Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#562792
Hallo Dominik,

wie Axel schreibt muß direkt beim Einschalten der Zündung die Ladekontrollanzeige leuchten. Ohne diesen Strom durch die Ladekontrolleuchte kann die Drehstromlichtmaschine nicht arbeiten.
Du kannst Testweise das rote Kabel an der Lichtmaschine abtrennen und direkt gegen gute Fahrzeugmasse legen. Wird dann die Zündung eingeschaltet wird muss die Kontrolleuchte leuchten oder dieser Kreis ist defekt. Das kann dann die Leitung, die Kontrolleuchte selbst oder ein Übergang / Steckverbinder sein.
Da bei Dir ja derzeit ständig die Batterie leer gesaugt wird, lädtst Du die regelmäßig nach? Du sagt beim Einschalten sinkt die Spannung im System auf 12V. Wie groß ist die Spannung vor dem Einschalten der Zündung?
Den Zusammenhang des Fehlers mit dem Starkregen hattest Du uns bisher vorenthalten. Jetzt läßt sich leider tatsächlich vermuten , dass hierdurch etwas in Deiner Elektrik kaputt gegangen ist. Also müssen wir jetzt Schrittweise nach dem Fehlerteufel suchen.
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#562807
Hallo Dominik,
Das an der Klemme D+ nach nur dem Einschalten der Zündung ohne das der Motor läuft ca 0V anliegt ist normal und sagt in diesem Fall garnichts aus.
Bitte das Kabel von D+ an der Lichmaschine lösen und gegen gute Fahrzeugmasse halten, leuchtet dann die Kontrollleuchte?
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#562832
Hi Jürgen,
ich habe vorhin die Klemme von D+ an der Lichtmaschine runter gemacht, und an die Fahrzeugmasse gehalten. Dann hab ich die Zündung eingeschaltet, die Ladekontrolllampe hat nicht gebrannt. Es scheint wohl doch in diesem Bereich der Fehler zu liegen. Alles andere am Unimog funktioniert. Alle Lichter, Bilnker Bremslicht, Hupe usw.
Die Batterie lade ich alles paar Tage , genau.

Gruß Dominik
#562836
Hallo Dominik,

ich bin kein 421 Spezialist, daher zunächst mal ein paar Fragen um zu verstehen was bei Dir verbaut ist.
Hast Du ein Kombiinstrument indem sich die Ladekontrollleuchte sitzt. Entspricht das Instrument dann dem in dem folgenden Link beschriebenem?

https://www.unimogfreunde.de/technik-ti ... legung.pdf
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#562838
Hallo
Dominik Feuerer hat geschrieben: Dann hab ich die Zündung eingeschaltet, die Ladekontrolllampe hat nicht gebrannt. Es scheint wohl doch in diesem Bereich der Fehler zu liegen
dann müsste die Ladekontrollleuchte aber leuchten. Das ist der Erregerstromkreis, der im Normalfall den Anker vor dem Starten bestromt. Der Strom fließt dabei vom Zünschloss über die Kontrolleuchte durch den Anker auf Masse.
Welche Stärke hat deine Kontrollleuchte, wenn die Wert zu gering ist, wird die Lima nicht erregt und lädt deshalb auch nicht.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#562857
Hallo Dominik
Hast du schon mal ein einfaches Voltmeter an deine Batterie geklemmt um zu schauen ob die Lichtmaschine wehrend des Motorlaufs läd?
Wenn du sie richtig abgeklemmt hast( sie Masse hat und + und den richtigen Erregerstrom der zur Lima passt) und sie läd nicht ist sie wohl kaputt.
Ich hab mir hier jetzt nicht jeden Beitrag durchgelesen und weiß nicht was du alles schon gemacht hast. Aber für dich als Handwerker ist das gut zu schaffen. Musst dich halt reinknien.
Ich hab mir mal auf der Werkbank eine Teststation aufgebaut um zu sehen welche meiner im Leben gesammelten Limas noch funktioniert. Mehr als ne Batterie Voltmeter und 2 bis 5 Watt Birnen braucht man nicht. Ach ja und Kabel zum anschließen.
Gruß Jürgen
Der Westfalia aus Westfalen
Bild
#562862
Hallo Namensvetter,

Dominik hat schon eine neue Lima verbaut und der Fehler ist geblieben.
So wie es derzeit aussieht bekommt die Lima keinen Erregerstrom.
Um Dominik weiter zu helfen, müsste er mal wieder auf meine Fragen oben antworten, es Bedarf einer fundierten Ferndiagnose die aber nur mit Dominiks Mitwirkung funktioniert.
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#562863
Hier die Lösung:

die Lichtmaschine hat 3 Anschlüsse (2x Plus und 1x Masse):

Das Massekabel wird mit Klemme 15 (geschaltetes Plus) des Zündanlassschalters (auf dieser Leitung liegt auch die Ladekontrollleuchte) verbunden.

1 Plusleitung wird auf den Batteriepol (Plus) gelegt und die andere Plusleitung auf Klemme 30 (Dauerplus) des Zündanlassschalters.

VG
Sammlungsauflösung 411 3 Fahrzeuge

Hallo Unbekannte, In diesem Portal gibt es besond[…]

Hallo Jochen Meinbrexen ruft schon :D

Getriebeöl läuft in die Vorderachse

Hi Robert! Guter Einwand! Diese Dichtfläche […]

Unimog 411

Verkaufe Unimog 411 Baujahr 1968 Standort Süd[…]