406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon steinleh » 08.05.2018, 22:31

IMG_5596_1.jpg

Hallo,
ich habe ein Problem mit einem Hydraulik Schlauch hinten. Müsste die Drucklose Rückleitung sein. Diese ist wohl undicht und es tropft immer etwas Öl heraus. Auf den Bildern kann man erkennen welche Leitung ich meine. Wo bekomme ich Ersatz (Landmaschinenhändler), ist dies ein Standard Teil? Die Länge dürfte so 40...50cm sein.

406 BJ 79

Mit freundlichem Gruß
Harald
Dateianhänge
IMG_5591_1.jpg
Benutzeravatar
steinleh
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 59
Registriert: 10.12.2015, 18:38
Wohnort: 75443 Ötisheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406




Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon Asco » 08.05.2018, 22:46

Hallo Harald,
ich würde den Schlauch ausbauen und zu Hansaflex gehen. Schau doch mal, ob es in deiner Nähe eine Niederlassung gibt. Vorgehen, so wie ich es kenne: Defekte Leitung ausbauen, hinfahren, kurz warten, neue Leitung mitnehmen und einbauen.
Klappt im Normalfall prima!
Grüße,
Hendrik
Benutzeravatar
Asco
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.06.2014, 09:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon Moppel421 » 08.05.2018, 22:49

Hallo Harald,
kriegt man eigentlich überall auch online.
http://www.hytec-hydraulik.de/hydraulik ... hlauch.php
Is wirklich der Schlauch kaputt oder die Schnellkupplung?
http://www.hytec-hydraulik.de/kupplunge ... sshop.html
mit feundlichen Grüßen Torsten aus dem Kreis Heinsberg

UNIMOG, al het andere is alleen geïmproviseerde!
Benutzeravatar
Moppel421
UCOM-Förderer 2015
UCOM-Förderer 2015
 
Beiträge: 185
Bilder: 19
Registriert: 28.02.2014, 18:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421

Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon steinleh » 08.05.2018, 23:32

Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten.
Die Kupplung könnte es natürlich auch sein.

Hytec ist ja ein recht günstiger Anbieter, bei uns in Pforzheim gibt es Bühler Hydraulik, aber da kostet die gleiche Kupplung das 3-fache wie bei Hytec.

Ich werde es zunächst mal mit der Kupplung probieren.

www.hytec-hydraulik.de/kupplungen/hydraulik-kupplungsmuffe-shiebehuelse-m22x1-5-3.html


Wenn ich die Kupplung ausbaue, läuft dann der Hydraulik Tank leer?

Ich kann mich nämlich dunkel erinnern, als ich vor 2 Jahren einen Kipperzylinder eingebaut habe, habe ich den an diese Leitung angeschlossen und der Kipperzylinder ist leicht ausgefahren. Ich habe hinten einen Heckkraftheber und dachte dies 3. Leitung ist für den Kipper. Ich habe kein Ventil hinten zum Umschalten für das Kippen. Schließlich habe ich vom Hydraulikanschluss vorne eine Leitung zum Kipperzylinder gelegt und kann nun mit dem linken Ventil am Lenkrad kippen. (Aber dies nur am Rande)

Welche Dichtungen sollte ich verwenden?

Gruß Harald
Benutzeravatar
steinleh
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 59
Registriert: 10.12.2015, 18:38
Wohnort: 75443 Ötisheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon hollyz » 09.05.2018, 05:59

Hallo Harald

So wie der Schlauch und die Kupplung auf dem Bild aussieht würde ich dir raten den ganzen Schlauch incl. Kupplung zu tauschen.
Wenn der Schlauch demontiert ist, den Mog nicht starten oder die Hydraulik Hebel betätigen. Die Hebel auf Schwimmstellung bringen.

Gruss Holger
Benutzeravatar
hollyz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 545
Bilder: 3
Registriert: 03.03.2010, 20:43
Wohnort: Lahnau
Has thanked: 20 times
Been thanked: 9 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7698
Unimog: U 406

Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon Jochen.Schäfer » 09.05.2018, 08:31

Hallo Harald,
Der Hydrauliktank läuft nicht leer, wenn Du diesen Schlauch tauschst.
Nur der Inhalt des Schlaustückes wird leerlaufen.

Das sich die Pritsche angehoben hat als Du den Kippzylinder angeschlossen hattest, deutet eigentlich auf einen höheren Wiederstand ind dem "freien"Rücklauf hin.

Kontroliere mal den Einlauffilter im Hydrauliktank. Dieser sitzt unter dem oberen Deckel.
Hier ein Beispiel, beim 406 ist es ähnlich aufgebaut:

defektes-filtersieb-hydrauliktank-411-t82403-15.html?hilit=hydraulik


Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3120
Bilder: 435
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 102 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: 406 Hydraulik Schlauch undicht; Ersatz

Beitragvon steinleh » 10.05.2018, 13:45

Hallo, danke für die Infos.
Habe Probleme die Verschraubung zu lösen, ich wollte zunächst den Schlauch leerläufen lassen.
Muss ich morgen nochmal versuchen.
Gruß Harald
Benutzeravatar
steinleh
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 59
Registriert: 10.12.2015, 18:38
Wohnort: 75443 Ötisheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste