
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 593
Bilder: 33
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon ingos406er » 05.07.2018, 21:03

Hallo Olin

So schaut mein Spriegel aus abgeändert vom 406er
Dateianhänge
BILD3056.JPG
BILD3055.JPG
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1639
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 1 time
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon ingos406er » 11.07.2018, 19:12

Hallo Olin

so schaut deiner aus mit Originalpritsche und Spriegel
Dateianhänge
adam01[2851] - Kopie.jpg
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1639
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 1 time
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: Verdeck Pritsche / Pritschenverdeck

Beitragvon OlinilO » 04.08.2018, 21:04

Sodeli meine werten Mogler und Innen

Ich bin jetzt soweit, dass ich mir eine schwarz eloxierte Aluminiumkiste auf den Kipper setzte... Kabinenhoch und mit Klappen (Türen) zu allen drei Seiten, wie man es z.T. auch bei Pick-ups sieht. Sie wird in den nächsten Wochen produziert und Fotos folgen dann!

Schöne Grüsse

Olin
U 417 Fahrer, der seinen Lebensunterhalt auf der Strasse verdient, indem er seinen Verstand und rohen Antrieb nutzt.
Benutzeravatar
OlinilO
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 17.02.2018, 11:16
Wohnort: Splügen
Has thanked: 23 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U417


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste