ThiloW

Author Archives

  • Announcement: Herzlich willkommen in der Unimog-Community

    Herzlich willkommen auf der  Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln. Du suchst einen Unimog oder ein ein passendes Ersatzteil – dann wirst Du bestimmt im Kleinanzeigenmarkt fündig. Viel Spaß auf unserer 4×4-Plattform wünschen Andre & Thilo

    Unsere Premium-Partner

    Buch&Bild – Literatur und Accessoires für Ihre Unimog & MBtrac
    Autoersatzteile.de – Shop für Mercedes-Benz Ersatzteile

  • Unimog Winter-Aktion von Unimog Huber

    bildschirmfoto-2016-10-03-um-08-56-30

    Der Winter steht vor der Tür und die Unimog Huber GbR hält auch in diesem Jahr ein besonderes Angebot für Sie bereit.

    Im gesamten Oktober 2016 bekommen Sie gratis zu jedem gekauften Unimog 400 bzw. U400L einen gebrauchten Salzstreuer Ihrer Wahl mit Montage!
    Der Salzstreuer wird von Unimog Huber über das Tacho-Fahrsignal/C1-Signal wegeabhängig angeschlossen und fachmännisch am bzw. auf dem Fahrzeug befestigt. Sie können hierbei zwischen verschiedenen Möglichkeiten der Montage auswählen.

    Zur Abstimmung der technischen und Anwenderspezifischen Fragen lädt Unimog Huber Sie herzlich zu einem Besuch auf sein Firmengelände, in Flughafennähe MUC, ein. Oder fragen Sie über das Kontaktformular weitere Informationen an.

    Im vielfältigen Winterdienstgeräte-Angebot für den Unimog finden Sie über 50 gebrauchte Schneepflüge und ca. 30 gebrauchte Salzstreuer verschiedener Hersteller. Des Weiteren vertreibt Unimog Huber auch neue Schneepflüge der Hersteller Rasco und SON sowie neue Salzstreuer der Firma Rasco.

    Um sich einen Überblick über alle aktuellen Salzstreuer-Angebote zu verschaffen, können Sie die Rubrik Winterdienst mit der Unterrubrik Salzstreuer zu besuchen. Sollten Sie zusätzliche Informationen zu den angebotenen Geräten benötigen, gibt Unimog Huber Ihnen gerne weitere Auskunft.

    Die Unimog Winter-Aktion beinhaltet die kostenlose Lieferung des Unimog mit Salzstreuer im gesamten Bundesgebiet.

    (mehr …)

  • Top Handy Games für Motorsportfans

    Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

    Jeder echte Schrauber kennt das Gefühl, auch in der Freizeit vom Hobby möchte man sich am liebsten nur in der Werkstatt stehen. Doch wenn man schon sein halbes Leben in der dunklen Halle unter der Hebebühne verbringt, dann muss man sich den Rest trotzdem ein wenig anders gestalten. Es schreit nicht die Matratze oder das Lager der Faulheit, aber ein wenig Sonne, frische Lust und nette Menschen um einen herum sind wichtig für einen guten Ausgleich. Ein guter Weg ist natürlich immer das Spiel mit dem Handy. Man hat es immer dabei und solange der Akku sich nicht verabschiedet,

    Die besten Motorsportgames im Netz

    Ein Spiel bei dem sich alles um Rennen oder Geschicklichkeit dreht, müssen natürlich alle Elemente perfekt ineinander spielen, um die Action die auf dem Bildschirm stattfindet auch lebensnah rüberzubringen. Doch damit nicht genug, der Sound ist bei einem solchen Spiel natürlich das A und O, denn was bringt einem der größte Motor, wenn man ihn nicht hören kann, oder er sich anhört wie ein hustender Frosch in einer rostigen Konservendose.

    Auf dem Handy Zocken bei Royal Vegas

    Gute Spiele findet man an vielen Stellen, doch guter Service und noch dazu gute Quoten, das biten nur sehr wenige Online Casinos. Einer der am besten bewerteten Anbieter im Netz ist das Royal Vegas Online Casino, das man mit einem Klick auf die diesen kleinen Link https://de.royalvegascasino.com/handy/ erreicht. Das Casino gibt es noch nicht allzu lange auch hierzulande, aber dank der hohen Qualität der angebotenen Dienste, konnte sich der Anbieter sehr schnell etablieren. Die angebotenen Spiele sind jedenfalls beinahe ohne Ausnahme empfehlenswert. Es gibt allerdings mehrere Hundert Spiele auf der Plattform, da wäre es Unsinn zu behaupten, dass einem Spieler alle Spiele gefallen.

    (mehr …)

  • Blick über den Tellerrand: Hobbys und Urlaubtipps mit Adrenalingarantie für Unimog-Fans

    Der Unimog ist ein wahres Kraftpaket auf Rädern, da macht nicht nur das Schrauben, sondern auch das Fahren so richtig viel Spaß und lässt das Blut in Wallungen kommen! Ein Hobby also, das sich durchaus auf die gesamte Freizeit erstrecken kann, aber vielleicht ergibt sich doch noch etwas Zeit, um einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Ausgleich ist angesagt – gewürzt mit Spannung, Taktik und Bewegung! Wir laden euch ein, mit uns offroad zu gehen, fernab eingefahrener Unimog-Wege, um ein wenig frische Luft zu schnappen und in spannende andere Hobbys reinzuschnuppern.

     

    Wie wäre es mit einem Ausflug aufs Wasser?

    Ohne Bootsführerschein dürft ihr nur mit maximal 5 km/h über den See tuckern, das macht natürlich verhältnismäßig weniger Spaß. Der Sportbootführerschein für Binnengewässer eröffnet euch hingegen ganz neue Möglichkeiten, und das für bereits wenige hundert Euro. Euch erwartet auch eine deutlich geringere Zeitinvestition als beim Autoführerschein, der Theorietest erfolgt im Multiple Choice Verfahren. Im Praxisteil führt euch der Weg direkt aufs Wasser, dort lernt ihr neben dem An- und Ablegen natürlich auch die wichtigsten Fahrmanöver. So wird aus einer eingefleischten Landratte ganz schnell ein tüchtiger Seemann! Dieses Hobby bringt euch dem flüssigen Element näher, fernab von Buckelpisten, steilen Abhängen und schlammigen Wegen. Dafür habt ihr auf dem Wasser Wellen und jede Menge Platz, um euch richtig auszuleben! Technikfans restaurieren sich vielleicht sogar ihr eigenes Boot, um sich einen festen Ankerplatz für den Sommer zu mieten. Zu Lande und zu Wasser fit zu sein, hat sicher seine Vorzüge – jetzt fehlt nur noch die Luft!

    Weltpremiere an der Côte d’Azur: Vor Nizza startete die von Mercedes-Benz Style gestaltete Luxus-Motoryacht „Arrow460–Granturismo“ von Silver Arrows Marine auf ihre Jungfernfahrt. ; World premiere on the Côte d’Azur: The luxury motor yacht "Arrow460–Granturismo" designed by Mercedes-Benz Style and constructed by Silver Arrows Marine has embarked on its maiden voyage off the coast of Nice.;

    Weltpremiere an der Côte d’Azur: Vor Nizza startete die von Mercedes-Benz Style gestaltete Luxus-Motoryacht „Arrow460–Granturismo“ von Silver Arrows Marine auf ihre Jungfernfahrt. ;
    World premiere on the Côte d’Azur: The luxury motor yacht „Arrow460–Granturismo“ designed by Mercedes-Benz Style and constructed by Silver Arrows Marine has embarked on its maiden voyage off the coast of Nice. Mehr auf www.mercedes-benz.com

    Zu Land, zu Wasser – und zu Luft!

    Deutlich aufwändiger gestaltet es sich, den Segelflugschein zu machen; dafür bringt dieses Hobby aber auch jede Menge einmalige, spektakuläre Erlebnisse mit sich. Durchschnittlich benötigen Flugschüler 50 bis 100 Starts und Landungen, um den Flieger richtig in den Griff zu bekommen. Nach bestandener Prüfung könnt ihr euch euren Unimog zum ersten Mal aus der Luft ansehen – ganz allein im Cockpit! Grundvoraussetzung ist allerdings, dass ein Arzt deine Fliegertauglichkeit feststellt. Dafür musst du glücklicherweise nicht besonders sportlich sein, sondern nur gesundheitlich auf der Höhe. Ein eigenes Flugzeug musst du dir nicht anschaffen, um deinem neuen Hobby in aller Ruhe nachgehen zu können, die Mitgliedschaft in einem Segelflugverein genügt vollkommen. Insgesamt kommen allerdings sehr viel höhere Kosten auf dich zu als beim Bootsführerschein, das ist gewiss. Zum Ausgleich darfst du von nun an frei über den Wolken schweben, nachdem du in berauschender Geschwindigkeit in die Luft katapultiert wurdest: ein ganz anderes Gefühl als auf dem ruckelnden Unimog, mit verblüffend friedlicher Geräuschkulisse.

     

     

    Mit den Beinen fest am Boden: Pokerspielen für Strategen

    Wer gern einmal sein strategisches Talent so richtig ausleben möchte, findet beim Pokerspiel einen spannenden Ausgleich zu seinen sonstigen Hobbys. Die Spielregeln des Geschicklichkeitsspiels sind leicht zu lernen, doch es braucht etwas Übung, um richtig in das Spiel hineinzukommen, taktische Manöver zu erlernen oder bei Bedarf ein waschechtes Pokerface aufzusetzen. Pokern ist alles andere als ein reines Glücksspiel, ein gewisses Talent gehört ebenso dazu wie taktisches Verständnis und die im Laufe der Zeit gesammelte Erfahrung. Als praktische Einstiegsmöglichkeit bietet sich das Spiel mit Spielgeld an, denn hierbei habt ihr kein Risiko am virtuellen Pokertisch. Sobald die Regeln richtig sitzen, ladet ihr einfach eure Freunde zu einer Partie Poker ein und freut euch auf ein paar gesellige Stunden mit Spannungskick. Vielleicht werden aus einem einmaligen Ereignis bald regelmäßige Events, um euren Bekannten immer wieder eine Revanche zu gewähren. Und wenn ihr einmal richtig edel zocken möchtet, sucht Ihr euch ein regionales Casino mit Live-Poker aus, um dort euer Glück zu versuchen: Den eventuellen Gewinn investiert ihr dann direkt in euren Unimog!

    Mal so richtig Gas geben: als Hobby-Rennfahrer über die Piste bügeln

    Der Unimog ist zwar auch ein ziemlich heißes Gefährt, doch eines kann er nicht: Richtig schnell fahren. Wenn du deine fetten PS zur Abwechslung mal für einen echten Geschwindigkeitsrausch nutzen möchtest, dann benötigst du einen ganz anderen fahrbaren Untersatz; vorzugsweise einen coolen Rennwagen. Allerdings tut es dein ganz normaler Straßenwagen auch, zumindest dann, wenn er keinen allzu schwachen Motor besitzt. An den sogenannten »Track Days« könnt ihr euch damit gegen eine Gebühr auf den Rennstrecken dieser Republik austoben. Voraussetzungen sind eine normale Straßenzulassung eures Autos und ein erfolgreich absolviertes Rennstreckentraining mit einem versierten Instruktor auf dem Beifahrersitz. Natürlich müsst ihr auch euren Führerschein vorzeigen und einen Helm mitbringen, dann kann der Spaß aber auch schon beginnen! Meldet euch zu einem Auto-Slalom an, bei dem auf Zeit gefahren wird, oder beweist euch bei der Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring in der Gleichmäßigkeitswertung: Hier setzt ihr euch in der ersten Runde eine Zeit, die ihr im Folgenden immer wieder so exakt wie möglich erreichen müsst. Ihr könnt dabei sogar einen Beifahrer mitnehmen und euch den Adrenalinschub großzügig teilen.

     

    AMG GT R; 2016; Rennstrecke; Exterrieur: AMG Green Hell magno; neuer AMG Panamericana Grill ;Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km AMG GT R; 2016; race track; Exterior: AMG Green Hell magno, new AMG Panamericana radiator grille; Fuel consumption, combined: 11.4 l/100 km, CO2 emissions, combined: 259 g/km

    AMG GT R; 2016; Rennstrecke; Exterrieur: AMG Green Hell magno; neuer AMG Panamericana Grill ;Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km
    AMG GT R; 2016; race track; Exterior: AMG Green Hell magno, new AMG Panamericana radiator grille; Fuel consumption, combined: 11.4 l/100 km, CO2 emissions, combined: 259 g/km

     

    Höhenluft schnuppern beim Klettern in der Halle und im Freien

    Nicht nur das Segelflugzeug bringt euch hoch hinaus, sondern auch eure eigene Körperkraft: Klettern ist ein Hobby für Schwindelfreie mit Abenteuerlust. Wer sich als Kind schon gern auf Bäumen und Klettergerüsten aufgehalten hat, dem liegt dieser Sport bereits im Blut! Als Anfänger werdet ihr euch zuerst mit eurer Sicherheitsausrüstung vertraut machen, ihr erlernt die verschiedenen Knoten für euer Sicherungsseil und übt das Klettern mit Partner. Besucht dafür einen Kletterkurs für Anfänger in einer speziellen Kletterhalle, bevor ihr euch später irgendwann ins Gelände wagt. Euer Kletterlehrer wird euch von Anfang auch die richtigen Bewegungstechniken beibringen, damit ihr euch keinen falschen Kletterstil angewöhnt, der zu sehr an euren Kräften zehrt. Es gibt sogar spezielle Kurse für Menschen mit Rückenproblemen, die darauf ausgelegt sind, die Rückenmuskulatur gezielt beim Klettern zu stärken.

    Ein schönes Gemeinschaftserlebnis bieten Kletterlehrgänge für feste Gruppen, die ihr gemeinsam mit euren Unimog-Freunden oder anderen Bekannten besuchen könnt. Der größte Vorteil liegt darin, dass dieses Hobby alle eure Muskeln gleichermaßen anspricht und bei regelmäßiger Ausübung zur fortwährenden Fitness beiträgt. Perfekt also, um lange gesund zu bleiben und noch viele Jahre mit großer Freude dem Ersthobby nachzugehen: eurer Unimog-Leidenschaft!

     

  • Same procedure as every Year: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

    Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

    Bereits zum zwölften Mal in Folge ist der Mercedes-Benz Unimog von den Lesern der Fachzeitschrift „Off Road“ zum besten Geländewagen des Jahres in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“ gekürt worden. Die Wahl „ Geländewagen des Jahres“ erfolgte aus zwölf Kategorien. 85 080 Stimmen wurden abgegeben, 126 Fahrzeuge standen zur Wahl. Der Unimog belegte bei den Sonderfahrzeugen mit überragenden 43,3 Prozent der Leserstimmen den ersten Platz.

     

    Unimog-Baureihen 2016

    Ob in der staubtrockenen Wüste Gobi, ob in Tundra und Taiga Sibiriens oder auf der heißen Vulkankraterstraße am Vesuv – kaum eine Herausforderung auf der ganzen Welt, der der Mercedes-Benz Unimog nicht gewachsen wäre.

    Die Gene für derart extreme Einsätze liegen ihm im Blut. Dank Mittelmotorlage beim hochgeländegängigen Unimog Euro VI liegt die Rahmenkröpfung nun weiter hinten, insgesamt ist damit ein niedriger Fahrzeugschwerpunkt er­reicht, was die Fahreigenschaften im Offroadeinsatz weiter optimiert. Achsver­schränkungen von bis zu 30 Grad macht die Schubrohrtechnik in Verbindung mit den Schraubenfedern möglich. Portalachsen mit bis zu 460 mm Bodenfrei­heit und eine Steigfähigkeit von 45 Grad sind weitere Merkmale des hochge­ländegängigen Unimog, der die Typenbezeichnung U 4023/U 5023 trägt. Dazu kommen die Watfähigkeit von maximal 1,20 m und ein seitlicher Neigungs­winkel von bis zu 38 Grad. Die Fahrt in Extremsituationen mit zugeschaltetem Allradantrieb wird unterstützt von den zuschaltbaren Differenzialsperren und der Reifendruckregelanlage „Tirecontrol Plus“. Diese kann einfach mit Tasten am Lenkrad für den jeweiligen Einsatz über die Programme „ Straße“, „Sand“ und „Schlechtweg“ eingestellt werden.

    Die Kraft kommt vom drehmomentstarken BlueTec 6 Common-Rail-Motor OM 934 LA, einem Vierzylinder mit 5,1 l Hubraum, 170 kW (230 PS) und 900 Nm Drehmoment. Acht Vorwärts- und sechs Rückwärtsgänge stehen zur Verfügung, optional auch eine Geländegruppe für Offroadeinsätze im Ge­schwindigkeitsbereich zwischen 2,5 – 35 km/h.

    Neben diesem hochgeländegängigen Unimog wird die Geräteträger-Baureihe vom U 216 bis zum U 530 angeboten, die man häufig in kommunalen Ein­sätzen sieht. Sie verfügt ebenso über moderne Euro-VI-Motoren mit Leistungen bis 220 kW (299 PS).

    Geht es um Wartung, Diagnose oder Reparatur, ist beim Unimog ebenfalls für alles gesorgt. Denn in über 650 Service-Stützpunkten in mehr als 130 Ländern nehmen sich kompetente Unimog-Partner des Fahrzeugs an, spezielle Service-Angebote und Finanzdienstleistungen runden das Gesamtpaket ab.

    Die Zeitschrift „Off Road“ veranstaltet die Leserwahl zum Geländewagen des Jahres seit 1982.

  • Online Spiele für Fans von PS-Starken Rennmaschinen

    News3_4_Galerie_02
    Für echte Freunde von Zugmaschinen, Allrad Fahrzeugen und allem was eine ordentliche Portion Kraft auf die Straße bringt ist es manchmal gar nicht so einfach, ein geeignetes Spiel zu finden. Es gibt zwar Unmengen von Autorennspielen im Internet zu finden, aber nur die wenigsten verfügen über ein Spielprinzip und Regeln die nicht komplett am normalen Rennalltag orientiert sind. Wer ein Spiel finden möchte, bei dem es ein wenig härter zur Sache geht, wird sich schwer tun. Wenn man ein wenig sucht, ist es aber nicht komplett unmöglich.

     Gute Spiele im Internet finden

     Ein guter Ansatz ist, sich zunächst eine gute Spieleseite zu suchen. Auf einer guten Seite findet man eine bessere Auswahl als auf einer durchschnittlichen Spielplattform. So steigert man die Chance ganz erheblich ein geeignetes Spiel für den eigenen Geschmack zu finden und das steigert den Spielspaß im Handumdrehen. Vor allem auf den Webseiten von professionellen Anbietern wie dem Royal Vegas Online Casino Deutschland gibt es zum Teil Hunderte von Spielen die nach einer einfachen Registrierung sofort verfügbar sind. Die Nutzung dieser Seiten ist in aller Regel kostenlos und die Auswahl der Spiele nahezu konkurrenzlos. Wenn man die Spiele dann mal eine Weile ohne Einsatz ausprobiert hat, kann man auch durchaus eine kleine Einzahlung tätigen, ohne sich direkt in Unkosten zu stürzen.

     

    Beispiel für ein Standard Game

    Bei „Good To Go“, wird der Rennzirkus der Formel 1 in ein spannendes Slot Game übertragen. Auch wenn sich nur Walzen statt echter Reifen drehen, bekommt man doch ein tolles Gefühl und der Ablauf der einzelnen Spins ist so schnell, dass auch das Adrenalin steigt, as würde man in einem echten Formel 1 Flitzer durch die Kurven gleiten. Durch die Freispielrunde mit 15 Extra-Spins und bis zu fünfzehnfacher Multiplikation ist ein langanhaltender Spielspaß garantiert. Trotzdem kann dieses Spiel nur beding begeistern. Zu gewöhnlich sind der Ablauf und das Spielgeschehen, als dass auch Fans von stärker motorisierten Fahrzeugen auf ihre Kosten kommen würden. Als Abwechslung ist dieses Spiel sicher geeignet, unser neues Lieblingsspiel wird es aber sicher nicht.

    Unser Lieblingsgame

    Das wilde Rennspiel „Racing for Pinks“ ist im Gegensatz zu „Good To Go“ ein sehr kreatives und ausgefallenes Rennspiel. Neben einer Reihe von ausgeflippten, amerikanischen Sportwagen gibt es dicke Big Blocks und riesige Dragster zu bestaunen. Diese Autos machen natürlich auch den passenden Sound und der kommt bei diesem Spiel in hervorragender Stereoqualität und lässt keinen Zweifel daran, dass es hier zur Sache geht. Das Thema des Spiels ist ein unreguliertes, inoffizielles Autorennen auf einer geheimen Hinterhofstrecke. Wie es sich für ein solches Rennen gehört, winkt dem Gewinner das Auto des Gegners als Siegesprämie. Ansonsten orientiert sich der Ablauf des Spiels sehr an einem echten Dragster Rennen. Wie beim Einlegen der Gänge, setzt der Spieler seine Einsätze für die kommende Runde fest. Mit einem Druck auf den Spin Button, tritt der Spieler das Gaspedal bis zum Anschlag durch und versetzt sein Fahrzeug in Rage. Mit 243 Gewinnkombis und 30 Freispielen bei fünffachem Mulitplikator wird dafür gesorgt, dass einem auch bei diesem Spiel nicht der Sprit ausgeht. Unser Fazit: Ein echter Dauerbrenner.

  • Unimog in der Forstwirtschaft im Einsatz

    2016-3_News3_Headerbild_1200x600
    Bäume ziehen, Holz spalten, Futterkrippen befüllen, Ballen verladen – die Forstverwaltu
    ng van Meeteren verlangt ihrem Unimog alles ab.

    Seit einem Jahr hat die Forstverwaltung Udo van Meeteren in Eifeldörfchen Wallersheim einen Unimog U 318 im Einsatz. Damit wird ein Landstrich von 760 Hektar Wiesen und Mischwald instandgehalten, zu dem auch ein üppiger Rotwildbestand gehört. Wie macht sich der neue Geräteträger im Forstalltag?

     
    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Zugleistung_16b3b16c4d
    Der Unimog U 318 der Forstverwaltung Udo von Meeteren hat sich zum unentbehrlichen Helfer gemausert. Er erledigt den Job von drei Fahrzeugen – er zieht, sägt, spaltet, krant und baggert.

    Klack, der Haken schnappt zu. Karl-Heinz Dringen wirft einen prüfenden Blick auf die Stahlschlinge, die er um den mächtigen Stamm gelegt hat, dann drückt er auf seine Fernbedienung. Schlagartig spannt sich das Stahlseil, die hydraulisch angetriebene Seilwinde am Heck des tannengrünen Unimog sorgt für Bewegung in der Lichtung. Bis auf wenige Meter Abstand wird der Stamm herangezogen, dann klettert der Forstwirt hinters Steuer. Die vier grobstolligen XM47-Michelins setzen das 177 PS starke Kraftpaket in Bewegung. Auf der Wiese wird der Stamm abgehängt und wartet nach dem Entrasten auf die Kettensäge – die liegt stets griffbereit im Eigenbaukasten aus Leichtmetall auf der Pritsche des U 318.

    Auch beim Holzmachen zeigt der neue BlueTec 6-Unimog, dass er multitaskingfähig ist und viel mehr kann als ein gewöhnlicher Schlepper: Die Seilwinde wird mittels Heckkraftheber an ihren angestammten Platz in der Maschinenhalle gestellt, stattdessen der hydraulische Holzspalter angedockt. Ein hydraulischer Oberlenker sorgt als obere Verbindung zwischen Heck und Hilfsaggregat fürs Anheben, nur die 80 kW-Zapfwelle vom Fahrzeugausstatter Söder, eine Sonderausstattung für das sogenannte „Agrarheck“, muss noch mit dem Wellenanschluss des Spalterantriebs verbunden werden. Die benötigten 540 U/min der Heckzapfwelle erfordern beim 5,1-l-Motor gerade mal 1550 U/min, dazu muss nur das Standgas leicht erhöht werden. Dann kann es mit dem Spalten losgehen. Das gesamte ofenfertige Brennholz landet wenig später auf dem Anhänger. „Ohne den Hauer-Frontlader wäre das ganz schön zeitraubend“, erklärt Dringen, während er mit einem Handgriff die Deichsel an die Scharmüller-Anhängerkupplung des Unimog hängt. „Mit der Ringfeder-Kupplung am alten U 300 war das oft ein Eiertanz. Wenn die Flucht nicht gestimmt hat, gab‘s oft Probleme beim Ankoppeln.“

    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Holz_edc21a09b9

    Wirtschaftlicher Wechsel: vom MB-Trac zum Unimog.

    Fünf Jahre lang, bis 2006, erledigte Karl-Heinz Dringen all seine forstwirtschaftlichen Transport-, Mäh-, Saat-, Pflanz-, Räum- und Wegearbeiten ausschließlich mit einem MB trac 900 turbo. Dann entschied sich der Forstverband erstmals für einen Unimog. Ein echter Neuanfang bei van Meeteren – aber ein wirtschaftlicher: Der erste U 300 Geräteträger mit 4,2-l-Hubraum war mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,5 l Diesel pro Betriebsstunde noch sparsamer. Schon der U 300 verfügte über eine vollproportionale Arbeitshydraulik, die beiden Hydraulikkreise mit Durchflussmengen von 25/50 l/min leisteten 200 bar Maximaldruck. Doch im Nachhinein schien manches an der ab dem Jahr 2000 produzierten Unimog-Generation zumindest für die Forstwirtschaft verbesserungsbedürftig.

    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Steuerung_0057116838

    Komfortabel und optimiert: jetzt ein zuverlässiger Alleskönner.

    Beim neuen U 318 wurde der Frontlader vom Gerätehersteller besser ans Fahrwerk angepasst und so die notwendige Bodenfreiheit gewährleistet. Auch den nun über 300 mm höheren Gerätedrehpunkt (3.620 mm, statt wie beim U 300 3.310 mm) hat der Mann hinterm U 318-Steuer beim Stapeln der Gitterboxen in seiner Maschinenhalle schnell zu schätzen gelernt. „Jetzt ist das Aufsetzen selbst in dritter Reihe völlig entspannt möglich“, konstatiert er.

    Schnell gewöhnt hat sich der Forstwirt außerdem an den Hydrostat, der als besonderes Feature der neuen Unimog-Generation im Fahrbetrieb einen fliegenden Wechsel mit dem Schaltgetriebe erlaubt und für stufenlosen Vortrieb bis zu 50 km/h sorgt. Arbeiten mit dem Frontlader gehen durch diese Antriebsart wesentlich flüssiger von der Hand als mit einer weiteren Untersetzung, die zuvor unerlässlich war. Als enorme Arbeitserleichterung empfindet Karl-Heinz Dringen den neuen, ergonomischen Kombi-Joystick, mit dem zwei Hydraulikstellbewegungen – im Schaufelbetrieb etwa „hoch“ und „kipp“ – gleichzeitig ausgeführt werden können.

    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Ballen2_b4292ceb32

    Mit Euro VI zeigt sich der Motor kraftvoller.

    Beeindruckend auch das neue Euro VI-Aggregat – nicht nur wegen des auf 750 Nm erhöhten Drehmoments, sondern auch durch die thermische Standfestigkeit des neuen Vierzylindermotors. „Die neue Anordnung des Kühlers hinter dem fahrerseitigen Radkasten war goldrichtig“, ist sich der Forstspezialist sicher. „Und die Zusatzmaßnahme, dass hier ein automatischer Wendellüfter zum Ausblasen eingebaut wurde, macht den Motor gerade jetzt im Herbst alltagstauglicher! Auch wenn der Auspuff durch die aufwändige Abgasreinigung mittlerweile in etwa so viel wie ein Kleinwagen kostet“, frotzelt Dringen.

    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Ballen_3a8bdacfcd

    Zwingend notwendig für den Forstwirt: Die hydraulischen Sonderfunktionen am Heck – Zapfwelle sowie Heckkraftheber zur Montage von Seilwinde oder Holzspalter – sollten sich von außen separat schalten lassen, ohne dass er vorne Kugelhähne bedienen bzw. ins Fahrerhaus klettern musste. Über die Zusatzbedienmöglichkeit neben dem Hinterrad können von dort alle hydraulischen Front- und Heckfunktionen einzeln geschaltet werden.

    Die Arbeit selbst geht dem Wallersheimer Forstverwalter nie aus, doch alles läuft mit dem Unimog leichter und viel flotter. „Es gibt immer was zu tun – Zäune reparieren, Hochstände fürs Jagdrevier bauen, Wege instandhalten, Wildschäden in Ordnung bringen … Der Unimog wird dabei ständig eingesetzt – mit den hydraulischen Zusatzgeräten wie Arbeitskorb, Schaufel, Mähwerk oder Kreiselegge kann er praktisch alles.“ Im Winter geht’s freilich etwas ruhiger zu. „Wenn es richtig kalt ist, verteilen wir Wildfutter-Siloballen, die von den Bauern im Sommer hergestellt werden.“ Dazu hat der U 318 jüngst für den Frontladebetrieb eine spezielle Ballenzange erhalten. Mit ihr kann der Forstwirt die genormten Ballen auf- oder abladen, im Hydrostatbetrieb geht dies ruckzuck und sogar zentimetergenau. Karl-Heinz Dringen hat für den Winter vorgesorgt und einen ordentlichen Vorrat angelegt.

    Weitere Informationen:

    Broschüre bestellen

    csm_2016-3_News3_Contentbild_U318_Zug_d3e7c828fc30

  • Unimog U 530 punktet beim DLG-PowerMix-Test.

    2016-3_News2_Headerbild_1200x600

    Das DLG-Testzentrum in Groß-Umstadt hat Anfang 2016 den Unimog U 530 in landwirtschaftlicher Ausstattung dem DLG-PowerMix-Test unterzogen. Fazit: Ab jetzt darf der U 530 das Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ tragen.

    DLG-Vergleichsportal für Praktiker.

    csm_2016-3_News2_Contentbild_PowerMix_DE_1348c3c9d4Der DLG-PowerMix-Test hat sich als anerkanntes Messverfahren für den Kraftstoffverbrauch bei Traktoren unter Voll- und Teillast etabliert. Zahlreiche Hersteller lassen ihre neuesten Fahrzeugmodelle von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft auf die Probe stellen.

    Der Test bietet eine praxisgerechte Vergleichsmöglichkeit für den Verbrauch von Arbeitsmaschinen unter standardisierten Einsatzbedingungen. Die Ergebnisse werden in Form von Prüfberichten in einer Datenbank der DLG veröffentlicht und können in der DLG-PowerMix-App unter unterschiedlichen Einsatzbedingungen verglichen werden.

    Der Unimog U 530 ist das Top-Modell aus der Unimog-Geräteträger Baureihe. Mit 299 PS Motorleistung in Euro-6-Technologie kann das Allroundtalent ein Gesamtgewicht von bis zu 16,5 t auf die Waage bringen und bewegt problemlos ein Gesamtzuggewicht von 40 t. Der Test beweist, dass der Unimog insbesondere bei den Transportaufgaben eine außerordentlich wirtschaftliche Lösung darstellt.

    Weitere Informationen:

    www.dlg.org/traktoren.html

    www.dlg-test.de/powermixapp/

  • Unbedingt gleich abonnieren: Das Unimog Magazin kostenlos erhalten!

    2016-3_News5_Headerbild_1200x600
    Das Unimog Magazin ist seit Jahrzehnten das offizielle Journal zum Sonderfahrzeug Unimog von Mercedes-Benz Special Trucks. Nach mehrjähriger Pause steht das Unimog Magazin von 2016 an in Deutschland wieder in gedruckter Form zur Verfügung. Interessierte können sich in den Verteiler aufnehmen lassen und das Journal zweimal jährlich kostenlos per Post erhalten.

    Unimog. Das Magazin für den multifunktionalen Einsatz.

    Das Magazin informiert über aktuelle Neuigkeiten, attraktive Angebote und unterschiedlichste Einsatzberichte vor Ort. Schließlich bietet der Unimog als „Universelles-Motor-Gerät“ mit tausenden von möglichen Aufbauten und Anbaumaschinen gezielte Unterstützung bei professionellen Arbeitseinsätzen auf Straße, Schiene und im Gelände.

    Was passiert in der Welt des Unimog, welche Einsatzgebiete gibt es, welche Vorteile bieten technische Weiterentwicklungen? Insbesondere Reportagen über den Unimog aus Anwendersicht sind von Anfang an ein wichtiger Bestandteil der Redaktion. Vorstellung neuer Geräte und technische Details zählen zusätzlich zu den regelmäßigen Inhalten. Auch Veranstaltungen und Messen, Neues aus dem Gaggenauer Unimog-Museum oder von anderen Partnern der Unimog Welt stehen auf der Agenda des Magazins.

    Die erste Ausgabe des Unimog Magazins erschien im Jahr 1953. Ihren Namen hat die Publikation seither oft geändert: vom „Unimog Ratgeber“ über das „Unimog Journal“ bis zum „Unimog Magazin“. Doch noch heute ist das Magazin das, was es immer sein sollte: ein wertvoller Ratgeber, der wichtige Informationen professionell und zugleich unterhaltsam vermittelt.

    Jetzt Unimog Magazin abonnieren

    Quelle: Unimog eNewsletter

  • Messen und Events zeigen Unimog im Einsatz für Kommunen, Forstwirtschaft und mehr

    In den kommenden Wochen ist der Unimog bei zahlreichen Veranstaltungen in Deutschland live zu sehen. Hier ein Ausblick auf die Termine und Ereignisse.

    Abenteuer Allrad.

    Vom 26. bis 29. Mai 2016 gibt es in Bad Kissingen wieder zahlreiche spannende Fahrzeuge zu erleben. Darunter auch Unimog und Zetros von Mercedes-Benz Special Trucks. Für Extremeinsätze im Gelände – ob als Allterrain-Wohnmobil, Expeditionsfahrzeug oder Freizeit- und Weltreisemobil, wie am Stand Nr. M 10 von Hellgeth & Mercedes-Benz zu sehen ist.

    www.abenteuer-allrad.de

     

    IFAT.

    Vom 30. Mai bis 03. Juni 2016 ist der Unimog wieder auf der Weltleitmesse für Entsorgungswirtschaft und Kommunaltechnik in München. Ausgestellt sind auf dem Mercedes-Benz Stand Nr. 341 in Halle C4 und bei vielen Aufbauherstellern unter anderem verschiedene Unimog für die Straßenunterhaltung und für den Winterdienst.

    www.ifat.de

    KWF-Tagung.

    Die größte Forst-Messe Mitteleuropas findet vom 09. bis 12. Juni 2016 im bayerischen Roding statt. Mercedes-Benz Special Trucks zeigt am Stand B6-205 und bei Aufbauherstellern zahlreiche Unimog mit Gerät für Forstwirtschaft, Agrar- und Kommunal-Einsatz.

    www.kwf-tagung.org

    ADAC Truck-Grand-Prix.

    Vom 01. bis 03. Juli 2016 ist der internationale ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring mit spektakulären Rennen und Live-Acts ein Muss für jeden Truck-Fan. Mercedes-Benz bietet am Stand Fahrpräsentationen, Showtruck, Drivers INN, Kinderbereich und mehr. Ebenfalls mit dabei: ein Unimog Geräteträger!

    www.truck-grand-prix.de

    Quelle: Unimog eNewsletter