Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Die meistgestellten Fragen rund um Unimog/MBtrac werden von Experten beantwortet.

Moderator: Helmut-Schmitz

#310941
Teil 1: Anschluss-Kennnummern von Schaltern, Relais, Beleuchtung, Blinker, Anlasser und sonstige Verbraucher
Teil 2: Kennfarben (Farbcodes) für Kfz-Kabel. Die Farben sind genormt, nicht jedoch die Funktion.
Die aufgelisteten Verwendungen entsprechen der von Bosch veröffentlichten Tabelle, die auch von Mercedes-Benz und diversen anderen deutschen Herstellern verwendet wird.

Teil 1 :Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Bezeichnungen nach DIN 72 552

1 Zünd-Anlagen

1 Klemme an Zündspule bzw. am Zündgerät für Hochspannungs-Kondensatorzündung (Niederspannung)
Klemme am Zündverteiler zum Zündunterbrecher bzw. Klemme am Zündunterbrecher oder Steuerkontakt für Hochspannungs-Kondensatorzündung (Niederspannung)
1 a Klemme am Zündverteiler mit 2 getrennten Stromkreisen zum Zündunterbrecher 1 (von Zündspule 1 Klemme 1, Niederspannung)
1 b Klemme am Zündverteiler mit 2 getrennten Stromkreisen zum Zündunterbrecher 11 (von Zündspule 11 Klemme 1, Niederspannung)
2 Kurzschlußklemme an Zündschalter u. Magnetzünder
4 Klemme an Zündspule und an Zündverteiler (Hochspannung)
4a Klemme am Zündverteiler mit 2 getrennten Stromkreisen (von Zündspule 1 Klemme 4, Hochspannung)
4b Klemme am Zündverteiler mit 2 getrennten Stromkreisen (von Zündspule 11 Klemme 4, Hochspannung)
7 Klemme der Basiswiderstände.zum oder vom Zündverteiler (Steuerkontakt)
7a Klemme am Schaltgerät für transistorisierte Spulenzündung bzw. am Zündgerät für Hochspannungs-Kondensatorzündung, Klemme für 1. Basiswiderstand
7b Klemme am Schaltgerät für transistorisierte Spulenzündung, Klemme für 2. Basiswiderstand
7f Klemme am Zündgerät für Hochspannungs-Kondensatorzündung, Klemme am Ladekontakt
15 Ausgangsklemme am Zündschalter (Fahrtschalter), Lichtzündschalter (für Zündung und Tagverbraucher)
16 Eingangsklemme an Zündspule, Zündgerät für Hochspannungs-Kondensatorzündung und Schaltgerät für transistorisierte Spulenzündung (Niederspannung)
15a Eingangsklemme am Zündgerät für Hochspannungs-Kondensatorzündung (vom Vorwiderstand für Ladetransformator)
Klemme am Schaltgerät für transistorisierte Spulenzündung
Klemme am Zündspulen-Vorwiderstand

2 Vorglüh-Anlagen

15 Eingangsklemme am Glühanlaßschalter (vom Fahrtschalter)
17 Ausgangsklemme am Glühanlaßschalter (Schaltstufe Anlassen)
19 Ausgangsklemme am Glühanlaßschalter (Schaltstufe Vorglühen)
50 Ausgangsklemme am Glühanlaßschalter für Startersteuerung

3 Allgemeine Anwendung

30 Eingangsklemme direkt von Batterie-Plus
31 Klemme für Rückleitung direkt zu Batterie-Minus oder Masse
31 b Klemme für Rückleitung über Schalter bzw. Relais zu Batterie-Minus oder Masse

4 Elektro-Motoren (für verschiedene Zwecke)

30 Eingangsklemme direkt von Batterie-Plus, nur wenn Schalter im Motor eingebaut
32 Klemme für Rückleitung (Polaritätswechsel möglich)
33 Klemme für Hauptanschluß, wenn Schalter nicht im Motor eingebaut (in Verbindung mit Klemme 32 Polaritätswechsel möglich)
33a Klemme für Endabstellschalter
33b Klemme für Nebenschlußfeld
33f Klemme für 2. kleinere Drehzahlstufe
33g Klemme für 3. kleinere Drehzahlstufe
33h Klemme für 4. kleinere Drehzahlstufe
33L Klemme für Drehrichtung links
33R Klemme für Drehrichtung rechts
86 Eingangsklemme am Schütz (Wicklungsanfang des eingebauten Schützes)

5 Starter-Anlagen

30 Eingangsklemme direkt von Batterie-Plus über Anlasser
30a Eingangsklemme am Batterie-Umschalter von Batterie II Plus bei 12/24-V-Anlagen
30f Anlass-Doppelschütz zur Hauptstromwicklung des Anlasser I bzw II
30h 1) weggebauter zweistufiger Magnetschalter zum Anlasser (Hauptstromwicklung)
2) Anlassrelais im Steuerschalter zum Pendel-Lichtanlassbatteriezünder (Hauptstromwicklung)
30l Batterie(+) über Magnetschalter zum Umkehrmotor (Hauptstromwicklung f Linkslauf)
30r Batterie(+) über Magnetschalter zum Umkehrmotor (Hauptstromwicklung f Rechtslauf)
31 Ausgangsklemme für Rückleitung zu Batterie-Minus oder Masse
31a Klemme am Batterie-Umschalter für Rückleitung zu Batterie II Minus bei 12/24-V-Anlagen
31c Klemme am Batterie-Umschalter für Rückleitung zu Batterie I Minus bei 12/24-V-Anlagen
42 Weggebauter zweistufiger Magnetschalter zum Anlasser
45 Ausgangsklemme an getrenntem Magnetschalter und Eingangsklemme am Starter (Hauptstromanschluß)
45a Ausgangsklemme an getrenntem Magnetschalter für Einrückstrom Starter 1 bei Parallelbetrieb von zwei Startern und Eingangsklemme an Starter I und II
45b Ausgangsklemme an getrenntem Magnetschalter für Einrückstrom Starter 11 bei Parallelbetrieb von zwei Startern (Eingangsklemme am Starter 11 = 45a)
48 Klemme am Starter und Anlasswiederholrelais zur Überwachung des Anlassvorganges
50 Ausgangsklemme am Glüh- und Zündanlassschalter (Fahrtschalter), Eingangsklemme am Starter für Startersteuerung, auch Eingangsklemme am Batterie-Umschalter zu dessen Betätigung bei 12/24-V-Anlagen
50a Ausgangsklemme für Startersteuerung am Batterie-Umschalter
50b Ausgangsklemme am Starter und Eingangsklemme am Magnetschalter für Folgesteuerung bei Parallelbetrieb von zwei Startern
50c Eingangsklemme an getrenntem Magnetschalter für Folgesteuerung des Einrückstromes in getrenntem Magnetschalter für Starter 1 bei Parallelbetrieb von zwei Startern (Eingangsklemme am Starter 1 = 50)
50d Eingangsklemme an getrenntem Magnetschalter für Folgesteuerung des Einrückstromes in getrenntem Magnetschalter für Starter 11 bei Parallelbetrieb von zwei Startern mit Folgesteuerung (Eingangsklemme am Starter 11 = 50)
50e Eingangsklemme für Steuerung am Anlaßsperrelais (b. 12 V)
50f Ausgangsklemme für Steuerung am Anlaßsperrelais
50g Eingangsklemme für Steuerung am Anlasswiederholrelais
50h Ausgangsklemme für Steuerung am Anlasswiederholrelais
86 Eingangsklemme am Relais (Wicklungsanfang am Batteriehauptschalter)

6 Generatoren-Anlagen mit Reglern

44 Klemme für Spannungs-Ausgleich an Reglern bei Parallelbetrieb von 2 oder mehr Generatoren
51 Klemme für Gleichspannung am Gleichrichter bei Wechselstrom-Generator
51e Klemme für Gleichspannung am Gleichrichter bei Wechselstrom-Generator (mit Drosselspule für Tagfahrt)
59 Ausgangsklemme für Wechselspannung an Wechselstrom-Generator und Eingangsklemme für Wechselspannung am Lichtschalter und am Gleichrichter
59a Ausgangsklemme für Wechselspannung an Wechselstrom-Generator von zusätzlichem Ladeanker')
59b Ausgangsklemme für Wechselspannung an Wechselstrom-Generator von zusätzlichem Schlusslichtanker
59c Ausgangsklemme für Wechselspannung an Wechselstrom-Generator von zusätzlichem Bremslichtanker
61 Ausgangsklemme an Regler oder Generator für Ladekontrollleuchte (wenn getrennte Klemme notwendig)
63 Klemme am Regler zur Änderung der Regulierspannung
63a Klemme am Regler zu@ Änderung der Strombegrenzung
64 Klemme am Regler mit Halbleiter zur Strombegrenzung und am Generator für Anschluss der Steuerleitung,
B+ Klemme für Batterie-Plus am Regler und am Drehstrom-Generator mit eingebauten Gleichrichtern
B- Klemme für Batterie-Minus und am Drehstrom-Generator mit eingebauten Gleichrichtern
D+ Klemme für Dynamo-Plus an Generator und Regler und Klemme für Ladekontrollleuchte (wenn keine besondere Klemme 61 vorhanden)
D- Klemme für Dynamo-Minus an Generator und Regler und Klemme für Batterie-Minus (wenn keine Klemme B- vorhanden)
DF Klemme für Dynamo Feld an Generator und Regler
DFI Klemme für Dynamo Feld 1 an Generator und Regler
DF2 Klemme für Dynamo Feld 2 an Generator Lind Regler
J Klemme für Erregerwicklungs-Plus am Drehstrom-Generator bei getrenntem Gleichrichter2
K Klemme für Erregerwicklungs-Minus am Drehstrom-Generator bei getrenntem Gleichrichter2
Mp Mittelpunktklemme am Drehstrom-Generator bei getrenntem Gleichrichter
U Drehstrom-Klemme am Drehstrom-Generator
V Drehstrom-Klemme am Drehstrom-Generator2
W Drehstrom-Klemme am Drehstrom-Generator2

7 Beleuchtungs- und Bremslicht-Anlagen

31i Lichtzündschalter zu 24V-Batterie(-) bei 24-V-Anlagen mit 2 getrennten Stromkreisen
54 Klemme für Bremsleuchten an Anhänger-Steckvorrichtung und bei Leuchtenkombinationen, sofern Kennzeichnung notwendig
54f*) Eingangsklemme am Blink-Bremsschalter (vom Bremslichtschalter)
55 Klemme für Nebelscheinwerfer
56 Ausgangsklemme am Lichtschalter und Eingangsklemme am Abblendschalter (gemeinsame Zuleitung für Fern- und Abblendlicht)
56a Ausgangsklemme am Abblendschalter für Fernlicht und für Kontrollleuchte
56b Ausgangsklemme am Abblendschalter für Abblendlicht
56c Ausgangsklemme für Teilfernlicht
56d Ausgangsklemme zum Lichthupenkontakt (nur wenn besondere Klemme notwendig)
57 Klemme für Standlicht im Kradscheinwerfer (im Ausland auch für Pkw, Lkw usw.)
57a Ausgangsklemme am Licht- oder Zündschalter für Parklicht, Eingangsklemme am Parklichtschalter (nur wenn bei kombinierten Schaltern besondere Kennzeichnung notwendig)
57L Ausgangsklemme für Parklicht links (nur wenn bei kombinierten Schaltern besondere Kennzeichnung notwendig)
57R Ausgangsklemme für Parklicht rechts (nur wenn bei kombinierten Schaltern besondere Kennzeichnung notwendig)
58 Ausgangsklemme am Lichtschalter für Begrenzungsleuchten, Schlussleuchten, Kennzeichenleuchten, Instrumentenbeleuchtung
58b Klemme f. Schlußlichtumschaltung b. Einachsschleppern
58c Klemme an Anhänger-Steckvorrichtung bei einadriger Verlegung der Zuleitung für Schlussleuchten am Anhänger (bei getrennter Absicherung im Anhänger)
58d Klemme für regelbare Instrumentenbeleuchtung
58L Ausgangsklemme am Lichtschalter für linke Begrenzungs- und Schlußleuchten (wenn getrennt abschaltbar) Klemme an Anhänger- Steckvorrichtung
58R Ausgangsklemme am Lichtschalter für rechte Begrenzungs- und Schlußleuchten und für Instrumenten- und Kennzeichenbeleuchtung (wenn getrennt abschaltbar) Klemme an Anhänger-Steckvorrichtung

8 Anlagen für Fahrtrichtungsanzeige

49 Eingangsklemme am Blinkgeber (Impulsgeber)
49a Ausgangsklemme am Blinkgeber, Eingangsklemme am Blinkschalter für Blinkimpulse
49b Ausgangsklemme am Blinkgeber, Eingangsklemme am Zweikreis-Blinkschalter für Blinkimpulse (2. Blinkkreis)
49c Ausgangsklemme am Blinkgeber, Eingangsklemme am Dreikreis-Blinkschalter für Blinkimpulse (3. Blinkkreis)
C Klemme am Blinkgeber für 1. Kontrollleuchte
Co Hauptanschluss für vom Blinkkreis getrennte Kontrollkreise (Polaritätswechsel möglich)
C2 Klemme am Blinkgeber für 2. Kontrollleuchte
C3 Klemme am Blinkgeber für 3. Kontrollleuchte (z. B. bei 2-Anhänger-Betrieb)
L Am Blinkschalter Ausgangsklemme für Blinkleuchten links;
Pol an Anhänger-Steckvorrichtung für Blinkleuchten an Anhängern links
Am Zweikreis-Blinkschalter Ausgangsklemme nur für Blinkleuchten links am Zugwagen
Am Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für Blinkleuchten links vorne
Am Winkerschalter Ausgangsklemme für linken Winker
Lb Am Zweikreis-Blinkschalter für Blinkleuchten an Anhängern links (bei 2-Anhänger-Betrieb mit getrennten Blinkkreisen)
L54 Am Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Zugmaschinen und Anhängern links (bei Anhängern über Pol L der siebenpoligen Anhänger-Steckvorrichtung)
Am Zweikreis-Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Anhängern links
L54b Am Zweikreis-Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Zugmaschinen links hinten (bei 2-Anhänger-Betrieb mit getrennten Blinkkreisen)
R Am Blinkschalter Ausgangsklemme für Blinkleuchten rechts; Pol an Anhänger-Steckvorrichtung für Blinkleuchten an Anhängern rechts
Am Zweikreis-Blinkschalter Ausgangsklemme nur für Blinkleuchten rechts am Zugwagen
Am Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für Blinkleuchten rechts vorne
Am Winkerschalter Ausgangsklemme für rechten Winker
Rb Am Zweikreis-Blinkschalter für Blinkleuchten an Anhängern rechts (bei 2-Anhänger-Betrieb mit getrennten Blinkkreisen)
R54 Am Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Zugmaschinen und Anhängern rechts hinten (bei Anhängern über Pol R der siebenpoligen Anhänger-Steckvorrichtung)
Am Zweikreis-Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Anhängern rechts
R54b Am Zweikreis-Blink-Bremsschalter Ausgangsklemme für kombinierte Blink-Bremsleuchten an Zugmaschinen rechts hinten (bei 2-Anhänger-Betrieb mit getrennten Blinkkreisen)

9 Scheibenwischer- und Scheibenspüler-Anlagen

31 b Klemme am Wischermotor für Rückleitung über Kurzschluß-Schalter zur Masse
53 Eingangsklemme am Wischermotor (Haupt-Anschluß)
53a Klemme am Wischermotor (Endlagenabstellschalter) und am Wischerschalter
53b Klemme am Wischermotor (Nebenschlußfeld) und am Wischerschalter
53c Klemme am Wischerschalter für Scheibenspülerpumpe
53e Klemme am Wischermotor (Bremswicklung) und am Wischerschalter
53i Klemme für höhere Drehzahl am Wischermotor mit Permanentmagnet und 3. Bürste

10 Horn- und Fanfaren-Anlagen mit akustischen Warngeräten und Kennleuchten

31b Klemme für Rückleitung über Alarmschalter zur Masse (bei akustischen Warngeräten)
71 Eingangsklemme am Tonfolge-Schaltgerät
71 a Ausgangsklemme am Tonfolge-Schaltgerät zum 1. und 2. Horn tief
71 b Ausgangsklemme am Tonfolge-Schaltgerät zum 1. und 2. Horn hoch
72 Ein- und Ausgangsklemme am Alarmschalter (für Kennleuchte)
85c Klemme am Tonfolge-Schaltgerät, Alarmschalter (für Tonfolge)

11 Zusätzliche Anlagen

52 Klemme für Reifenhütersignal und weitere Signalgebung vom Anhänger zum Zugwagen
54g Klemme an Anhänger-Steckvorrichtung für elektromagnetisch betätigtes Druckluftventil für Gefällebremsung im Anhänger
75 Ausgangsklemme am Zündschalter z. B, für Radio oder Zigarrenanzünder, wenn Zündung und Tagverbraucher noch nicht eingeschaltet sind (nur wenn besondere Klemme notwendig)
76 Klemme für Lautsprecher im Omnibusanhänger
77 Klemme für Türventilsteuerung (wenn besondere Kennzeichnung notwendig)

12 Mechanisch betätigte Schalter (übergeordnete Klemmenbezeichnungen, da Mehrzweckgeräte)

81 Eingangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Öffner und Wechsler (wenn nur 1 Zuleitung)
81a Erste Ausgangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Öffner (bei Wechsler die Öffnerseite)
81b Zweite Ausgangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Öffner (bei Wechsler die Öffnerseite)
82 Eingangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Schließer
82a Erste Ausgangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Schließer (bei Wechsler die Schließerseite)
82b Zweite Ausgangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Schließer (bei Wechsler die Schließerseite)
82z Erste Eingangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Schließer (wenn getrennte Stromkreise)')
82y Zweite Eingangsklemme an mechanisch betätigten Schaltern bei Schließer (wenn getrennte Stromkreise)')
83 Eingangsklemme am Stufenschalter (wenn nur 1 Zuleitung, auch Stufenschalter mit Mittelstellung)
83a Ausgangsklemme am Stufenschalter, Schaltstufe 1
83b Ausgangsklemme am Stufenschalter, Schaltstufe 11
83L Ausgangsklemme am Stufenschalter, Schaltstufe links
83R Ausgangsklemme am Stufenschalter, Schaltstufe rechts

13 Stromrelais (übergeordnete Klemmenbezeichnungen, da Mehrzweckgeräte)

84 Eingangsklemme am Stromrelais für Wicklungsanfang und Kontakt')
84a Wicklungsende am Stromrelais
84b Ausgangsklemme am Stromrelais für Kontakt')

14 Relais, Schütze (übergeordnete Klemmenbezeichnungen, da Mehrzweckgeräte)

85 Ausgangsklemme am Relais oder Schütz (Wicklungsende zu Batterie-Minus oder Masse)
86 Eingangsklemme am Relais oder Schütz (Wicklungsanfang, wenn nur eine Zuleitung)
86a Eingangsklemme am Relais oder Schütz zu Wicklungsanfang oder zu 1. Wicklung
86b Eingangsklemme am Relais oder Schütz zu Anzapfung der Wicklung oder zu 2. Wicklung bei mehreren, Wicklungen
87 Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner und Wechsler (wenn nur 1 Zuleitung)
87a Erste Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner (bei Wechsler die Öffnerseite)
87b Zweite Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner (bei Wechsler die Öffnerseite)
87c Dritte Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner (bei Wechsler die Öffnerseite)
87z Erste Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner und Wechsler (wenn getrennte Stromkreise)')
87y Zweite Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner und Wechsler (wenn getrennte Stromkreise)')
87x Dritte Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Öffner und Wechsler (wenn getrennte Stromkreise)')
88 Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (wenn nur 1 Zuleitung)
88a Erste Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (bei Wechsler die Schließerseite)
88b Zweite Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (bei Wechsler die Schließerseite)
88c Dritte Ausgangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (bei Wechsler die Schließerseite)
88z Erste Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (wenn getrennte Stromkreise)')
88y Zweite Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (wenn getrennte Stromkreise)')
88x Dritte Eingangsklemme am Relais oder Schütz bei Schließer (wenn getrennte Stromkreise)')

Teil 2: Kabel-Kennfarben in der Kfz-Elektrik

Farbkennzeichnung der Leitungen im Kraftfahrzeug (nach Bosch)

Leitung von nach Kennfarbe
Zündspule 1 Zündverteiler (Niederspannungszündleitung) grün
Zündspule 11 Zündverteiler (Niederspannungszündleitung) grün/rot
Batterie Anlasser schwarz
Batterie Masse (falls nicht blanke Masseleitung verwendet wird) schwarz
Anlasser Lichtmaschine rot
Anlasser Schaltkasten (30) rot
Lichtschalter (30) Zündschalter (30) rot
Schaltkasten (30) bzw. Lichtschalter (i0) Sicherung rot
Sicherung Handleuchte, Rundfunkempfänger, Uhr usw. rot
Schaltkasten (15/54) Glühanlass-Schalter und Glühüberwacher schwarz
Glühanlass-Schalter und Glühüberwacher Glühkerzen schwarz
Zündschalter (15/54) Zündspule schwarz
Zündschalter bzw. Schaltkasten (54/15/61a) Anzeigeleuchten schwarz
Schaltkasten bzw. Zündschalter (15/54) Sicherung schwarz
Sicherungsdose Bremsleuchte schwarz/rot
Sicherungsdose Schalter des Fahrtrichtungsanzeigers schwarz/weiß-grün
Schalter des Fahrtrichtungsanzeigers Fahrtrichtungsanzeiger, links schwarz/weiß
Schalter des Fahrtrichtungsanzeigers Fahrtrichtungsanzeiger, rechts schwarz/grün
Anzeige-Leuchte Fahrtrichtungsanzeiger hellblau
Sicherung Zigarrenanzünder schwarz
Sicherung Heizscheibe schwarz/gelb-rot
Sicherung 1. Horn schwarz/gelb
Sicherung 2. und 3. Horn schwarz/gelb-hellblau
Hörnern einpoligem Horndruckknopf (Masse) braun
Sicherung Scheibenwischer schwarz/lila
Lade-Anzeige-Leuchte Klemme 61 der Lichtmaschine bzw. des Regelschalters hellblau
Anschluss W-Klemme zum Drehzaglmesser blau/weis
Sicherung Fernlicht-Anzeigeleuchte hellblau/weiß
Öldruckmesser (Anzeiger) Öldruckschalter hellblau/grün
Kraftstoff-Vorratsanzeiger Kraftstoffbehälter hellblau/schwarz
Reifenwarngerät Reifenhüter hellblau/gelb
Schaltkasten bzw. Lichtschalter Abblendschalter weiß/schwarz
Abblendschalter (a) Sicherung weiß
Sicherung Hauptscheinwerfer, links weiß
Sicherung Hauptscheinwerfer, rechts weiß
Abblendschalter (b) Sicherung gelb
Sicherung Abblendschalter, links gelb
Sicherung Abblendlicht, rechts gelb
Schaltkasten bzw. Lichtschalter (58) Sicherung grau
Sicherung Schlussleuchte, Seitenleuchte und Standlicht links grau/schwarz
Sicherung Kennzeichenleuchte (mit der linken Schlussleuchte vereinigt) grau/schwarz
Sicherung Schlussleuchte, Seitenleuchte und Standlicht, rechts grau/rot
Sicherung Kennzeichenleuchte mit der rechten Schlussleuchte vereinigt) grau/rot
Sicherung Kennzeichenleuchte jedoch nur, wenn eine besondere Leitung verlegt wird) grau
Sicherung Deckenleuchte rot
Schaltkasten (57) Sicherung grau/grün
Schaltkasten bzw. Schalter lnstrumententafel-Leuchte grau/rot
Sämtlichen Verbrauchern mit Ausnahme der Batteriemasseleitung, sofern die Verwendung von blanken Leitungen nicht möglich ist Masse braun
Batterieumschalter (50) bzw. Anlassdruckknopf oder Glühanlass-Schalter Anlasser schwarz

Hallo Helmut Danke für die Info, jetzt ist e[…]

Hallo Roland, guter Tipp. Nein, ganz herausnehmen[…]

Verehrte Kollegen, biete hier einen Hydrauliktank […]

Werte Kollegen, biete hier eine Hydraulikpumpe P 5[…]