Anmeldung ?!

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Anmeldung ?!

Beitragvon hdj80404s » 06.04.2003, 17:39

halo horst,
kann ich ein solches Fahrzeug welches als Lkw eingetragen aber als landwirtschaftliche Zugmaschine beim Finanzamt läuft auch mit meinem T-Führerschein fahren ?
mfg carsten
hdj80404s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 79
Registriert: 04.04.2003, 17:29
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Anmeldung ?!

Beitragvon Atreju » 06.04.2003, 18:02

Hallo Carsten.

T dürfte nicht reichen, da der Mog schneller als 60 läuft.

Klasse T

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

Gruß,
Martin
Atreju
Member
Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 23.07.2002, 23:38
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Anmeldung ?!

Beitragvon ulli » 06.04.2003, 18:06

Hallo Carsten,
das Fahrzeug kann entweder LKW oder Zugmaschine sein, aber nicht beides. Der Eintrag im Fz-Schein ist Grundlage für die Besteuerung. Mit FS T kannst du landw. Zugmaschinen fahren, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h nicht überschreitet.
Also für den angenommenen Fall, dass der 404 als Zugmaschine den Segen des TÜV bekommt, müsste er dann noch auf 60 km/h gedrosselt werden - z.B. 5. und 6. Gang sperren.
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4839
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Anmeldung ?!

Beitragvon HorstWege » 06.04.2003, 23:52

Hallo Carsten
Der 404 Koffer kann nicht als Landwirdschaftliche Zugmaschiene angemeldet werden,
sondern als Landwirdschaftlich genutzter LKW.Bei einem ZLGW von was weis ich
5 t kannst Du 30 Sack Kartoffeln in den Koffer laden und sie mit deinem FS 3 durch
die Gegend fahren.Und einen Anhänger kannst Du auch noch anhängen.

Gruß Horst
HorstWege
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 609
Registriert: 03.08.2002, 01:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Anmeldung ?!

Beitragvon hdj80404s » 07.04.2003, 17:00

Hallo vielen Dank für die Ratschläge,
kann ich eventuell den Koffer auch durch eine selbstgebaute Pritsche ersetzen?
Ich bin erst 17 und habe deshalb nur die FSK T mit der ich meiner Meinung nach auch keinen landwirtschaftlich genutzten LKW führen darf, oder?Dass ich den Unimog auf, speziell in meinem Fall auf 40 kmh drosseln muss ist mir klar.
Tschüß
-carsten
hdj80404s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 79
Registriert: 04.04.2003, 17:29
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Anmeldung ?!

Beitragvon Bernd-Schömann » 09.04.2003, 21:16

Hallo Carl
und alle anderen,
unser Angebot für Unimogversicherungen wird ständig ausgebaut und erweiter und verbessert und wir haben jetzt sogar Tarife echt Supergünsitg auch für Nicht UCG Mitglieder (Allerdings kriegen die UCG Mitglieder für die großen und schweren Maschinen schon echte Preisvorteile) Aber alle Unimogs Unter 74 KW werden in jedem Fall günstiger bzw. können günstiger auch für Nichtmitglieder versichert werden.
Also vielleicht für Alle die schon mal gefragt hatten aber dies vor dem März 2003 sollten ruhig noch mal bei uns anfragen, denn wie gesagt im März haben wir einen neuen Versicherer ins Boot gekriegt der wirklich durchaus interessant ist.
Gruß
Bernd Schömann
Benutzeravatar
Bernd-Schömann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 588
Registriert: 24.07.2002, 12:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Anmeldung ?!

Beitragvon jowunderlich » 02.03.2004, 23:53

Hallo Carsten
und alle anderen Mogler,
soltest Du/Ihr das Problem Zulassung 404 Pritsche als Zugmaschine(Landwirtschaft) gelöst haben, wäre ich dankbar für eine Kopie der Zulassung.
Habe die gleiche Not, TÜV ist erledigt, Ablastung auf 3.5t ebenfals aber Fahrzeugbrief muß geändert werden. Ein Beispiel wäre hilfreich.

Gruss Joachim
jowunderlich
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.03.2004, 23:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Vorherige

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste